Archiv – Ratgeber Münzsammeln

← zurück

Drachme, Dirhem, Taler, Pfund

Unser Sponsor, das MoneyMuseum, hat seine Broschüre zu Geld und Währungen in der Geschichte völlig überarbeiten lassen. Wir stellen hier den neuen Text vor... weiterlesen ]

Drachme, Dirhem, Taler, Pfund

Unser Sponsor, das MoneyMuseum, hat seine Broschüre zu Geld und Währungen in der Geschichte völlig überarbeiten lassen. Wir stellen hier den neuen Text vor... weiterlesen ]

Drachme, Dirhem, Taler, Pfund

Unser Sponsor, das MoneyMuseum, hat seine Broschüre zu Geld und Währungen in der Geschichte völlig überarbeiten lassen. Wir stellen hier den neuen Text vor... weiterlesen ]

Herbstsitzung der Arbeitsgruppe Experimentelle Numismatik

Am 23. Oktober fand die Herbstsitzung der Arbeitsgruppe Experimentelle Numismatik im Cabinet des Médailles (Bibliothèque royale de Belgique) in Brüssel statt. Die Gruppe ist mit ... weiterlesen ]

Münzmetalle

Gold ist nicht gleich Gold – alles, was man über Goldlegierungen wissen muß weiterlesen ]

Academia.edu

Keine Chance, bei der Flut von numismatischen Büchern, Festschriften und Zeitschriften das eigene Thema noch halbwegs verfolgen zu können? Academia.edu ist darauf die Antwort... weiterlesen ]

Augen auf beim Münzenkauf

72.000 $ zahlte der amerikanische Sammler Robert Friedmann für eine Münzsammlung. Den Aussagen des Verkäufers nach sollte sie viel mehr wert sein. Tatsächlich handelte es sich nach Aussagen eines Experten ausschließlich um chinesische Fälschungen. Nun ist die Sache vor Gericht. weiterlesen ]

Besondere Regelungen für den Münzhandel mit Minnesota

Haben Sie Kunden in Minnesota? Wenn ja, streichen Sie sie aus Ihrer Kundenkartei. Die besonderen Regeln, die der Bundesstaat Minnesota für den Handel mit gold- oder silberhaltigen Münzen eingeführt hat, machen jede Geschäftsbeziehung unmöglich. weiterlesen ]

Alles, was Sie schon immer über Münzen wissen wollten

Bernd Kluge hat für die Beck’sche Reihe des Wissens den Band zum Thema Münzen geschrieben. Man merkt es auf jeder Seite: Kluge hat Erfahrung im Schreiben von Handbüchern und darüber hinaus eine eigene Meinung. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Antike Münzen sammeln

Im Gietl Verlag ist gerade ein Buch erschienen, das einen Überblick zur gesamten antiken Numismatik gibt und deshalb sicher viele Freunde unter den Sammlern finden wird, die sich nach einer Richtlinie zur Orientierung sehnen. Ursula Kampmann hat es sich angesehen. weiterlesen ]

Aktualisierte Liste der IHK-Sachverständigen

Guy Franquinet erläuterte 2010 die Aufgaben eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der IHK. Wir haben die Liste aller IHK-Sachverständigen in Deutschland auf den neuesten Stand gebracht. weiterlesen ]

Goldmünzen ohne Mehrwertsteuer

Die Europäische Union publiziert die Liste aller Goldmünzen, die 2010 von der Mehrwertsteuer befreit ... weiterlesen ]

Gold-to-go auf Schwäbisch

Gold-to-go – ein neuer Trend aus Schwaben. Dort zumindest wurde der Goldomat erfunden, an dem man sich Münzen und Barren ziehen kann, problemlos, sicher, schnell. Als Geldanlage oder exklusives Andenken. Die Idee ist so erfolgreich, dass sie sogar schon kopiert wurde … weiterlesen ]

Münzgroßhändler Achim Becker zu Goldkurs und EZB-Politik

Die Börsenkurse fallen rapide, Anleger sind verunsichert. Parallel klettert der Goldpreis auf ein Rekordhoch. Der Münzgroßhändler Achim Becker spricht darüber, wie er diese Entwicklung wahrnimmt... weiterlesen ]

Skandal um den Krügerrand

Zwei hochrangige Offizielle der Südafrikanischen Münzstätte wurden am 8. Dezember 2011 völlig überraschend von ihren Aufgaben suspendiert. Die Hintergründe dafür enthüllt eine kürzlich publizierte Pressemeldung der südafrikanischen Regierung. Einige Krügerrands dürften zu wenig Gold enthalten... weiterlesen ]

Haben Sie in Gold investiert – oder in Wolfram?

Vor allem in den USA sind Goldbarren aufgetaucht, die mit Wolfram gefüllt waren, einem ähnlich schweren aber sehr viel weniger wertvollen Material als Gold. Solche Barren zu verkaufen, zahlt sich offensichtlich aus. Und niemand weiß, wie viele dieser Fälschungen sich im Umlauf befinden. weiterlesen ]

Degussa Goldhandel erwartet für 2015 Goldpreisanstieg

Degussa Goldhandel prognostiziert für 2015 einen Anstieg des Goldpreises, in dessen Verlauf auch die Preise für Edelmetalle wie Silber und Palladium anziehen können. Nach Einschätzung der Degussa könnte der Goldpreis in der Spitze 1.400 USD erreichen. weiterlesen ]

Sammlermünzen als Wertanlage: Chancen und Risiken

Sind Sammlermünzen eine sinnvolle Wertanlage? Der Münchner Münzhändler Dr. Hubert Ruß hielt zu diesem Thema einen interessanten Vortrag im Rahmen der Münchner Edelmetallmesse am 7. und 8. November 2014. Er hat uns eine überarbeitete Fassung seines Manuskripts für die Leser der MünzenWoche zur Verfügung gestellt. weiterlesen ]

Münze Berlin präsentiert den Silber Panda 2017

2016 erstmalig aufgelegt, wird die Anlageprägung Silber Panda von der Staatlichen Münze Berlin 2017 fortgesetzt. Mit einem neuen Motiv ist die limitierte Auflage bis zu einem Gewicht von 1 kg Feinsilber erhältlich. weiterlesen ]

