St James’s Auctions und Baldwin’s Auctions geben neues Joint-Venture bekannt

9. Februar 2017 – Zum Auftakt des neuen Jahres, am 3. Januar 2017, gaben die beiden etablierten Londoner Auktionshäuser St James’s Auctions und Baldwin’s Auctions, bekannt, dass sie ein neues Gemeinschaftsunternehmen mit dem Namen „Baldwin’s of St James’s“ gegründet haben. Am 4. Februar 2017 fand während der Londoner Münzbörse in Bloomsbury die erste Auktion in der Reihe der Argentum-Auktionen statt, von denen viele folgen werden. Die erste hochrangige Auktion von Raritäten wird am 28. März 2017 stattfinden. Anfang Mai wird dann anknüpfend an die Tradition der Frühjahrs-Auktionen von Baldwin eine Auktion mit Schwerpunkt Islamischer Münzen abgehalten.

Das neue Unternehmen wird von Stephen Fenton geleitet. Fenton eröffnete im Jahre 1975 seine Münzhandlung Knightsbridge Coins, die sich heute in unmittelbarer Nachbarschaft zu Christie’s im Londoner Viertel St James’s befindet. 2004 gründete er den Auktionszweig St James’s Auctions – ein mutiger Schritt, der zu einem großen Erfolg mit einer Reihe von phänomenalen Auktionen in den vergangenen Jahren geführt hat.
Verkäufer, deren Lose £1000 oder mehr erzielen, zahlen keine Kommission. Nach diesem Prinzip hielt St James’s Auctions bis jetzt sieben Auktionen pro Jahr ab. Zusammen mit Baldwin’s sollen es 10 Auktionen werden, die Käufer und Verkäufer einen noch höheren Grad von Serviceleistungen bieten. Stephen Fenton freut sich über die gemeinsame Zukunft von Baldwin’s und St James’s: „Der Text zu meiner ersten Auktion wurde 2004 von Mitarbeitern von Baldwin’s verfasst. Es ist für mich eine große Freude, dass sich nun der Kreis schließt, und ich für die Katalogisierung und die Abwicklung unserer gemeinsamen Auktionen verantwortlich sein darf. Ich bin der festen Überzeugung, dass diese Zusammenarbeit für die Kunden beider Firmen einen großen Vorteil bietet. St James’s kann auf die internationalen Verbindungen des Teams von Baldwin’s zurückgreifen, und Baldwin’s weiß unsere numismatische Expertise zu schätzen. Für unsere gemeinsamen Kunden heißt das, dass sie mehr Möglichkeiten haben, ihre Münzen in einer Vielzahl von Auktionen auf den unterschiedlichen Marktplätzen anzubieten.“

Baldwin’s of St James’s ist das offiziell benannte Auktionshaus, das im Rahmen der Coinex, die vom 22. bis 23. September 2017 stattfinden wird, seine Auktion abhalten darf.

Kunden, die Kataloge erhalten wollen, bestellen diese per E-Mail oder unter Telefon +44 (0)207 930 7888. Die neue Webseite www.bsjauctions.com wird in einigen Wochen verfügbar sein. Bis dahin finden Sie alle Informationen über kommende Auktionen bei St James’s Auctions. Informationen zu Baldwin’s gibt es auf der firmeneigenen Homepage.

← zurück