Archiv – Allgemein

← zurück

Münzkunde - Niklot Klüßendorf

Auf 128 Seiten will Niklot Klüßendorf Studierenden und Interessierten eine Einführung in die Numismatik geben. „Basiswissen“, so nennt sich dieses Buch – und tatsächlich ist es eine Zusammenstellung all dessen, was ein guter Numismatiker... weiterlesen ]

Handbuch für Münzsammler in neuer Auflage

Wolfgang Mehlhausens praktischer Ratgeber „Handbuch Münzensammeln“ bietet neben Hinweisen zum Kauf, zur Aufbewahrung, Reinigung und Pflege von Münzen auch viele Informationen zur „Fachsprache“ der Münzsammler sowie zu den Themen Falschgeld und Münzfälschungen oder zu „Münzen als Wertanlage“. weiterlesen ]

Neues Buch zur Finanzplanung: „Geldgeschichten mit Pfiff“

Im Conzett Verlag ist „Geldgeschichten mit Pfiff“ erschienen, ein Ratgeber zur Finanzplanung. Eingängig formuliert und mit Beispielen und Selbsttests versehen, werden Informationen und Tricks zur erfolgreichen Projektfinanzierung erläutert. weiterlesen ]

Neues Buch zu Fälschern und Falschgeld

Karlheinz Walz, Spezialist für Falschgeld, hat ein neues Buch im Gietl Verlag veröffentlicht, in dem er den Lesern zahlreiche spannende und informative Geschichten zum Thema Falschgeld und Fälscher präsentiert... weiterlesen ]

Wörterbuch Englisch - Deutsch für Münzbegeisterte

„… Leider liegt uns diese Pressemeldung nur in englischer Sprache vor.“ Oft lesen Sie diesen Satz in der MünzenWoche. Wir möchten es Ihnen leichter machen, englische numismatische Texte zu lesen und zu verstehen, mit einem speziellen Wörterbuch für numismatische Fachbegriffe: Deutsch – Englisch; Englisch – Deutsch. weiterlesen ]

Das Gesicht des Menschen im Wandel der Zeiten

In einem opulenten Bildband ging Ursula Kampmann der Frage nach, wie Menschen über Jahrtausende auf Münzen dargestellt wurden – und warum man dann mit dieser Tradition brach. Nun ist das Buch auch in verschiedenen digitalen Formaten erhältlich. weiterlesen ]

Der Weltmünzkatalog brandaktuell

Der einzige Weltmünzkatalog in deutscher Sprache, der alle offiziellen Münzprägungen der ganzen Welt von 1900 bis 2012 mit den letzten Emissionen aus 370 Ländern enthält wurde in der 41. Auflage aktualisiert und erweitert. weiterlesen ]

Deflation – Devaluation – Rebellion

Philipp Robinson Rössner legt mit seiner Habilitation zum Geld im Zeitalter der Reformation revolutionäre Ergebnisse vor: Die Ungerechtigkeiten im Geldwesen hätten eine entscheidende Rolle für die Aufstände gespielt, die „den gemeinen Mann“ veranlassten, die Obrigkeit herauszufordern. weiterlesen ]

Buch über Münztechnik auf Münzen und Medaillen neu aufgelegt

Im kommenden Jahr nimmt die Staatliche Münze Berlin eine Gedenkmünze auf Johann Gottfried Schadow zum Anlass, den vergriffenen Bildband „Münztechnik auf Münzen und Medaillen“ neu aufzulegen, in dem auch Schadows Meisterwerk ausführlich gewürdigt wird. weiterlesen ]

Die Kongress-Akten von Glasgow 2009

Es sind zwei beeindruckende Bände, in denen die Akten des Internationalen Numismatischen Kongresses von Glasgow publiziert wurden. Sie zeigen, wo derzeit die Forschung steht, und welche Schwerpunkte gesetzt werden. Ursula Kampmann gibt eine kurze Zusammenfassung. weiterlesen ]

Weltmünzkatalog 20. & 21. Jahrhundert

Das Mammutwerk auf den neuesten Stand gebracht: der einzige Weltmünzkatalog in deutscher Sprache, der alle offiziellen Münzprägungen der ganzen Welt von 1900 bis 2013 mit den letzten Emissionen aus 370 Ländern enthält. weiterlesen ]

Endlich wieder da: Weltmünzkatalog 19. Jahrhundert

Der einzige deutschsprachige Katalog der Weltmünzen des 19. Jahrhunderts ist jetzt wieder erhältlich, komplett überarbeitet in einer aktualisierten 23. Auflage. Über 11.000 Münzen aus über 400 Ländern finden die Sammler in diesem Standardwerk. weiterlesen ]

Medizin und Medaillen

Die Universität von Uppsala verfügt über eine riesige Sammlung von medizinhistorischen Medaillen aus dem Besitz von Erik Waller. Nun publiziert Harald Nilsson den Katalog dazu. Ursula Kampmann stellt das neue Standardwerk vor. weiterlesen ]

Goldmünzen: Money that changed the World

Svein H. Gullbekk, Professor für Numismatik an der Universität von Oslo, hat eine interessante Publikation veröffentlicht, die sich über alle Epochengrenzen hinweg bewegt. Ursula Kampmann hat sich das neue Buch angesehen. weiterlesen ]

„Orden und Ehrenzeichen“ neu aufgelegt

Mehr als nur einen Überblick, vielmehr eine vollständige Aufstellung aller deutschen Orden und Ehrenzeichen seit 1933 erhält der Leser mit diesem Katalog. Dieser hat sich über die Jahre zum Bestseller entwickelt, und kein Sammler oder Händler kommt mehr an ihm vorbei. weiterlesen ]

Geld in all seiner Vielfalt

Gleich zwei Bücher, die der MünzenWoche zur Rezension vorliegen, beschäftigen sich mit prämonetären Geldformen: „Curious Money“ von Robert Leonard und „Alles kann Geld sein“, ein Ausstellungskatalog des Museums Mensch und Natur. Ursula Kampmann stellt beide Bücher vor. weiterlesen ]

Bankengeschichte – Wie sie wurden, was sie heute sind...

Das Institut für bankhistorische Studien hat ein gewaltiges Werk herausgegeben, das in 34 Kapiteln die Schlüsselereignisse der deutschen Bankengeschichte erzählt. Als Autoren zeichnen renommierte Wirtschaftswissenschaftler verantwortlich. Ursula Kampmann stellt diesen Sammelband vor. weiterlesen ]

Es gibt nur den geraden Weg – Einblicke in die ägyptische Altertumsverwaltung

Schreckliches geschieht in Ägypten: Unser aller Kultuerbe wird vernichtet. Dies hat seine Gründe. Eine Insiderin des Systems berichtet über die Probleme der ägyptischen Altertumsverwaltung, über Korruption und Eitelkeit, aber auch über Mut und Engagement. Ursula Kampmann hat ihr Buch gelesen. weiterlesen ]

40 Jahre Medaillen von Helmut König

Werner Martin Dienel und Konrad Dienel widmen sich in neuen Veröffentlichungen erneut dem Werk des Medailleurs Helmut König. Sie zeigen in ihren Katalogen, was der Künstler in den letzten vierzig Jahren alles vorgelegt hat. weiterlesen ]

Lob der Schulden

Die französische Philosophin Nathalie Sarthou-Lajus hat einen Essay vorgelegt, der Schulden einmal etwas Positives abgewinnt. Auf einer philosophischen Reise durch unsere Kulturgeschichte, zeigt sie, dass uns Schulden einander näherbringen … weiterlesen ]

Münztechnik auf Münzen und Medaillen

Die Staatliche Münze Berlin zeigte 2006/7 in einer Sonderausstellung Münzen und Medaillen mit Motiven der Münzprägung. Nachdem die erste Auflage des Kataloges schnell vergriffen war, gibt es jetzt eine zweite. Björn Schöpe hat sie sich angesehen. weiterlesen ]

Der Numismatourist: das neue Standardwerk für reiselustige Münzfreunde

Seit Jahren berichtet Howard M. Berlin von seinen Reisen zu numismatischen Zielen. In einem beeindruckenden Buch hat er zusammengestellt, wo er war und wo ein Münzfreund lohnende Ziele findet – mit allen praktischen Infos. Björn Schöpe hat sich informiert. weiterlesen ]

Geowissenschaften im Spiegel von Medaillen und Münzen

Das Werk „Geowissenschaften im Spiegel von Medaillen und Münzen“ von Gerd-Henrich Stork ist durch die Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen im Haus des Landesmuseums Hannover ein Paradebeispiel für Interdisziplinarität. weiterlesen ]

Wörterbuch zur englischen Numismatik

Die Welt ist zweisprachig geworden. Neben dem lokalen Idiom spricht die Welt Englisch. Nicht immer zum Vorteil der englischen Sprache. Ein neues Wörterbuch hilft ausländischen Numismatikern, sich korrekter der englischen Sprache zu bedienen. Ursula Kampmann hat es sich angesehen. weiterlesen ]

Ein Fenster in die Vergangenheit

Was steigert das Vergnügen eines Münzsammlers an seinen Schätzen: Natürlich, eine gute Flasche Rotwein. Der bekannte Münzhändler Marc Emory hat den Roman zu den beiden Leidenschaften des Connaisseurs geschrieben. Ursula Kampmann hat ihn gelesen. weiterlesen ]

Anders Wirtschaften – Gespräche mit Leuten, die es versuchen

Die Skepsis gegenüber der globalisierten Wirtschaft und ihren negativen Folgen wächst kontinuierlich. Ein Dialog zwischen Praktikern und Theoretikern zeigt alternative Wege auf, wie ein E-Book des Conzett Verlages demonstriert ... weiterlesen ]

Löhne und Preise von der Antike bis heute

1994 veröffentlichte Heinz Voigtlaender sein Büchlein: „Löhne und Preise in vier Jahrtausenden“. Nachdem das Werk lange vergriffen war, hat sich die Numismatische Gesellschaft Speyer entschlossen, das Buch nachzudrucken. weiterlesen ]

Neue Bücher aus Freiberg

Die Freiberger Münzfreunde haben zwei neue Bücher herausgegeben: Den Reprint eines Vortrags von 1885 zum Thema Bergwerksmünzen und einen Katalog der Medaillen, die anlässlich der Berg- und Hüttenmännischen Tage der Bergakademie Freiberg seit 1950 herausgegeben wurden. weiterlesen ]

Geld als Symbol der Macht

Experten des British Museum stellen in einem Buch zehn Münzen vor, die die Welt verändert haben, vom Schekel bis zum Dollar. Björn Schöpe hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Ein Blick auf die Bilder

2012 fand in Tübingen ein interdisziplinäres Kolloquium zur Interpretation von griechischen und römischen Münzbildern statt. Nun wurde der Tagungsband veröffentlicht. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

Geowissenschaften im Spiegel von Medaillen und Münzen

Das Niedersächsische Landesmuseum kann sich freuen. G. H. Stork schenkte ihm seine umfassende Sammlung von Münzen und Medaillen, die sich mit den Geowissenschaften beschäftigen. Dazu ist ein Katalog erschienen, den sich Ursula Kampmann angesehen hat. weiterlesen ]

Böses Geld, schlechtes Geld, falsches Geld – spannendes Geld!

Der Tagungsband zum 12. Deutschen und 50. Süddeutschen Münzsammlertreffen 2015 in Speyer vereint Aufsätze zum Thema „Böses Geld, schlechtes Geld, falsches Geld“. Björn Schöpe hat sich das lehrreiche Buch näher angeschaut. weiterlesen ]

Christus auf Münzen – Teil 3

Wolfgang Drösser legt den dritten Teil seiner motivgeschichtlichen Untersuchung vor: Christus und seine Zeugen in Zeichen, Worten und Bildern auf den Münzen Europas. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Akten des 6. Österreichischen Numismatikertags 2014 erschienen

Der 8. Band der Haller Münzblätter ist erschienen und versammelt die Beiträge des 6. Österreichischen Numismatikertags 2014. Die Beiträge spannen einen Bogen von der Antike bis zur Neuzeit. weiterlesen ]

Die heitere Seite der Numismatik: Buch-Empfehlungen für die Zeit zwischen den Jahren

Und, lag schon wieder das falsche Buch unter dem Weihnachtsbaum? Dann gibt es nur eins, schnell zum Computer eilen, um selbst ein unterhaltsames Buch mit numismatisch angehauchtem Inhalt zu bestellen. Ursula Kampmann gibt Büchertipps (auch zum Hören). weiterlesen ]

Neuauflage des „Weltmünzkatalogs“ von Schön/Krämer erschienen

Auf der Basis des Weltmünzkataloges von Gerhard Schön wird nun bereits zum zweiten Mal ein separater Band für die Weltmünzen des 21. Jahrhunderts vorgelegt. Die Neuheiten des 21. Jahrhunderts wurden von Sebastian Krämer in akribischer Sorgfalt erfasst. weiterlesen ]

Für die Sammler von Münzen mit Komponistendarstellungen

Es gibt Bücher, die können außerordentlich nützlich sein. Zu ihnen gehört die Zusammenstellung aller Münzen mit Komponistendarstellungen von Kevin Paul, die jetzt bereits in 2. Auflage erschienen ist. Ursula Kampmann hat sie sich angesehen. weiterlesen ]

Alles, was Sie schon immer über Münzen wissen wollten

Bernd Kluge hat für die Beck’sche Reihe des Wissens den Band zum Thema Münzen geschrieben. Man merkt es auf jeder Seite: Kluge hat Erfahrung im Schreiben von Handbüchern und darüber hinaus eine eigene Meinung. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Schild von Steier

Schild von Steier, so heißt die Zeitschrift, die von der archäologischen und der numismatischen Abteilung des Joanneums herausgegeben wird. Ursula Kampmann hat sich den jüngsten Band angesehen. Er handelt von Schlachtfeldern, einer Richtstätte, einem Hobbyarchäologen des 19. Jh. und einem Münzfund in einer Felsspalte. weiterlesen ]

← zurück