Archiv – Prämonetäre Geldformen

← zurück

Relikt aus Deutschlands Nachkriegszeit: Ein Hort von Zigarettenschachteln

Immer wieder wird das Glück des Sammlers beschrieben, wenn er auf Münzbörsen in einer Krabbelkiste das eine, das kleine, das unauffällige ... weiterlesen ]

Geld in anderen Gesellschaften: Traditionelle Zahlungsmittel aus der Sammlung Kuhn – Teil 1

2010 konnte das MoneyMuseum in Zürich einen kleinen Teil der Sammlung Kuhn erwerben. Um dem Besucher den Zugang zu diesen Stücken zu erleichtern, wurde eine Broschüre erstellt, die wir hier mit Erlaubnis des MoneyMuseum und der Sunflower Foundation zugänglich machen... weiterlesen ]

Geld in anderen Gesellschaften: Traditionelle Zahlungsmittel aus der Sammlung Kuhn – Teil 2

2010 konnte das MoneyMuseum in Zürich einen kleinen Teil der Sammlung Kuhn erwerben. Alle Objekte werden derzeit in der Dauerausstellung präsentiert. Um dem Besucher den Zugang zu diesen Stücken zu erleichtern, wurde eine Broschüre erstellt, die wir hier mit Erlaubnis des MoneyMuseum und der Sunflower Foundation zugänglich machen... weiterlesen ]

Geld ist, was gilt

Eine Sonderausstellung der Staatlichen Münzsammlung München vom 5. November 2009 bis zum 2. Mai 2010
Geld, das sind nicht nur Münzen und Scheine, Geld, das können je nach Kultur die unterschiedlichsten Objekte sein. So hat zum Beispiel die Kaurischnecke eine Karriere als Zahlungsmittel hinter sich, die wesentlich länger dauerte als... weiterlesen ]

Feuer und Erz – Schmiede und Gießer in Afrika

Eine Sonderausstellung im Haus der Völker vom 29. Mai bis 2. Oktober 2011 wird sich wieder einmal mit afrikanischen Handwerkern befassen. Diesmal geht es um die Schwarzschmiede und Gelbgießer; zu sehen sind auch geschmiedete traditionelle Zahlungsmittel... weiterlesen ]

Numismatik in Jerusalem – Teil 1

Eigentlich ist in Jerusalem die Numismatik auf ziemlich engem Raum konzentriert. Da gibt es das Israel Museum, in dem sowohl die hauseigene Sammlung untergebracht ist als auch die Israel Antiquities Authority. Und nur eine Viertelstunde Fußmarsch entfernt liegt die Ausstellung der Bank of Israel. Begleiten Sie uns heute auf einem Besuch des Israel Museums. weiterlesen ]

„Alles kann Geld sein ...“: Sonderausstellung in München

Noch bis zum 14.9.2014 zeigt das Museum Mensch und Natur in München seine neue Sonderausstellung „Alles kann Geld sein ...“. Im Mittelpunkt steht dabei die Vielfalt von Materialien, die verwendet wurden und werden, um als Geld zu dienen. weiterlesen ]

Sonderausstellung: „Kauri, Gold und Cybercoins – Formen des Geldes“

So vielfältig wie die menschlichen Kulturen so unterschiedlich sind die daraus hervorgegangenen Geldformen. Die neue Sonderausstellung der Oesterreichischen Nationalbank widmet sich bis zum 29. Januar 2016 diesem spannenden Thema. weiterlesen ]

Monopoly auf Mykenisch

Wann haben Sie zuletzt Monopoly gespielt? Mit der Adaption der Altertumswissenschaftlerin Anna P. Judson sehen Sie den Klassiker garantiert mit ganz neuen Augen. Unter dem Namen „Mykenopoly“ verlegt sie das Brettspiel in die mykenische Kultur des 2. Jahrtausends v. Chr. weiterlesen ]

Geldgeschichten aus Sachsen-Anhalt

Geld ist mehr, als mancher Münzsammler glauben mag. Geld kann vieles sein, vom Jadeitbeil bis zum Plastikkärtchen. In Sachsen-Anhalt ist ein prachtvoller Bildband zum Thema erschienen, den Ursula Kampmann sich angesehen hat. weiterlesen ]

Ada Tepe – das älteste Goldbergwerk Europas

Das Kunsthistorische Museum widmet Ada Tepe, dem ältesten Goldbergwerk Europas, und den daraus hervorgegangenen Schätzen der Bronzezeit eine Ausstellung auf der Basis aktuellster Forschung, die noch bis 25. Juni 2017 läuft. weiterlesen ]

Siamesische Porzellantoken. Vom Spielgeld zum Kleingeld

Vom 23. März bis zum 13. April 2012 können Kunden und Besucher der Kreissparkasse Speyer siamesische Porzellantoken in der Filiale bewundern. Dieses Ersatzgeld aus Südostasien stammt vor allem aus der Sammlung Köhler-Osbahr in Duisburg. weiterlesen ]

Siamesische Porzellantoken in Duisburg

Das Stadtmuseum Duisburg zeigt noch bis 30. September 2012 siamesische Porzellantoken unter dem Titel „Vom Spielgeld zum Kleingeld“. Lassen Sie sich von diesen ungewöhnlichen Zahlungsmitteln, ihren Formen, Farben und Motiven bezaubern. weiterlesen ]

Chinesische Geldgeschichte

China rühmt sich zu recht einer langen Geschichte. Eindrucksvoll bezeugt dies die chinesische Geldtradition, die einen ganz anderen Weg genommen hat als unsere westliche. In drei Teilen erzählt Ursula Kampmann diese spannende Entwicklung. weiterlesen ]

Relikt aus Deutschlands Nachkriegszeit: Ein Hort von Zigarettenschachteln

Immer wieder wird das Glück des Sammlers beschrieben, wenn er auf Münzbörsen in einer Krabbelkiste das eine, das kleine, das unauffällige ... weiterlesen ]

Schätze der Bronzezeit aus der Sammlung Degussa

Anlässlich der offiziellen Eröffnung des Berliner Ladengeschäfts der Degussa Goldhandel GmbH startet in ihren Räumlichkeiten eine Sonderausstellung von Schätzen aus der Bronzezeit aus der Sammlung Degussa. weiterlesen ]

← zurück