50 Jahre Erfolgsstory Krügerrand

Der Krügerrand ist mit über 60 Millionen verkauften Münzen die populärste Anlagemünze der Welt und seit seinem Bestehen fester Bestandteil des Investmentsektors. Den ersten Krügerrand prägte die staatliche Prägeanstalt, South African Mint, 1967 in Pretoria. weiterlesen ]

Raub einer Sammlung von Aes Grave in Paris

In Paris wurde eine Sammlung von Aes Grave gestohlen. Die französische Chaine des Voles bittet um Ihre Mithilfe... weiterlesen ]

Ein ganz normaler Monat in den Vereinigten Staaten – Drei schwere Einbrüche, begangen an Münzhändlern

Drei schwere Einbrüche fanden im vergangenen August in den Vereinigten Staaten statt, bei denen im großen Maßstab Münzen gestohlen wurden. Protokolliert und verbreitet hat die Nachrichten darüber das NCIC... weiterlesen ]

Handys als Mittel der Beweisführung bei Münzdiebstählen

Das Numismatic Crime Information Center propagiert den Einsatz von Handys als Mittel der Beweisführung bei Münzdiebstählen... weiterlesen ]

Diebstahl von wertvollen antiken Münzen aus Schloß Hohentübingen

37 antike Goldmünzen, 5 aus Silber und 2 aus Bronze wurden bei einem Diebstahl entwendet. Hier finden Sie die bebilderte Liste... weiterlesen ]

Verlorene Münzen

Mehrere Münzen wurden aus dem Schaufenster des Münzenshop Bern gestohlen, bei wag-auktionen kamen Münzen unter unklaren Umständen in einem Umschlag abhanden. Vor dem Ankauf wird gewarnt... weiterlesen ]

Gestohlene Münzen der ANA gefunden

Wir berichteten von den Münzen der ANA, die am 12. Juni aus dem Museum of Transportation in St. Louis gestohlen worden waren. Die Münzen sind nun anonym zurückgegeben worden... weiterlesen ]

Raubmord an New Yorker Münzhändler

Am 23. August 2011 kam der New Yorker Münzhändler Steve Halfon bei einem Raubmord ums Leben. Der brutale Überfall wurde von drei Männern ausgeübt, die entkommen konnten... weiterlesen ]

Festnahme wegen Mordes an New Yorker Münzhändler

Ein Mann wurde festgenommen wegen des Mordes an Steve Halfon, einem Münzhändler in Brooklyn, am 23. August 2011. Die Polizei fand Fingerabrücke von Andrew Jackson, 26, auf dem Auto, in dem das Opfer ermordet wurde... weiterlesen ]

Große Münzsammlung in Norddeutschland gestohlen

Am 19.7.2011 wurde in Ostfriesland bei einem Einbruch eine große Münzsammlung gestohlen. Die Sammlung bestand vor allem aus norddeutschen Münzen; aber auch historische Ansichtskarten waren vertreten. Hier ausführliche Hinweise!

weiterlesen ]

Goldmünzen in Frankreich gefunden

Zahlreiche Goldmünzen wurden in Frankreich in einem Sportbeutel gefunden. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem oder den Eigentümern... weiterlesen ]

Papiergeld-Sammlung gestohlen

Eine große Sammlung im Wert von über $200,000 wurde in Larnaca, Zypern gestohlen. Rund 500 Geldscheine wurden entwendet. Bei den meisten handelte es sich um seltene Geldscheine durchschnittlicher Erhaltung aus Lateinamerika von 1890-1970. Daneben fanden sich aber auch einige seltene, gut erhaltene Scheine aus Brasilien von vor 1926 und viele andere... weiterlesen ]

Historische Goldmünzen gestohlen

Zwischen dem 23. und dem 27. Dezember 2011 wurden aus dem Stadtmuseum Ingolstadt drei bayerische Karoline aus der Zeit um 1730 gestohlen. Die Leihgaben der Münzsammlung des Freistaats Bayern im Wert von rund 5000 Euro waren Teil einer aktuellen Ausstellung. Wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit. weiterlesen ]

Brutaler Raubüberfall an einem Münzhändler in Houston (USA)

Zwei mit Pistolen bewaffnete Männer beraubten einen Münzhändler in Houston (USA) und gingen dabei sehr brutal vor. Um alle Wertgegenstände gezeigt zu bekommen, drohten sie mit der Ermordung der 12-jährigen Tochter. weiterlesen ]

Raubüberfall auf Münchner Münzhändler

Am 27. Januar 2012 wurde der Münchner Münzhändler Dr. Hubert Lanz im niederländischen Hilversum überfallen und ausgeraubt. weiterlesen ]

Diebstahl an der World Money Fair

Antike Münzen im Wert von einer halben Million Euro wurden bei der letzten World Money Fair gestohlen. Hier finden Sie die bebilderte Liste. weiterlesen ]

Neue Erkenntnisse im Fall „Sammlung Lord Stewartby“

2007 wurde die bedeutende Sammlung schottischer Münzen, zusammengetragen von Lord Stewartby, gestohlen. Nun könnte eine Fernsehsendung neue Erkenntnisse über den Verbleib der Münzen bringen. weiterlesen ]

Diebstähle in Olympia – ein Resultat der Sparmaßnahmen?

Griechenland muss sparen. Und wo lässt sich das am leichtesten durchführen? Natürlich im Kultursektor. Derzeit bewachen 1.900 Sicherheitsleute über 15.000 Museen, historische Bauten und Ausgrabungen. weiterlesen ]

Diebstahlmeldungen!

Wir bitten um Ihre Mithilfe! In Bad Homburg wurde ein Golddukat aus dem Museum Gotisches Haus gestohlen, es handelt sich vermutlich um ein Unikum. In Leipzig wurden zahlreiche Münzen, vor allem sächsische Taler, entwendet.
weiterlesen ]

Diebstahl bei Münchner Auktionshaus Gorny & Mosch

Am Sonntag, dem 6. Mai, brachen Unbekannte in die Gorny & Mosch Galerie in München ein und stahlen zahlreiche Münzen. Seien Sie achtsam, sollten Sie Stücke davon finden. Wir veröffentlichen eine ausführliche Liste. weiterlesen ]

Die DNA der Münze

Eine Technologie, die von der Royal Canadian Mint für Umlaufmünzen angewandt wird, könnte die Fälschungs-, aber vor allem die Diebstahlssicherheit von Münzen aller Epochen verändern. Der Aufbau einer weltweit schnell nutzbaren Zentralkartei aller gestohlenen Stücke würde damit in erreichbare Nähe gerückt...
weiterlesen ]

Diebstahl im Landesmuseum von Münster

Am 22. April 2012 wurden im Landesmuseum Münster 51 Münzen aus einem bedeutenden Goldschatzfund gestohlen. Es handelt sich um den einzigen mittelalterlichen Goldfund, der aus Westfalen bekannt ist... weiterlesen ]

Angreifer von Münzhändler erschossen

Ein Münzhändler wurde in Florida von einem Kunden mit einem Messer angegriffen. Er verteidigte sich mit einer Schusswaffe. Der Angreifer kam dabei ums Leben. weiterlesen ]

Polizisten für die Aufklärung von Münzdiebstählen ausbilden

In Dallas bietet das Numismatic Crime Information Center ein Fortbildungsseminar für Polizisten und staatliche Behörden an, wie man effektiv einen Münzdiebstahl aufklärt. Von einem solchen Beispiel könnten sich auch deutsche Institutionen anregen lassen. weiterlesen ]

Münzsammlung gestohlen

Aus einem Privathaushalt in Deutschland wurde vor kurzem eine umfangreiche Sammlung römischer Münzen gestohlen. Im Folgenden finden Sie eine Liste gestohlener Objekte. weiterlesen ]

Diebstahl bei Münzbörse in Vicenza

Das Wiener Auktionshaus H.D. Rauch teilt uns mit, dass es während der Münzenbörse in Vicenza Opfer eines Diebstahls wurde. Wir veröffentlichen eine Liste der entwendeten Objekte. weiterlesen ]

Mit historischen Münzen einkaufen gehen

Ein junges Paar hat eine Münzsammlung im Wert von rund $100.000 gestohlen, war sich des Wertes aber offenbar nicht bewusst: Sie gingen ins Kino und aßen Pizza – und zahlten mit den Münzen nach ihrem Nennwert. Darunter befand sich auch ein Liberty Head Quarter. Jetzt sind sie aufgeflogen. weiterlesen ]

„Lieber auf der sicheren Seite als den Schaden tragen“

Nachdem er Opfer eines Diebstahls wurde, teilt Jeff Garrett, der frühere Präsident des US-Berufsverbands der Numismatiker, seine Erfahrung mit uns. Er gibt Ratschläge und beschreibt, was es heißt, wenn Diebe Vitrinen einschlagen und kostbare Münzen stehlen. weiterlesen ]

Diebstahl in Aachen

Anfang November wurden Münzen und Medaillen aus der Sammlung der Stadt Aachen gestohlen, die sich in einer Ausstellung in der Sparkasse Aachen befanden. Hier finden Sie die Liste der gestohlenen Objekte! weiterlesen ]

Münzdiebstahl im Zug

Das Züricher Auktionshaus Numismatica Ars Classica meldet uns, dass am Nachmittag des 18. Oktober 2012 im Zug von Zürich nach Martigny über Visp Münzen gestohlen wurden. weiterlesen ]

Diebstahlmeldung

Während einer Lehrveranstaltung an der Universität Mainz ist es zum Diebstahl einer rhodischen Didrachme gekommen. weiterlesen ]

Schießerei bei Überfall auf Münzhändler

Bei einem versuchten Überfall auf einen Münzhändler in den USA kam es zu einem Schusswechsel. Der Ladenbesitzer und der Räuber wurden dabei verletzt. weiterlesen ]

Ein Messie und Goldmünzen im Wert von 250.000 Dollar

Kennt jemand Richard Burgess? Dieser Mann ist letztes Jahr gestorben, sein Grundstück wurde geplündert, und die Diebe verkauften Goldmünzen im Wert von $250.000. Die Polizei wusste nichts von Goldmünzen und versucht herauszufinden, wo der Verstorbene sie gekauft haben könnte. weiterlesen ]

Große chilenische Münzsammlung gestohlen

Am 31. Januar 2013 brachen drei Personen in die Firma eines chilenischen Geschäftsmanns in Santiago de Chile ein. Sie stahlen eine wertvolle Münzsammlung. Für Hinweise bietet der Besitzer eine Belohnung von 7.800 Euro. weiterlesen ]

Raubmord an Münzsammler in der Ukraine

Am 15. Dezember 2012 wurden Richter Trofimov und seine Familie in Charkiw ermordet, seine Münz-, Medaillen- und Orden-Sammlung geraubt. Interpol vermutet, dass einzelne Stücke im Handel angeboten werden könnten. weiterlesen ]

Einbrecher steigt durchs Dach in Münzhandlung in Tacoma

Ein Einbrecher sägte sich seinen Weg durch die Decke in eine Münzhandlung in Tacoma. Auf seiner Flucht verlor er zwar einen Teil der Beute, doch blieben ihm Stücke im Wert von über $30.000. Die Polizei sucht nach dem Mann, den man auf der Aufnahme einer Überwachungskamera deutlich erkennen kann. weiterlesen ]

Bedeutende Münzsammlung in Frankreich gestohlen

Eine umfangreiche Münzsammlung wurde Ende Mai 2013 aus einer Privatwohnung bei Paris gestohlen. Wir veröffentlichen eine Liste der gestohlenen Objekte und bitten Sie, aufmerksam zu sein. weiterlesen ]

Einbruch in Hotelzimmer während ANA

Ware im Wert von über $400.000 wurde einem Händler während der ANA aus seinem Zimmer im Hyatt Regency Hotel in Rosemont gestohlen. Der komplette Zimmersafe wurde mit den darin enthaltenen Scheinen und Münzen entfernt. weiterlesen ]

