San Marino präsentiert goldene Gedenkmünzen 2017

7. Dezember 2017 – Das staatliche Amt für Philatelie und Numismatik von San Marino informiert über die Ausgabe goldener Gedenkmünzen für 2017. Gewidmet sind sie der Kirche und dem Kloster der Heiligen Maria in Valdragone sowie der 25-jährigen UNO-Mitgliedschaft von San Marino.

San Marino / 2 Scudi / Gold .900 / 6,451 g / 21 mm / Design: Antonella Napolione (Vorderseite) und Claudia Momoni (Rückseite) / Auflage: 600.San Marino / 2 Scudi / Gold .900 / 6,451 g / 21 mm / Design: Antonella Napolione (Vorderseite) und Claudia Momoni (Rückseite) / Auflage: 600.

San Marino / 2 Scudi / Gold .900 / 6,451 g / 21 mm / Design: Antonella Napolione (Vorderseite) und Claudia Momoni (Rückseite) / Auflage: 600.

Auf dem Revers der 2 Scudi Gold-Münze „Architekur von San Marino: Kirche der Heiligen Maria des Ordens der Diener Mariens in Valdragone“ in Polierter Platte ist die romanische Fassade der Kirche Santa Maria in Valdragone dargestellt. Die Kirche wurde aus Steinen und Ziegeln erbaut. Sie hat einen bedeckten Säulengang und einen Kreuzgang mit breiten Bögen. Das großartige Polyptychon der Mariä Verkündigung stammt aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Das Kunstwerk befindet sich in der Innenseite der Kirche und wird dem Maler Bartolomeo Coda zugeschrieben. In der Apsis findet man ein wertvolles Kruzifix des 15. Jahrhunderts.

San Marino / 20 Euro / Gold .900 / 6,451 g / 21 mm / Design: Antonella Napolione (Vorderseite) und Andrew Lewis (Rückseite) / Auflage: 500.San Marino / 20 Euro / Gold .900 / 6,451 g / 21 mm / Design: Antonella Napolione (Vorderseite) und Andrew Lewis (Rückseite) / Auflage: 500.

San Marino / 20 Euro / Gold .900 / 6,451 g / 21 mm / Design: Antonella Napolione (Vorderseite) und Andrew Lewis (Rückseite) / Auflage: 500.

Dank ihrer jahrhundertelangen Freiheit, Neutralität und der Beachtung der Menschenrechte ist die Republik von San Marino – nach fünf Jahren als Beobachter – am 2. März 1992 ordentliches Mitglied der UNO geworden. Die Ernennung wurde mit dem Beschluss 774 des UNO-Sicherheitsrats am 24. Februar 1992 bestätigt. Seitdem trat San Marino auch anderen UNO-Organen bei. Ziel der UNO ist die Überwachung von Frieden und Sicherheit, die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Staaten, die Unterstützung wirtschaftlicher und sozialer Zusammenarbeit, die Förderung von Menschenrechten sowie die Abrüstung. 

San Marino / 50 Euro / Gold .900 / 16,129 g / 28 mm / Design: Antonella Napolione (Vorderseite) und Andrew Lewis (Rückseite) / Auflage: 500.San Marino / 50 Euro / Gold .900 / 16,129 g / 28 mm / Design: Antonella Napolione (Vorderseite) und Andrew Lewis (Rückseite) / Auflage: 500.

San Marino / 50 Euro / Gold .900 / 16,129 g / 28 mm / Design: Antonella Napolione (Vorderseite) und Andrew Lewis (Rückseite) / Auflage: 500.

Auf den Revers der Münzen zu 20 Euro und 50 Euro des Golddiptychons „25 Jahre UNO-Mitgliedschaft von San Marino“ in Polierter Platte sieht man eine Taube mit einem Olivenbaumzweig beziehungsweise drei Türme. Die Türme sind von einem Olivenbaumkranz umgegeben, und der Entwurf folgt dem UNO-Logo.

Mehr über diese und andere Ausgaben erfahren Sie auf der Seite der Azienda Autonoma di Stato Filatelica e Numismatica.

Einem Gottesdienst in der Kirche S. Maria in Valdragone können Sie auf YouTube beiwohnen.

Und mehr zu San Marino als Mitglied der UNO finden Sie auf der Website UNdata. 

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück