Deutsche Gedenkmünze ehrt Helmut Schmidt

4. Mai 2017 – Die Bundesregierung hat am 26. April 2017 beschlossen, eine 2-Euro-Gedenkmünze „100. Geburtstag Helmut Schmidt“ prägen zu lassen und im Januar 2018 auszugeben. Die Münze würdigt das politische Lebenswerk des Staatsmannes und früheren Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland, Helmut Schmidt (1918-2015), dessen Geburtstag sich im Jahr 2018 zum 100. Mal jährt.

2-Euro-Gedenkmünze

2-Euro-Gedenkmünze "100. Geburtstag Helmut Schmidt". Quelle: BADV.

Die Münze

Die gemeinsame europäische Seite der Münze (Wertseite) und die technischen Parameter entsprechen denen der „normalen“ 2-Euro-Umlaufmünze.
Der Münzrand enthält in vertiefter Prägung unverändert die Inschrift „EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT“ sowie einen stilisierten Bundesadler.
Die vorgesehene Auflagenhöhe für den Umlauf beträgt 30 Mio. Stück. Die Münze ist gesetzliches Zahlungsmittel im gesamten Euro-Raum.

Der Entwurf

Der Entwurf der nationalen Seite (Bildseite) stammt von dem Künstler Bodo Broschat aus Berlin.
In der Begründung der Jury für die Entscheidung heißt es: „Diese Münze würdigt das politische Lebenswerk von Helmut Schmidt anlässlich seines 100. Geburtstages. Der Entwurf besticht durch eine außergewöhnlich lebendige Darstellung. Helmut Schmidt erscheint in einer für ihn typischen Haltung; im Dialog mit seinem Gegenüber. Das Porträt ist sensibel und fein modelliert. Die Komposition im Münzrund unterstreicht die Präsenz dieses herausragenden Staatsmannes.“

Mehr aktuelle Meldungen lesen Sie auf der Seite des Bundesfinanzministeriums.

Viele Informationen zur Person Helmut Schmidts liefet Ihnen dieses ARD Spezial.

Und zur Website der Helmut und Loki Schmidt Stiftung kommen Sie hier.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück