Die Sammlung Dr. Rainer Opitz

21. September 2017 – Luther hat das deutsche Reich verändert wie kaum ein Mensch vor ihm. Dies war möglich, weil seine Thesen zu den Bedürfnissen seiner Zeit passten. Durch die Reformation konnten die herrschenden Fürsten ihre Unabhängigkeit von Kaiser und Kirche durchsetzen, ohne ihre persönliche Frömmigkeit zu riskieren. Das Ende des 30jährigen Krieges ist nicht nur das Ende eines Religionskrieges, sondern auch der Abschluss einer historischen Entwicklung, die als Territorialisierung in die Geschichte eingegangen ist.

Zu theoretisch? Nun, dann schauen Sie sich einfach den Film an, und Sie werden verstehen, warum Hus verbrannt wurde, und Luther bis heute gefeiert wird.

Das Auktionshaus Künker präsentiert Ihnen diesen Film anlässlich der Versteigerung der Sammlung Opitz am 27. September 2017.

Zur Auktionsvorschau gelangen Sie hier.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück