Archiv – Banknoten

← zurück

Jane Austen erregt die Gemüter

Die Bank of England hat entschieden, dass Jane Austen auf einem neuen Geldschein erscheinen wird, nachdem Sir Winston Churchill die einzige Frau auf einem Schein ablösen wird. Frauen, die diese Entscheidung unterstützten, wurden nun massiv bedroht. weiterlesen ]

Der Prozess in Sachen Oesterreichische Banknoten- und Sicherheitsdruckerei hat begonnen

Am 17. Februar 2014 begann in Wien der Prozess gegen neun ehemalige Bevollmächtigte der Oesterreichischen Nationalbank, der Oesterreichischen Banknoten- und Sicherheitsdruckerei und der Münze Oesterreich unter anderem wegen Bestechung. weiterlesen ]

Umlaufmünzen: Kosteneffizienz und die Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit

Vom 21. bis zum 23. Oktober 2015 fand in Madrid die Coin Conference statt. In sieben Sitzungen wurde über Umlaufmünzen diskutiert. Diesmal berichten wir über Projekte, wie Zentralbanken die Öffentlichkeit in ihre Arbeit einbeziehen, um kosteneffizienter zu arbeiten. weiterlesen ]

Diebstahl in holländischer Euronoten-Druckerei

„Eine beträchtliche Summe“ von 50-Euro-Scheinen haben Mitarbeiter der renommierten holländischen Druckerei Joh. Enschedé abgezweigt. Nach zwei Jahren sind sie nun aufgeflogen. weiterlesen ]

Indische Druckerei suspendiert Mitarbeiter wegen fehlerhafter Geldscheine

Fehlende Sicherheitsmerkmale sind der Grund, warum zwei hochrangige Angestellte einer Währungsdruckerei im indischen Hoshangabad arbeitslos wurden. Zehntausende von 500- und 1000-Rupien-Noten gelangten schon auf den Markt und müssen nun mühsam wieder eingezogen werden. weiterlesen ]

Argentinien führt höhere Banknoten ein

Bis 2017 führt Argentinien neue Banknoten im Wert von 200, 500 und 1.000 Peso ein. Grund dafür ist die hohe Inflation: Die bisher höchste Note, der 100 Peso-Schein entspricht 7,4 US-Dollar. weiterlesen ]

Das Desaster der Privatisierung der deutschen Bundesdruckerei

Privatisierungen von Staatsbetrieben können den Staat entlasten. Wohlgemerkt können, müssen aber nicht. Wenn eine Privatisierung so undurchdacht durchgeführt wird, wie die der deutschen Bundesdruckerei, kann ein erheblicher Schaden für den Steuerzahler entstehen. weiterlesen ]

Auf dem Rücken der Schwächsten

Um Korruption und Steuerhinterziehung zu bekämpfen, zog Indien seine zwei höchsten Rupien-Nominale aus dem Verkehr. Besonders schwer treffen die Folgen dieser Maßnahme die arme Landbevölkerung und die Frauen. weiterlesen ]

← zurück