Die Plünderung des Malawi Museums in Ägypten

In der Nacht vom 15. auf den 16. August 2013 wurde das Malawi Museum geplündert. Ein Museumsangestellter kam dabei zu Tode. 1.050 Objekte aus dem Museumsbestand wurden gestohlen, darunter befinden sich auch Münzen. weiterlesen ]

Amerikanischer Münzhändler an Halloween erschossen

Am 31. Oktober 2013 wurde ein 81-jähriger Münzhändler in der US-amerikanischen Stadt Albemarle erschossen. Ein Überwachungsvideo zeigt offenbar den Täter, wie er mit seiner Beute und dem Wagen des Opfers verschwindet. Bislang fehlt jede Spur. weiterlesen ]

Raubüberfall auf Münzhändler in Eisingen

Die Polizei fahndet nach einem noch unbekannten Mann, der am Mittwoch, 13.11.2013, einen versuchten Raubüberfall auf einen Münzhändler in Eisingen begangen haben soll. Er bedrohte den Händler mit einem handgranatenähnlichen Gegenstand und floh ohne Beute. weiterlesen ]

Schweizer Münzhändler schlägt bewaffneten Räuber in die Flucht

Ein Räuber musste von seinem Vorhaben ablassen, das Geschäft Münzen Huber im Schweizerischen Aarau auszuplündern. Der Inhaber ließ sich von der Pistole nicht einschüchtern und bewarf den Räuber mit allem, was zu Hand war. weiterlesen ]

Verdächtiger im Halloween-Mord gefasst

Seit Halloween suchte die Polizei des US-amerikanischen Städtchen Albemarle einen Verdächtigen, der den 81-jährigen Münzhändler Rogerdell Gibson getötet und ausgeraubt haben soll. Am Mittwoch, 20.11.2013, gelang den Ermittlern eine Verhaftung. weiterlesen ]

Polizei bittet um Hilfe bei Einbruch in Bamberg

Nach einem Einbruch im Bamberger Raum im vergangenen November bittet die Polizei um Mithilfe. Entwendet wurde der Großteil einer Münzsammlung, vor allem handelte es sich um Prägungen der Bamberger Fürstbischöfe. weiterlesen ]

Tausende von Krügerrands in der Schweiz gestohlen

In Zug (Schweiz) wurden am 8. März 2014 bei einem Einbruch ca. 2.800 Krügerrands gestohlen. Die Polizei Zug bittet um besondere Aufmerksamkeit. weiterlesen ]

Münzen für über 1 Million Euro gestohlen

Die französische Familie Creusy wurde auf dem Rückweg von einer Münzbörse in Paris bestohlen. Ihre komplette Ware im Wert von über einer Million Euro wurde entwendet. Die Familie bietet 80.000 Euro für sachdienliche Hinweise. weiterlesen ]

Münzstätten überfallen! Die Top Five

Nicht alle Verbrecher begnügen sich mit einem Banküberfall, manche bedienen sich lieber direkt bei der Münzstätte. Ein Onlineartikel hat die Top Five ausgewählt. Die Ganoven waren teilweise „nachhaltig“ erfolgreich, denn bis heute wurden nicht alle Fälle aufgeklärt. weiterlesen ]

Die Kriminalpolizei rät...

In den letzten Wochen und Monaten mussten wir von einer starken Zunahme gefährlicher Einbrüche und gewaltsamer Verbrechen lesen. Wir haben den deutschen Kriminaloberrat Harald Schmidt gebeten, uns ein paar Tipps zu geben, wie sich Münzhändler und -sammler möglichst gut schützen können. weiterlesen ]

Diebstahl in Neuchâtel

Das Kunst- und Historische Museum Neuchâtel (CH) bittet um Mithilfe bei einem Diebstahl. Im Februar 2014 verschwand dort eine goldene doppelte Pistole von 1694, die jetzt im Handel auftauchen könnte. weiterlesen ]

Einbruch bei Harlan J. Berk

In die Chicagoer Münzhandlung Harlan J. Berk wurde am Samstagmorgen, dem 14. Juni 2014, eingebrochen. Die Überwachungskameras haben Bilder der Einbrecher gemacht. weiterlesen ]

Raubüberfall auf Claude Burgan mit wilder Schießerei in der Pariser Metro

Goldmünzen im Wert von 100.000 Euro erbeutete ein Räuber bei seinem gewaltsamen Einbruch in die bekannte Pariser Münzhandlung. Auch vor dem Gebrauch der Pistole schreckte er nicht zurück. weiterlesen ]

Großer Münzdiebstahl in der State Library of New South Wales

Am 7. August 2014 wurden aus der State Library of New South Wales / Sidney zwölf Münzen im Wert von ca. 700.000 Euro entwendet. Darunter ist ein originaler Holey Dollar von 1810. weiterlesen ]

Überfall auf Geldtransporter und Diebstahl einer Fedex-Sendung

Uns erreichten zwei Meldungen von Münzdiebstählen: Am 29. August 2014 wurde im Schweizer Kanton Genf ein Geldtransporter mit 650 1-Unzen-Goldmünzen überfallen. Außerdem wurde vor kurzem eine Fedex-Sendung mit seltenen zyprischen und Weltmünzen auf dem Weg nach Paris als gestohlen gemeldet. weiterlesen ]

Versuchter Raub in Wisconsin

In den USA lauerten mehrere Männer einem Münzhändler auf. Als der Mann von einer Münzbörse zurückkehrte, schlugen sie zu und brachen sein Auto auf. weiterlesen ]

Goldmünzen in München gestohlen

Der Salzburger Firma Halbedel wurden auf der Numismata in München zwei Alben mit Goldmünzen unter anderem des Römisch Deutschen Reichs und Salzburgs, gestohlen. Eine Liste der gestohlenen Stücke ist im Internet zu finden. weiterlesen ]

Zwei Tote bei Überfall auf Münzhandlung

Am Montag, den 20. Juli 2015, überfiel ein bewaffneter Täter die Münzhandlung The Coin Shop in Cheyenne (USA). Zwei Menschen starben, der Täter ist auf der Flucht. weiterlesen ]

Diebstahl in Aarauer Münzhandlung geklärt: Dieb stellt sich selbst

Der dreiste Trickdieb, vor dem wir letzte Woche warnten, ist gefasst. Ein Freund hatte ein Bild der Überwachungskamera auf Facebook gepostet. Nun hat sich der Dieb selbst gestellt. weiterlesen ]

Münzdieb in New Mexiko erschossen

Ein Münzhändler in Albuquerque wurde am 30. Januar 2016 von mehreren Personen überfallen. Trotz seiner Kopfverletzungen gelang es ihm, einen der Täter niederzuschießen. Der Räuber erlag seinen Verletzungen. weiterlesen ]

Warnung vor dreistem Dieb in der Schweiz

Eine dringende Warnung erreicht uns aus der Schweiz: Dort treibt ein Trickdieb sein Unwesen, der bei laufendem Geschäftsbetrieb bereits in zwei Münzhandlungen Goldunzen und -barren entwendet hat. weiterlesen ]

Diebstahl von Goldmünzen

Am 28.2.2016 wurden der Heidelberger Münzhandlung Grün auf der Börse in Conz diverse Goldmünzen, vor allem französische Goldmünzen und Barockmedaillen gestohlen. Anbei finden Sie eine Liste der Stücke. weiterlesen ]

Münz-Raub in West Palm Beach

Am 10. Juni 2016 raubten Unbekannte aus dem Fahrzeug des Münzhändlers John Aiello eine Münzsammlung. Zahlreiche US-Prägungen aus dem 19. Jahrhundert sowie eine große Sammlung historischer Geldscheine wurden dabei entwendet. weiterlesen ]

Diebstahl bei Numismata Berlin

Auf der Berliner Münzbörse „Numismata“ wurde die Münzhandlung Stücker Opfer eines Trickdiebstahls. Die Diebe stahlen altdeutsche Münzen. Für die Wiederbeschaffung der Stücke ist eine Belohnung ausgesetzt. weiterlesen ]

Diebstahl in der Royal Canadian Mint

Ein Angestellter der Royal Canadian Mint ist angeklagt, Goldrohlinge und -münzen gestohlen zu haben. Er dürfte die Ronden mit dem ältesten Trick der Welt aus dem Hochsicherheitstrakt geschmuggelt haben, nämlich in seinem Körper. weiterlesen ]

Wertvolle antike Münzen gestohlen

Die Polizei von Los Angeles ermittelt derzeit zu einem Diebstahl wertvoller antiker Münzen. Der Gesamtwert der von NGC eingekapselten Objekte beträgt mehr als 400.000 US-Dollar. Sie lassen sich mittels der Seriennummer eindeutig identifizieren. weiterlesen ]

Dreifachmord an Münzhändlern in USA

In Jackson, Mississippi (USA), wurden der Eigentümer eines Pfandleih-, Schmuck- und Münzladens sowie seine zwei Angestellten bei einem Raubüberfall erschossen. Die Hauptverdächtigen wurden von der Videoüberwachung erfasst. weiterlesen ]

Urteil gegen kanadischen Golddieb

Zweifelhafte Berühmtheit erlangte Leston Lawrence, als er im März 2015 beschuldigt wurde, aus der kanadischen Münzstätte Goldrohlinge in seinem Rektum herausgeschmuggelt zu haben. Nun verurteilte ihn ein Gericht zu Haft und einer empfindlichen Geldstrafe. weiterlesen ]

Riesengoldmünze aus Bode-Museum gestohlen

Bei einem spektakulären Einbruch in das Berliner Bode-Museum wurde eine der größten und wertvollsten Goldmünzen der Welt gestohlen. Der Vorgang ist nahezu beispiellos. Völlig unerwartet war das brachiale Vorgehen der Täter. weiterlesen ]

Diebstahl im Stockholmer Münzkabinett

Eine Revision im Königlichen Münzkabinett Stockholm ergab, dass Objekte im Wert von umgerechnet 2,6 Millionen Euro fehlen. Wegen Diebstahls muss sich nun ein ehemaliger Mitarbeiter verantworten. weiterlesen ]

Einbruch wie im Action-Film

Bei einem Einbruch in die Münzhandlung R&K Coins in Springfield (USA) stahlen die Täter Münzen und Banknoten im Wert von Tausenden von US-Dollars. Um in das Geschäft zu gelangen, wählten sie eine brachiale Methode, die man eher aus Action-Filmen kennt. weiterlesen ]

Erhaltungsbestimmung leicht gemacht

Viele Münzsammler sind sich zu Beginn ihrer Sammlertätigkeit unsicher, wenn es darum geht, die Qualität einer Münze einzuschätzen. Dieser Beitrag gibt eine Einführung in diese hohe Kunst... weiterlesen ]

Erhaltungen made in USA

„Slabs“, so nennen die Amerikaner die Plastikkästchen, in denen Münzen für eine Gebühr nach einem Prozeß namens Grading verschweißt werden. Was steckt dahinter? Welche Vorteile hat dieses System? Welche Probleme? weiterlesen ]

Auch bei Grading-Firmen gibt es Qualitätsunterschiede – ein aktueller Fall

Der vereidigte Sachverständige in Münzfragen, Guy Franquinet, hat uns aus seiner aktuellen Praxis einen Fallbericht zukommen lassen. Ein Käufer wurde durch Erhaltungsangaben von unseriösen Grading-Firmen schwer geschädigt... weiterlesen ]

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige

Was geschieht eigentlich, wenn ein Gericht die Wahrheit über eine Münze wissen will? Dann wird zumeist der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige befragt. Diese Fachleute stehen übrigens auch dem normalen Sammler zur Verfügung...
weiterlesen ]

Aktualisierte Liste der IHK-Sachverständigen

Guy Franquinet erläuterte 2010 die Aufgaben eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der IHK. Wir haben die Liste aller IHK-Sachverständigen in Deutschland auf den neuesten Stand gebracht. weiterlesen ]

Fälschungen erkennen – leicht gemacht

Teil 3: Galvanos

In den letzten beiden Teilen von „Neues von der Fälschungsfront“ haben wir uns mit Fälschungen beschäftigt, die mittels neu geschnittener Stempel hergestellt wurden sowie mit gegossenen Fälschungen. Dieser Teil ist einer dritten Sorte von Fälschungen gewidmet: den Galvanos... weiterlesen ]

Fälschungen erkennen – leicht gemacht

Teil 1: Fälschungen von neu geschnittenen Stempeln

Jeder Münzsammler, der nicht ausschließlich bei Münzhändlern kauft, die für die Echtheit der von ihnen verkauften Münzen bürgen (was z. B. alle Mitglieder der International Association of Professional Numismatists tun) muß sich darüber Sorgen machen, ob er am Ende gar Fälschungen erwirbt. Und die Verunsicherung ist groß. Gerade im Internet tummeln sich... weiterlesen ]

Fälschungen erkennen – leicht gemacht

Teil 2: Gegossene Fälschungen

Nachdem wir gezeigt haben, wie man Fälschungen aus neu geschnittenen Stempeln erkennt, werden wir uns hier in diesem Artikel mit den Fälschungen beschäftigen, die gegossen wurden. Wir beginnen ... weiterlesen ]

Fälschungen erkennen – leicht gemacht

Teil 4: Fälschungen aus übertragenen Stempeln, sog. „Transfer dies“

Fälschungen, die aus übertragenen Stempeln, den sogenannten transfer dies, hergestellt wurden, sind deshalb so gefährlich, weil sie weder die Charakteristika gegossener Fälschungen aufweisen noch die der Fälschungen aus neu... weiterlesen ]

Schöpfer der Paduaner: Giovanni da Cavino

Giovanni da Cavino war ein begnadeter Künstler und ein angesehener Geschäftsmann, als er die ersten römischen Münzen imitierte. Sie sollten unter dem Namen Paduaner später Weltruhm erlangen. Er lieferte, was die feine Gesellschaft verlangte, und verdiente gutes Geld damit. Niemand hätte zu seiner Zeit daran gedacht, ihn als Fälscher zu bezeichnen... weiterlesen ]

Seien wir gnädig, hängen wir sie auf: Der Fall Catherine Heyland

Im März 1788 stürmte ein Polizeikommando der Gemeinde Westminster in London ein versperrtes Zimmer. Man hatte einen Hinweis bekommen, daß in diesem Haus zwei Personen ein Verbrechen begingen, das damals mit der Todesstrafe geahndet wurde: Geldfälscherei... weiterlesen ]

Falschgelderkennung spielerisch lernen

Allzu oft bleibt Falschgeld unerkannt, kaum ein Normalbürger achtet auf die verschiedenen Sicherheitsmerkmale unserer Euro-Scheine. Anders die Nutzer des Euro-Blüten-Trainers, eines speziellen Spiels... weiterlesen ]

Schwangere Münzen und andere Münzverfälschungen

Achtung bei diesen Varianten! Scherzmünzen aus einem Internetshop könnten Variantensammlern gefährlich werden. Um welche Typen es sich handelt, finden Sie hier... weiterlesen ]

Schwangere Münzen im Internet – Die Reaktion der Falschgeldstelle der Deutschen Bundesbank

Münzverfälschungen, die ganz offiziell als Scherzartikel im Internet angeboten werden, sind geeignet, Variantensammler zu täuschen. Wie sieht die Rechtslage dazu aus? Ist die Herstellung solcher Münzen legal? Die Falschgeldstelle der Deutschen Bundesbank antwortet.... weiterlesen ]

2 Pfennige 1969 J – Wie erkennt man (Ver)fälschungen?

Fälschungserkennung gehört zu den größten Herausforderungen für den Sammler. Lernen Sie hier Schritt für Schritt, wie Sie ein verfälschtes 2-Pfennig-Stück von einem echten unterscheiden... weiterlesen ]

Funny Money

Die ANS und der United State Secret Service organisieren eine Ausstellung zum Kampf gegen Fälschungen in der Federal Reserve Bank von New York...
weiterlesen ]

Urteil in Sachen Fälschungen bei Ebay

Das Amtsgericht Bremervörde stellt fest, es sei Sache des Verkäufers in einer Artikelbeschreibung festzuhalten, daß er nicht wisse, ob eine Münze echt sei... weiterlesen ]

Kongress der Vereinigten Staaten setzt chinesische Münzfälschungen auf die Agenda

Das für die Finanzen zuständige Komitee des Kongresses der Vereinigten Staaten hat eine Liste der Dinge aufgestellt, über die in den nächsten zwei Jahren beraten werden muß. Darauf steht auch die Bekämpfung von Fälschung von Münzen im In- und Ausland... weiterlesen ]

Chinesische Fälschungen überschwemmen die USA

Seit einiger Zeit machen immer mehr Sammler auf chinesische Fälschungen im Internet aufmerksam. Gefälscht wird alles, auch amerikanische Münzen, was die US-Sammlerwelt beunruhigt... weiterlesen ]

Prozess in Israel endet mit Freispruch für Kunstsammler

Ein Kunstsammler soll einen internationalen Fälscherring angeführt haben unterstützt von einem Händler und Wissenschaftler, so die Israelische Altertümerverwaltung. Doch nach sieben Jahren Prozess stellte der Richter fest, dass die Wissenschaft die Frage, welche Objekte echt seien, noch zu klären habe. weiterlesen ]

Immer weniger gefälschte Euro-Münzen im Umlauf

Die EU-Kommission kann vermelden, dass im Jahr 2011 die Zahl der aus dem Umlauf genommenen Euro-Falschmünzen um 15% auf 157.000 Münzen zurückgegangen ist. Am häufigsten wird die 2-Euro-Münze gefälscht. Doch kommt auf 100.000 echte Münzen nur eine einzige falsche. weiterlesen ]

Die DNA der Münze

Eine Technologie, die von der Royal Canadian Mint für Umlaufmünzen angewandt wird, könnte die Fälschungs-, aber vor allem die Diebstahlssicherheit von Münzen aller Epochen verändern. Der Aufbau einer weltweit schnell nutzbaren Zentralkartei aller gestohlenen Stücke würde damit in erreichbare Nähe gerückt...
weiterlesen ]

Vorsicht Fälschung

Viele Sammler orientieren sich mittels des Internets über das numismatische Marktgeschehen. Das ist nicht ungefährlich, da nichts leichter ist, als im Internet als Anbieter zu täuschen. Der vereidigte Sachverständige Guy Franquinet stellt uns einige seiner jüngsten Fälle vor. weiterlesen ]

„Antiken-Becker“ geboren

Es lohnt sich gelegentlich auch für Numismatiker bei den Podcasts zu stöbern. Bayern 2 brachte zum Beispiel kürzlich in seinem „Kalenderblatt“ eine Sendung über den Münzfälscher Geheimrat Becker. weiterlesen ]

Haben Sie in Gold investiert – oder in Wolfram?

Vor allem in den USA sind Goldbarren aufgetaucht, die mit Wolfram gefüllt waren, einem ähnlich schweren aber sehr viel weniger wertvollen Material als Gold. Solche Barren zu verkaufen, zahlt sich offensichtlich aus. Und niemand weiß, wie viele dieser Fälschungen sich im Umlauf befinden. weiterlesen ]

Fälschungen von Cunobelin

Elizabeth Cottam, Expertin für keltische Münzen bei Chris Rudd, erklärt, wie man Fälschungen von Münzen des keltischen Königs Cunobelin erkennt. Anlass gibt eine in letzter Zeit deutliche Zunahme dieser Fälschungen. weiterlesen ]

Mehr Fälschung von Euro-Münzen im Jahr 2012

Die Zahl der aus dem Umlauf genommenen Euro-Falschmünzen hat von 157.000 im Jahr 2011 um 17 % auf 184.000 im Jahr 2012 zugenommen. Das häufigste Opfer ist weiterhin die 2-Euro-Münze. weiterlesen ]

Gefährliche 40-Dukaten-Fälschung Ferdinand III 1629 im Umlauf

Der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige Guy Franquinet informiert uns, dass in den letzten Wochen eine gefährliche Fälschung eines 40 Dukaten Stücks, Ferdinand III von 1629, Prag, bei mindestens zwei Münzhäuser angeboten wurde. weiterlesen ]

Euro-Falschnotenaufkommen weiterhin sehr gering

In der zweiten Jahreshälfte 2013 wurden insgesamt 353 000 gefälschte Euro-Banknoten aus dem Verkehr gezogen. Gemessen an der Anzahl der echten Banknoten, die im selben Zeitraum im Umlauf waren (mehr als 15 Milliarden), ist der Anteil der Fälschungen nach wie vor sehr gering. weiterlesen ]

Sonderausstellung: Original bis … Fälschungen zwischen Faszination und Betrug

Das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) stellt in seiner Sonderausstellung das Phänomen Kunstfälschung vor. Im Kern stehen drei legendäre Fälle, die in den Jahren 1932, 1947 und 2012 aufgedeckt wurden. Die Ausstellung ist nur noch bis 1. Februar 2015 zu sehen. weiterlesen ]

Zürcher Expertentag zu Falschgeld

14.000 falsche Fünfliber wurden 2014 in der Schweiz beschlagnahmt. Nichts Neues, Falschgeld ist ein uraltes Problem. Ihm ist ein Seminar des Landesmuseum Zürich gewidmet, an dem ein Vertreter von fedpol, der Nationalbank und Christian Weiss referieren. weiterlesen ]

Welche italienischen Münzen betrifft das MOU zwischen den Vereinigten Staaten und Italien?

Im Januar schlossen die USA und Italien eine Übereinkunft zu einer intensiveren Kontrolle von italienischen Münzen, die in die Vereinigten Staaten importiert werden. Wayne Sayles gibt hier eine kurze Zusammenfassung, welche Münzen davon betroffen sind... weiterlesen ]

Schatzregal in Deutschland

Dr. Diethardt von Preuschen hat uns eine aktuelle Übersicht über „die rechtlichen Grundlagen des Erwerbs von Eigentum an Sachen, die so lange verborgen gelegen haben, dass der Eigentümer nicht mehr zu ermitteln ist (Schatz) in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland“ zusammengestellt... weiterlesen ]

Europäische Kommission verlangt von Deutschland Änderung der MwSt-Vorschriften für Kunstgegenstände (darunter auch Münzen)

Die Europäische Kommission hat Deutschland förmlich aufgefordert, seine Vorschriften für die Anwendung ermäßigter MwSt-Sätze auf die Lieferung von Kunstgegenständen und Sammlungsstücken zu ändern. Diese sind mit dem EU-Recht unvereinbar.
Deutsche Händlerverbände protestieren energisch gegen eine Änderung des Mehrwertsteuersatzes. weiterlesen ]

Einkauf mit einer 10-Euro-Münze

Peter Neugebauer versucht in Berlin-Charlottenburg mit 10-Euro-Gedenkmünzen, einem offiziellen Zahlungsmittel der BRD, durch den Alltag zu kommen. Doch der Selbstversuch und eine Anfrage bei der Bundesbank zeigen, dass man immer noch „normales“ Geld bei sich tragen sollte. weiterlesen ]

Mehrwertsteuererhöhung auf Münzen in Deutschland – jetzt ist Aktion gefragt!

Die EU plant, Deutschland zu einer Anpassung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes für Kunstobjekte von 7 % auf 19 % zu zwingen. Ein Artikel der FAZ berichtet über erste Reaktionen der Verantwortlichen...
weiterlesen ]

Hartz IV: Arbeitslose müssen Münzsammlung auch mit Verlust verkaufen

Wichtiges Urteil für Hartz-IV-Empfänger: Arbeitslose müssen wertvolle Briefmarken- oder Münzsammlungen zu Geld machen, bevor ihnen Hartz IV bewilligt wird. Das gilt nach einem Urteil des Bundessozialgerichtes (BSG) auch dann, wenn ein Verkauf nur mit großen Verlusten möglich ist. weiterlesen ]

Urteilsspruch zu 1933 Double Eagle bestätigt

Ein Bundesrichter hat das Urteil zu den Besitzrechten an zehn Double-Eagle-Goldmünzen aus dem Jahr 1933 bestätigt. Nachkommen eines Münzhändlers hatten sie der Münzstätte Philadelphia übergeben, um ihre Echtheit feststellen zu lassen. Die Vereinigten Staaten meldeten daraufhin Besitzansprüche an. weiterlesen ]

2013 bleibt der Steuersatz von 7% auf Münzen und andere Kunstgegenstände

Nach langen Diskussionen steht derzeit nur eines fest: In Deutschland wird im nächsten Jahr der bisherige Mehrwertsteuersatz von 7% auf Münzen und andere Kunstgegenstände beibehalten. Die ermäßigte Mehrwertsteuer wird zum 1. Januar 2014 abgeschafft. weiterlesen ]

Wichtiges Urteil des Bundesfinanzgerichtshofs zum Export von Münzen

Unterstützt vom Verband der deutschen Münzhändler und der FENAP wurde ein Musterprozess gegen das Hauptzollamt Stuttgart geführt. Nun hat der Bundesfinanzgerichtshof ein entscheidendes Urteil erlassen, das wir hier unkommentiert veröffentlichen. weiterlesen ]

Zur Mehrwertsteuererhöhung auf Kunstwerke

Der BVDG (Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler) informiert über den aktuellen Stand der Dinge bei der Gesetzesinitiative, die Mehrwertsteuer auf Kunstwerke zu erhöhen. weiterlesen ]

Gefälschte Slabs werden in den USA illegal

Das US-Repräsentantenhaus hat ein Gesetz, das die Herstellung und den Verkauf von Fälschungen bestraft, um einen wichtigen Passus erweitert. Fortan werden auch gefälschte Slabs, Plastikkästchen mit Gradingzertifikaten, unter Strafe gestellt. weiterlesen ]

Vereinfachte Differenzbesteuerung für Münz- und Briefmarkenhändler

Das Bundesfinanzministerium hat eine vereinfachte Anwendung der Differenzbesteuerung für Münz- und Briefmarkenhändler eingeführt. Hier finden Sie die offizielle Meldung des Bundesfinanzministeriums zu Bestimmungen und Durchführung. weiterlesen ]

Umkehr der Beweispflicht

Das Europäische Parlament hat eine neue Bestimmung zur Rückgabe von nationalem Kulturgut angenommen. Private Sammler werden darin in nie gekannter Form benachteiligt. Denn zum ersten Mal wird offiziell die Umkehr der Beweislast für die „erforderliche Sorgfalt“ beim Ankauf zu einem Rechtsgrundsatz erhoben – und das anscheinend auch bei „archäologischen“ Münzen mit einem Wert von „0“! weiterlesen ]

„Aus zwei mach drei.“ – Kunst am Rande der Kriminalität?

Numiscontrol führte ein Gespräch mit dem Juristen und Kunstsammler Rechtsanwalt Dr. Stefan Haupt und dem Künstler Sebastian Siechold, dessen Geldkunstwerke für Diskussionen sorgen. weiterlesen ]

Besondere Regelungen für den Münzhandel mit Minnesota

Haben Sie Kunden in Minnesota? Wenn ja, streichen Sie sie aus Ihrer Kundenkartei. Die besonderen Regeln, die der Bundesstaat Minnesota für den Handel mit gold- oder silberhaltigen Münzen eingeführt hat, machen jede Geschäftsbeziehung unmöglich. weiterlesen ]

Das amerikanische Anti-Fälschungs-Gesetz

Der Schutz von Sammlern steht im Mittelpunkt eines neuen US-amerikanischen Gesetzes, das unter dem Titel „Collectible Coin Protection Act“ die Herstellung und Verbreitung von gefälschten Münzen unter Strafe stellt. weiterlesen ]

Fast $1,9 Million für das Opfer einer unseriösen Grading-Firma

In den USA sorgt ein Urteil für Aufsehen. Ein Bundesgericht hat dem Opfer eines Betrugs, bei dem Münzen von einer Grading-Firma, die diese Stücke gleichzeitig handelte, systematisch viel zu hoch bewertet worden waren, eine Entschädigung zugesprochen. weiterlesen ]

Die Lupe, das wichtigste Werkzeug des Münzsammlers

Woran erkennen Sie einen erfahrenen Münzsammler? Ganz einfach, er hat immer seine Lupe griffbereit! Woran erkennen Sie einen noch erfahreneren Münzsammler? Noch einfacher, er besitzt nicht nur eine Lupe, sondern mehrere, für jede Situation die richtige... weiterlesen ]

Suchmaschinen für Münzpreise im Vergleich

Es gehört zum Sammeln, dass man sich bisweilen von Stücken trennt. Doch wie findet man heraus, was eine Münze wert ist? Das Internet kann weiterhelfen. Wir haben verschiedene Suchmaschinen für Sie getestet. weiterlesen ]

Neues Internetportal zur römisch-republikanischen Numismatik

Zusammen mit dem British Museum und dem Münzkabinett der Staatlichen Museen Berlin hat die American Numismatic Society ein neues Webportal zur Münzprägung der römischen Republik ins Leben gerufen: Coinage of the Roman Republic Online (CRRO). weiterlesen ]

Internetportal für thrakische Münzen

Die antike Region Thrakien hat eine umfangreiche Münzprägung hervorgebracht. In einem Projekt der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und des Münzkabinetts Berlin werden alle thrakischen Münzen weltweit in einer Datenbank erfasst. weiterlesen ]

Münzkatalog des Stadtarchivs Mainz im Internet

Das Stadtarchiv Mainz verfügt mit über 7000 Stücken über die größte Spezialsammlung von Münzen und Medaillen der Mainzer Erzbischöfe. Nach den Brakteaten kann man jetzt endlich auch die frühneuzeitlichen Prägungen online recherchieren. weiterlesen ]

Vorsorgen und Vererben: Was ein Münzsammler darüber wissen muss

Auch Münzsammler werden älter. Viele stellen sich die Frage, was im Ernstfall mit ihrer Sammlung passieren soll. Betriebswirt Marco Müller erklärt, worauf man bei Vorsorgevollmachten und Testamenten achten sollte. weiterlesen ]

← zurück