Münze Berlin feiert europäischen Frauenfußball

20. Juli 2017 – In den Niederlanden kämpfen die 16 besten Nationalteams im Frauenfußball um den Titel Europameister. Titelverteidiger ist Deutschland, das 2013 zum sechsten Mal hintereinander Europameister wurde. Die deutschen Frauen sind mit einem Remis gegen Schweden gestartet und müssen sich in ihrer Gruppe noch mit Italien und Russland auseinandersetzen. Das Finale wird am 6. August 2017 in Enschede ausgetragen.

Frauenfußball in Europa 2017 / .333 Silber / Design: Laura Nicklaus, Münze Berlin / Auflage: 1.000.

Frauenfußball in Europa 2017 / .333 Silber / Design: Laura Nicklaus, Münze Berlin / Auflage: 1.000.

Frauenfußball ist in Deutschland eine der am schnellsten wachsenden Sportarten. Nicht zuletzt dank der Erfolge der Nationalmannschaft und der Vereinsmannschaften hat sich der deutsche Frauenfußball zu einem gesellschaftlich akzeptierten Sport entwickelt. Mittlerweile kicken 1,1 Mio. Frauen und Mädchen in über 12.200 Mannschaften unter dem Dach des DFB.
„Da es leider keine Münze zu diesem Sport-Großereignis gibt, wollen wir mit unserer Silber-Gedenkprägung ‚Frauenfußball in Europa‘ dazu beitragen, dass die außergewöhnliche Leistung der Frauen-Nationalmannschaft gewürdigt wird“, erklärte Geschäftsleiter Andreas Schikora bei der Vorstellung der Prägung. 

Mehr Informationen über die Prägung gibt es auf der Seite der Münze Berlin.

Zur offiziellen UEFA-Seite der Europameisterschaft geht es hier.

Auch die Sportschau hält viel Material auf Ihrer Seite bereit.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück