Who's Who der Numismatik – A

Richard Abdy

Richard Abdy

Numismatiker und Kurator für Römische Münzen am British Museum in London  

Richard Abdy ist Numismatiker und Kurator für römische Münzen der mittleren Kaiserzeit (2. Jh. n. Chr.) bis zur Spätantike am British Museum London. Zu seinen Aufgaben gehört die Betreuung von Schatzfunden in England und Wales. [ weiterlesen ]

Mikhail Abramzon

Mikhail Abramzon

Numismatiker und Archäologe, Direktor des Forschungsinstituts für Historische Anthropologie und Philologie, Staatliche Technische Universität von Nosov Magnitogorsk

Mikhail Abramzon ist Numismatiker und Archäologe. An der Staatlichen Technischen Universität von Nosov Magnitogorsk ist er Direktor des Forschungsinstituts für Historische Anthropologie und Philologie. Sein Schwerpunkt liegt auf den bosporanischen Prägungen. [ weiterlesen ]

Michael Alram

Michael Alram

Direktor des Münzkabinetts Wien (seit 2008), Vizepräsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (seit 2013), Präsident des Internationalen Numismatischen Rates (seit 2015)

Michael Alram ist einer der profiliertesten Numismatiker unserer Zeit, der nicht nur die höchsten Ämter auf internationaler Verbandsebene bekleidet, sondern auch weithin beachtete Ausstellungen kuratiert. Sein Interessensschwerpunkt ist der Antike Orient. [ weiterlesen ]

Carmen Arnold-Biucchi

Carmen Arnold-Biucchi

Damarete Curator für antike Münzen an den Harvard Art Museums und Lehrbeauftragte für Classics an der Universität von Harvard (seit 2002)

Die gebürtige Tessinerin Carmen Arnold-Biucchi verbindet Theorie und Praxis: Im renommierten Harvard ist sie Kuratorin für die Sammlung antiker Münzen am Harvard Art Museums sowie Lehrbeauftragte an der philologischen Abteilung der dortigen Universität. [ weiterlesen ]

Philip Attwood

Philip Attwood

Archäologe und Numismatiker, Kurator für Münzen und Medaillen am British Museum, London

Philip Attwood ist Archäologe und Numismatiker. Am Londoner British Museum ist er als Kustos für Münzen und Medaillen zuständig. Besonders interessieren ihn die italienischen Medaillen des 16. Jhs. und die britischen Medaillen des 19. Jhs. sowie Abzeichen. [ weiterlesen ]

Die International Association of Professional Numismatists (IAPN) widmet allen Freunden der Numismatik diesen Who's who. Die IAPN unterstützt diese Dienstleistung für die numismatische Gemeinschaft. Weitere Informationen Über die IAPN und ihre Mitgliederliste finden Sie auf ihrer Website.