Archiv – Prägetechnik

← zurück

Bilder aus einer Prägewerkstätte des 16. Jahrhundert

Wie wurden eigentlich im 16. Jahrhundert die Münzen hergestellt? Nur wenige bildliche Quellen sind uns zu diesem Vorgang überliefert. Eine der wichtigsten ist die Wappenscheibe des Schaffhauser Münzmeisters Werner Zentgraf... weiterlesen ]

Vom Schmelzsilber zum fertigen Schrötling

Die Allgemeine, eine der größten Edelmetallscheideanstalten Europas, hat der MünzenWoche die Tore geöffnet. In einem mehrstündigen Rundgang durften wir den Prozeß vom Schmelzgut über das reine Edelmetall zum Schrötling miterleben. Begleiten Sie uns auf dieser faszinierenden Tour. weiterlesen ]

Die Leistungsfähigkeit der Soho Mint

William McKivor stellt eine Medaille aus seiner Sammlung vor und erzählt die Geschichte ihrer Herkunft: Sie wurde 1803 in der Soho Mint geprägt und spielte eine Rolle in einer Auseinandersetzung, die in drei Ländern und drei Sprachen auf zwei Medaillen ausgetragen wurde. weiterlesen ]

Flaschenpost

Im Jahre 1967 fanden die Mitarbeiter der Münze Österreich eine eingemauerte Flaschenpost. Kollegen, die noch vor der Jahrhundertwende im gleichen Gebäude gearbeitet hatten, hatten sie hinterlassen, um die Welt auf ihre missliche Lage aufmerksam zu machen. weiterlesen ]

Deutsche Spitzentechnologie im chinesischen Reich

Am 6. Februar 2016 werden 42 chinesische Münzstempel und 36 Punzen aus dem Besitz der Firma Otto Beh dem Landesmünzkabinett Sachsen-Anhalt übergeben. Sie zeugen von einem aufregenden Kapitel deutscher Technikgeschichte. weiterlesen ]

Die Münzstätten von San Francisco: Teil 1 Die Old Mint

Besuchen Sie mit uns die „Old Mint“ von San Francisco. Alte und neue Fotos geben einen Eindruck davon, wie einst in der Granite Lady geprägt wurde. weiterlesen ]

Kreise auf Münzen

Konzentrische Kreise auf Münzen, dieses Phänomen findet sich gelegentlich auf Prägungen von der Antike bis zur Gegenwart. Guy Franquinet stellt anhand der 20-Heller-Stücke aus Deutsch Ostafrika Vermutungen an, wie diese Kreise ins Münzbild gekommen sein können... weiterlesen ]

Prämierter Hobbyarchäologe kommt römischen Falschmünzern auf die Schliche

Die englische Zeitschrift The Searcher vergab den Preis des „bedeutendsten Schatzfundes“ im „Wettbewerb des größten Fundes des Landes“ an einen Sondengänger für ein paar Schrötlingen und einen Amboss: Nach Ansicht von Experten die Grundausstattung einer Fälscherwerkstatt der Zeit um 300 n. Chr... weiterlesen ]

Concurrent Technologies Corporation untersucht alternative Materialien für neue US-Münzen

Concurrent Technologies Corporation hat mit der United States Mint einen Vertrag in Höhe von 1,3 Millionen Dollar abgeschlossen, um in den nächsten zwei Jahren günstigere Alternativen für künftige Umlaufmünzen zu untersuchen... weiterlesen ]

Geldlogistik – Ein Besuch bei der Geldservice Austria GmbH

Haben Sie sich schon jemals überlegt, wie es kommt, daß immer genau die richtigen Scheine in Ihrem Bankomat liegen, damit Sie Ihr Bargeld in Ihren Lieblingsscheinen abholen können? In Österreich steckt dahinter ein gewaltiges Logistikunternehmen, die Geldservice Austria GmbH. Wir haben sie besucht. weiterlesen ]

Neue britische Münzen stellen Problem für Industrie dar

Die Einführung neuer Münzen in Großbritannien stellte die Industrie vor die Herausforderung, zahlreiche Münzgeräte auszutauschen. Vor allem in weniger gutsituierten und ländlichen Gegenden wird dies aber nicht flächendeckend geschehen. weiterlesen ]

Ideenschmiede in Liechtenstein

Seit Jahrzehnten überrascht die Coin Invest Trust in Balzers, Liechtenstein, den Markt immer wieder mit innovativen und bis dahin undenkbaren Münzen. Dafür wurde die Firma schon oft mit angesehenen Preisen ausgezeichnet, zuletzt wieder mit dem Preis für die innovativste Münze des Coin of the Year Award in Berlin. weiterlesen ]

Walzenprägemaschine in der Münze Hall

Die Österreichischen Museen stellen derzeit in einer groß angelegten Werbeaktion 100 Objekte aus 100 Museen vor. Mittlerweile gehören dazu auch numismatisch interessante Objekte wie diese Rekonstruktion der revolutionären Walzenprägemaschine aus dem 16 Jahrhundert in der Münze Hall. weiterlesen ]

Innovationen im Land des Silbers – Ein Kongress in Hall / Tirol

Denken Sie beim Thema Tirol nur ans Skifahren? Schämen Sie sich! Damit verpassen Sie die weltgeschichtliche Bedeutung der Region, denn hier wurde Geldgeschichte geschrieben. Von der ersten Großsilbermünze bis zur Maschinisierung des Prägevorgangs. Die Münze Hall hat dazu am 12. Oktober 2012 einen Kongress abgehalten. weiterlesen ]

Ein Ausflug nach Hall in Tirol

Haben wir Ihnen letzte Woche Appetit gemacht auf eine kleine Exkursion nach Hall ins Museum „Münze Hall“? Nun, hier ist ein Nachschlag, ein paar Fotoimpressionen aus der Heimat des Talers. weiterlesen ]

Die Verleihung des Walter-Hävernick-Preises für Numismatik an Angela Berthold

Die Nachwuchsstiftung der Numismatischen Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland hat im Jahr 2011 den Walter-Hävernick-Preis für Numismatik gestiftet. Erstmals wurde der Preis 2012 an die Klassische Archäologin Angela Berthold verliehen. Hier finden Sie sowohl etwas zum Preis, als auch zur Dissertation von Frau Berthold. weiterlesen ]

Münzpressen für die ganze Welt

Das Haus Schuler Pressen darf sich stolz als internationaler Marktführer in Sachen Münzpressen bezeichnen. Die MünzenWoche hat das traditionsreiche Stammhaus in Göppingen im Juni 2013 besucht. Hier ein kleiner Blick hinter die Kulissen. weiterlesen ]

US Mint prägt gewölbte Münze

In den letzten Jahren versuchten die Münzstätten, Münzen neu zu erfinden. Nun kündigte die US Mint eine gewölbte Gedenkmünze auf die National Baseball Hall of Fame an. Damit verbunden waren erhebliche Entwicklungsprobleme. weiterlesen ]

Das Technical Forum der World Money Fair 2015

Spektakuläre neue Maschinen, spektakuläre neue Technologien, das war das Technical Forum 2015. 18 Vorträge zeigten, auf welch hohem Niveau derzeit an der Kosteneffizienz bei der Münzproduktion gearbeitet wird. weiterlesen ]

Deutsche Gedenkmünzen mit völlig neuer Sicherheitstechnologie

Im ersten Halbjahr 2016 wird die Bundesregierung eine 5 Euro-Gedenkmünze ausgeben, die mit völlig neuer Technologie hergestellt wird. In langjähriger Forschung hat eine Arbeitsgruppe aus Münztechnikern und Materialwissenschaftlern ein neues, prägbares Polymer entwickelt. weiterlesen ]

Münzstätten, Münztechnologie, Münzproduktion

Vom 28. bis zum 29. Mai 2015 fand in Kopenhagen der 5. Kongress im Rahmen des DAMIN-Projekts statt. Er war Münzstätten, ihrer Technologie und der Münzproduktion gewidmet. 16 Sprecher aus 13 Nationen von drei Kontinenten nahmen teil. weiterlesen ]

Neues aus der Welt der Münztechnologie – Teil 1

Wie wichtig das von Dieter Merkle und Thomas Hogenkamp moderierte Technical Forum der World Money Fair geworden ist, zeigen schon die Zahlen: 340 Delegierte von Münzstätten, Zuliefererindustrie und Zentralbanken waren anwesend, um den Vorträgen zu lauschen. weiterlesen ]

Neues aus der Welt der Münztechnologie – Teil 2

Was gibt es Neues in Sachen Münzherstellung? Auf dem Technical Forum, das in Verbindung mit der World Money Fair veranstaltet wird, informierte sich die Fachwelt. Hier finden Sie kurze Inhaltsangaben zu sechs Vorträgen. weiterlesen ]

Die MDC in Bangkok: Neues aus der Welt der Münzstätten Teil 2 Die Sitzungen des Technical Committee 1

Vom 1. bis zum 4. Mai 2016 fand in Bangkok die Mint Directors Conference statt. Sie wurde von rund 360 Delegierten besucht, für die 35 Vorträge gehalten wurden. Hier finden Sie die Zusammenfassung der Vorträge, die das Technical Committee präsentierte. weiterlesen ]

Vom Untergrund zum Endverbraucher

Die Kolloquiumsakten der gleichnamigen Tagung wurden publiziert. Sie behandeln das Verhältnis zwischen Edelmetallbergbau, Handel und Münzstätte. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

← zurück