MGM – Münzgalerie München, D-München

24. Oktober 2013

Intermünz-Kurier 175

Intermünz-Kurier 175

Der neue Intermünz-Kurier der Münzgalerie München ist erschienen und bietet wieder eine reichhaltige Auswahl auf 128 Seiten. Nach dem Antike-Teil (Griechen, Römer) folgt ein großes Angebot an Goldmünzen für Sammler und Anleger (Antike, Altdeutschland, Kaiserreich, BRD, Ausland), das in den letzten Jahren entsprechend der Nachfrage immer weiter gewachsen ist. Den Hauptteil des Katalogs machen wie immer die altdeutschen Münzen und Medaillen aus. Glanzstücke sind hier einige schöne Regensburger Taler – darunter ein Reichsguldiner von 1548 und ein seltener Konventionstaler von 1792 – sowie Taler von Reuss, Sachsen und Schwarzburg. Nach den thematischen Medaillen wird der Katalog mit Reichsmünzen und ausländischen Münzen nach Krause/Mishler abgerundet.

Die „Münstersche Numismatische Zeitung“ bringt einen Beitrag über ihre eigene Geschichte (mit Register der letzten 25 Ausgaben) und einen Aufsatz über die siebenbürgische Münzgeschichte des 15. Jahrhunderts.

662: REGENSBURG. Stadt. Reichsguldiner 1548. Stadtwappen. Dav. 9682. fast vz. 1.550 Euro.

669: REGENSBURG. Stadt. Konventionstaler 1792. Franz II. Dav. 2632. vz-stgl. 3.200 Euro.

MGM Münzgalerie München
Stiglmaierplatz 2, 80333 München
Telefon 089/5233660 bzw. 089/5234362
Fax 089/525393

Die MGM Münzgalerie München finden Sie auch online.

Weitere Angebote aus dem Intermünz-Kurier stehen im MGM-Online-Shop.

← zurück

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...