Deutsche Orden und Ehrenzeichen

3. August 2017 – Der „OEK“ gilt europaweit als das Standardwerk für die deutschen Orden und Ehrenzeichen seit 1800 bis zum Ende des Dritten Reiches und hat sich seit 40 Jahren als einziger Gesamtkatalog deutscher Orden und Ehrenzeichen für diesen Zeitraum bewährt. Ob bei Auktionen, beim Besuch auf Sammlermessen oder Flohmärkten: Der allseits als „OEK“ bekannte Deutschland-Katalog ist immer ein nützlicher Ratgeber und unumgängliches Zitierwerk.

Jörg Nimmergut, Anke Nimmergut, Deutsche Orden und Ehrenzeichen 1800-1945. Gietl Verlag, Regenstauf 2017. 21. Auflage. 1024 Seiten mit durchgehend farbigen Abbildungen, 12,5 x 19 cm, Paperback. ISBN: 978-3-86646-142-0. 39,90 Euro.

Jörg Nimmergut, Anke Nimmergut, Deutsche Orden und Ehrenzeichen 1800-1945. Gietl Verlag, Regenstauf 2017. 21. Auflage. 1024 Seiten mit durchgehend farbigen Abbildungen, 12,5 x 19 cm, Paperback. ISBN: 978-3-86646-142-0. 39,90 Euro.

Er enthält fast 4100 Nummern, davon allein über 800 Nummern im Dritten Reich. Mit nahezu 200 neuen farbigen Abbildungen ist die jetzige 21. Auflage wiederum umfangreich aktualisiert und erweitert und mit den aktuellsten Marktpreisen versehen worden.

Durch die Mitarbeit namhafter Sammler, Auktionshäuser und Händler erfüllt der „OEK“ seit Langem den Anspruch, von Sammlern für Sammler gemacht und ein Spiegel des Marktes zu sein.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des Gietl Verlags, wo Sie das Buch auch bestellen können.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück