Archiv – Römer

← zurück

Neues Buch zu römischen Medaillons

Peter Franz Mittag, von dem schon das Buch über die Kontorniaten stammt, gibt einen kommentierten Katalog der römischen Medaillons von Caesar bis Hadrian heraus.... weiterlesen ]

Im Schatten der Adler Roms – Münzen der römischen Republik aus der Sammlung Wyprächtiger

Ab morgen, dem 4. März 2011 kann man das Buch „Im Schatten der Adler Roms – Münzen der römischen Republik aus der Sammlung Wyprächtiger“ im Handel erwerben... weiterlesen ]

Die Münzprägung des Maxentius

Maxentius herrschte von 306 bis 312 als letzter Kaiser, der in Rom seine Residenz hatte. Seine umfangreiche Münzprägung nimmt immer wieder auf die große Vergangenheit der Ewigen Stadt Bezug. Nun ist ein Corpus seiner Münzprägung erschienen, das Ursula Kampmann hier vorstellt. weiterlesen ]

Die alexandrinischen Gaumünzen

Der Ägyptologe Manfred Weber und der Numismatiker Angelo Geissen haben gemeinsam ein Buch zu den alexandrinischen Gaumünzen der römischen Kaiserzeit publiziert. Ursula Kampmann stellt dieses bemerkenswerte Produkt einer interdisziplinären Kooperation vor. weiterlesen ]

Römer unterwegs

Im Sommer 2013 veranstaltete der Archäologische Park Xanten eine bemerkenswerte Ausstellung. Er thematisierte das Schicksal der vielen Menschen, die in römischer Zeit ihre Heimat verließen. Dazu ist ein interessanter Katalog erschienen, den Ursula Kampmann vorstellt. weiterlesen ]

Monographie zum Kaiser Gallienus und seiner Münzprägung

Die Soldatenkaiser sind ein wunderbares Sammelgebiet für Münzfreunde. Leider gibt es dazu aber meist ziemlich wenig leicht zugängliche und nicht allzu teure Literatur. Ursula Kampmann stellt ein neues Buch zu diesem Kaiser vor. weiterlesen ]

Sammlerglück und Sammlermut

Calouste Gulbenkian gelang es, 11 Exemplare der Medaillons von Abukir zusammenzutragen. Und das, obwohl deren Echtheit auch damals umstritten war. Lissabon verfügt deshalb heute über einen numismatischen Schatz. Karsten Dahmen stellt ihn in einem kleinen Katalog vor, den sich Ursula Kampmann angesehen hat. weiterlesen ]

Der „Feind Gottes und der Menschen“ in Germanien

Der römische Kaiser Caracalla galt bis vor kurzem als Inbegriff des Tyrannen. Eine Ausstellung in Aalen präsentierte ein ausgewogeneres Bild des Herrschers. Erfreulicherweise bedient sich der Ausstellungsband auch der severischen Münzen in seiner Darstellung, wie Björn Schöpe bei einem näheren Blick in das Buch feststellte. weiterlesen ]

Festschrift Roberto Russo

2012 starb der bekannte Münzhändler und Numismatiker Roberto Russo. Nun haben ihm zahlreiche Spezialisten vor allem für die Prägungen der römischen Republik ein bleibendes Denkmal gesetzt. Ursula Kampmann hat sich die Festschrift angesehen. weiterlesen ]

Ein wissenschaftliches Bilderbuch zur römischen Republik

Wer Münzen der römischen Republik liebt, wird dieses Buch lieben. Es vereinigt die Münzen der Sammlung RBW, die in drei verschiedenen Auktionen aufgelöst wurde, und gibt ein perfektes Abbild der republikanischen Münzprägung vom 4. Jh. v. Chr. bis zur Schlacht von Actium. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Sears „Millenium Edition“ römischer Münzen vollendet

David Sears handliches Buch „Roman Coins and their values“ kennt jeder Sammler römischer Münzen. Der Autor hat dieses Buch zu einem fünfbändigen Werk ausgearbeitet. Björn Schöpe hat sich den gerade herausgekommenen letzten Band angesehen. weiterlesen ]

Ein neues Buch zu Antinoos

Regelmäßige Leser des Numismatischen Nachrichtenblatts und der Geldgeschichtlichen Nachrichten kennen mit Sicherheit Rainer Pudill, großer Kenner der hadrianischen Epoche. Nun hat er ein Buch über Antinoos vorgelegt. Ursula Kampmann hat es sich angesehen. weiterlesen ]

Geld, Währung und Finanzen im klassischen Griechenland

Die Numismatische Gesellschaft Hannover e.V. hat einen schmalen Aufsatzband mit dem Titel „Geld, Währung und Finanzen in der griechischen Welt (5.-4. Jahrhundert v. Chr.)“ veröffentlicht. Ein großes Thema für ein kleines Buch. Björn Schöpe hat es sich angesehen. weiterlesen ]

Neues Buch zur Kategorisierung von Fundmünzen

Fundmünzen werden üblicherweise verschiedenen Kategorien zugeordnet. Günther E. Thürys neues Buch „Die antike Münze als Fundgegenstand“ arbeitet Unterschiede zwischen diesen Kategorien heraus und beleuchtet deren Folgen. weiterlesen ]

← zurück