Mongolian Nature – Roaring Deer

11. Mai 2017 – Mit Roaring Deer beschließt Coin Invest Trust die beliebte Serie Mongolian Nature. Alle fünf Ausgaben der seit 2013 für die Mongolei produzierten Serie sind einem für das asiatische Land typischen Tier gewidmet. Die Darstellung der wieder in zwei Ausführungen erhältlichen letzten Münze 2017 lehnt sich an den Serienauftakt „Crying Wolf“ an. Er gewann den renommierten Coin of the Year Award 2015 nicht nur in der Kategorie „Most Innovative Coin“, sondern auch in der Gesamtwertung. Dazu wurde ihm der gleichnamige, von der russischen Messe Coin Constellation ausgeschriebene Preis verliehen.
Nach Wolf, Eule, Wildpferd und Sakerfalke zeigt Roaring Deer einen stehenden Rothirsch (Cervus elaphus). Im Stil der Serie gibt ihn die Silbermünze als Ausschnitt in Silhouettenform wieder, mit erhobenem Kopf und röhrend geöffnetem Maul.

Mongolei / 500 Togrog / Silber .925 / 1/2 Unze / 38,61 mm / Auflage: 2500.Mongolei / 500 Togrog / Silber .925 / 1/2 Unze / 38,61 mm / Auflage: 2500.

Mongolei / 500 Togrog / Silber .925 / 1/2 Unze / 38,61 mm / Auflage: 2500.

Die Vorderseite zeigt das Wappen und den Namen des Ausgabestaates Mongolei, in der Goldversion ergänzt durch Material und Feingehalt.
Die Rückseite zeigt einen stehenden Hirsch n. r., in der Silberversion als Ausschnitt aus der Münze. Dazu MONGOLIAN NATURE 2017 und in der Goldausführung CERVUS ELAPHUS. 

Mongolei / 1000 Togrog / Gold .9999 / 0,5 g / 11 mm / Auflage: 15.000.Mongolei / 1000 Togrog / Gold .9999 / 0,5 g / 11 mm / Auflage: 15.000.

Mongolei / 1000 Togrog / Gold .9999 / 0,5 g / 11 mm / Auflage: 15.000.

Der vor allem in Eurasien beheimatete Rothirsch erreicht eine Länge von 2,10 m. Von seinen durchschnittlich 100 kg Gewicht entfallen beim Männchen bis zu 20 kg auf das prächtige Geweih. Ebenfalls ein Ausdruck körperlicher Stärke ist das in der Brunft weithin hörbare Röhren der adulten Männchen. Nicht zuletzt wegen seines beeindruckenden Kopfschmucks gejagt, war der „König der Wälder“ in Teilen Europas ausgerottet. Mittlerweile kann man ihn heute wieder vermehrt in geschlossenen Waldgebieten antreffen. 

Die Münzen wurden von B. H. Mayer’s Kunstprägeanstalt geprägt und sind im Fachhandel erhältlich.

Weitere Informationen zu diesen Münzen erhalten Sie hier und hier.

Zur Website von Coin Invest Trust kommen Sie hier.

Und mehr zum Rothirsch als Tier des Jahres 2017 erfahren Sie auf der Website von Pro Natura.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück