Sand Dollar

8. Juni 2017 – Den symbolträchtigen Sanddollars setzt Coin Invest Trust für Palau ein numismatisches Denkmal. Ein neuartiges Meerwesenmotiv ziert die nationale Seite der mit smartminting©-Technologie hergestellten Silberausführung. Die Goldversion beeindruckt mit ihrem Durchmesser von 13,92 mm und dank Big Gold Minting© mit ihrer realitätsgetreuen, konvexen Form. 

 

Palau / 1 Dollar / Silber .999 / 1 Unze / 50 mm / Auflage: 2017.Palau / 1 Dollar / Silber .999 / 1 Unze / 50 mm / Auflage: 2017.

Palau / 1 Dollar / Silber .999 / 1 Unze / 50 mm / Auflage: 2017.

Die Vorderseite nennt den Namen der Ausgabenation Palau, das Jahr und den Nennwert, dazu SAND DOLLAR. Die Darstellung zeigt eine Meerjungfrau in einer maritimen Umgebung. Die Rückseite ist in beiden Münzausführungen einem Seeigel-Skelett nachempfunden.

Palau / 1 Dollar / Gold .9999 / 1 g / 13,92 mm / Auflage: 2017.Palau / 1 Dollar / Gold .9999 / 1 g / 13,92 mm / Auflage: 2017.

Palau / 1 Dollar / Gold .9999 / 1 g / 13,92 mm / Auflage: 2017.

Die konvex gearbeitete Goldmünze zeigt auf der Vorderseite zusätzlich unter einem Auslegerboot mit Fahrer das Wappen von Palau. 

Lebender Seeigel der Gattung „;Clypeaster rosaceus“, vor Key Biscayne, Florida.

Lebender Seeigel der Gattung „;Clypeaster rosaceus“, vor Key Biscayne, Florida.

Sanddollars gehören zu den beliebtesten Souvenirs von Touristen. An allen Stränden der Weltmeere suchen sie nach den sonnengebleichten Skeletten der Seeigel der Unterordnung Clypeasteroida. Ihren Spitznamen erhielten die Sanddollars wegen der Ähnlichkeit mit alten spanischen und amerikanischen Dollarmünzen. Im Spanischen sind die Sanddollars auch als „galleta de mar“, Keks oder Kuchen des Meeres bekannt.

Sanddollars sind zum Zeichen einer alternativen Wirtschaft geworden. So benutzt sie die International Society for Ecological Economics als Symbol. Andere Deutungen wollen in ihnen Münzen sehen, die einst Meerjungfrauen benutzten oder die von den Bewohnern des untergegangenen Atlantis stammen. So spielt der Sanddollar eine zentrale Rolle für den vom amerikanischen Autor Rick Riordan geschaffenen, der griechischen Mythologie verbundenen Fantasy-Charakter Percy Jackson. Er bekommt einen Sanddollar von seinem Vater Poseidon zum 15. Geburtstag geschenkt. Im Kampf gegen die Armeen des Kronos setzt ihn der Held in der Schlacht von Manhattan ein, um das Wasser zweier Flüsse zu reinigen.

Die Münzen wurden von B. H. Mayer’s Kunstprägeanstalt geprägt und sind im Fachhandel erhältlich.

Weitere Informationen zu diesen Münzen erhalten Sie hier und hier.

Zur Website von Coin Invest Trust kommen Sie hier.

Mehr zu den Sanddollars erfahren Sie im Spektrum der Wissenschaft.

Und das Abenteuer von Percy Jackson gibt es zum Nachlesen auf Google Books.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück