MGM – Münzgalerie München, D-München

17. Januar 2013

Intermünzkurier 174

Neuer Intermünz-Kurier bei MGM München erschienen

Der neueste Katalog der Münzgalerie München – Intermünz-Kurier 174, Januar 2013 – bietet auf 152 Seiten wieder ein reichhaltiges Angebot. Nach dem Antike-Teil (Griechen und Römer) mit seltenen Denaren der Kurzzeit-Kaiser Balbinus, Pupienus und Gordianus I. (alle 238) folgt das Angebot an Goldmünzen (Antike, Altdeutschland, Kaiserreich, BRD, Ausland), das in den letzten Jahren entsprechend der Nachfrage immer weiter gewachsen ist und inzwischen schon den Umfang der altdeutschen Münzen und Medaillen übertrifft, die traditionell den Hauptteil des Katalogs ausmachten. Dort fallen insbesondere viele Taler des 16. und 17. Jahrhunderts sowie schöne alte Stücke bei Habsburg, Sachsen und Salzburg auf. Auch einige Schwegerle- und Goetz-Medaillen sind zu finden. Den Reichsmünzen nach Jaeger folgen die Münzen des Auslands; den Abschluss bildet eine Auswahl von thematischen Medaillen.
Die „Münstersche Numismatische Zeitung“ befasst sich mit chinesischen U-Bahn-Marken und siebenbürgischen Münzkammergrafen.

  • A112 Gordianus I., 238. Rom. Denar 238. Roma sitzend n.l. mit Victoria und Zepter. RIC 4. Vorzüglich 3.400,00 Euro
  • 154 BERG. Großherzogtum. Joachim Murat, 1806-1808. Düsseldorf. Taler 1806. AKS 9; J. 170; Th. 110. Feine Patina, fast vorzüglich 1.400,00 Euro
  • 736 SACHSEN. Kurfürstentum. Johann Georg I., 1611-1656. Dresden. Doppelter Reichstaler 1617 Reformationsjubiläum. Clauß 266; Dav. 7594; Schnee 821. Fast vorzüglich 3.900,00 Euro
  • F04-807.1 FRANKREICH. Napoleon III. Paris. 2 Francs 1866A. Gad. 527; S. 112. Fast Stempelglanz 425,00 Euro

MGM – Münzgalerie München
Stiglmaierplatz 2
80333 München
Tel.: 089/5233660
Fax: 089/525393

Sie können auch eine E-Mail schicken.

Im Internet finden Sie die Münzgalerie hier.

← zurück

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...