Degussa-Thaler „500 Jahre Reformation“ ehrt Martin Luther

6. Juli 2017 – Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen haben. Dies markiert symbolisch den Beginn der Reformation und damit die Aufteilung in die verschiedenen Konfessionen. In ihrer Hauptsache richten sich Luthers Diskussionspunkte gegen den damals verbreiteten Ablasshandel der katholischen Kirche und den damit verbundenen unverhältnismäßigen Reichtum des Klerus.

Degussa Jubiläumsthaler „500 Jahre Reformation“ im Etui.

Degussa Jubiläumsthaler „500 Jahre Reformation“ im Etui.

Die Degussa Goldhandel hat zur Würdigung des 500. Jahrestages der Reformation einen Jubiläumsthaler in Gold und Silber herausgegeben. Von beiden Edelmetallen erscheinen jeweils eine Variante mit dem Gewicht von einer Unze und die Silber-Version zusätzlich in der Gewichtsgröße von einer halben Unze.
Der Degussa-Thaler aus Feingold ist auf 200 Stück begrenzt. Ihm beigelegt ist die gebundene Ausgabe von „Martin Luther – Die Reformation“ (Autor: Thomas Prüfer), die das Leben und Wirken des Reformators in den Mittelpunkt der opulent bebilderten Publikation rückt. Die Thaler aus Feinsilber mit dem Gewicht von einer beziehungsweise einer halben Unze erscheinen jeweils in einer Auflage von 5.000 Stück. 

Jubiläumsthaler „500 Jahre Reformation“ / Gold .999 / 1 Unze / 38,5 mm / Auflage: 200.Jubiläumsthaler „500 Jahre Reformation“ / Gold .999 / 1 Unze / 38,5 mm / Auflage: 200.

Jubiläumsthaler „500 Jahre Reformation“ / Gold .999 / 1 Unze / 38,5 mm / Auflage: 200.

Der Jubiläumsthaler „500 Jahre Reformation“ stellt mit seinem Motiv den Anschlag der Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg dar. Im Vordergrund befindet sich eine detailreich gestaltete Abbildung Martin Luthers, der mit einer Bibel in der Hand vor der eigentlichen Szene des Thesenanschlags positioniert ist. Die Gestaltung der Hintergrundszene basiert auf einer Lithographie aus dem Jahr 1835 von Adolph von Menzel. Eine Menschenmenge bestaunt den gerade angebrachten Anschlag an der Kirchentür und einige Kleriker beginnen bereits mit dem Diskurs. Ein mittig angeordnetes Kirchenfenster, die „Lutherrose“, wird flankiert von den Initialen Martin Luthers. Der umlaufende Schriftzug „Martin Luther – 500 Jahre Reformation – allein Christus, allein die Schrift“ greift zwei der theologischen Grundprinzipien der Reformation auf und rundet die ansprechende Gestaltung sowohl optisch als auch inhaltlich harmonisch ab.

Der detailreich gestaltete Degussa-Thaler ist ab sofort in den Niederlassungen der Degussa oder im Online-Shop erhältlich.

Zur Homepage der Degussa kommen Sie hier.

Und viele Informationen rund um Martin Luther und das Lutherjahr 2017 finden Sie auf dieser Webseite.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück