Sonderprägung für Bundesratspräsident Michael Müller

30. November 2017 – Am 1. November 2017 trat Michael Müller das Amt des Bundesratspräsidenten für die Periode 2017-2018 an. Der Regierende Bürgermeister von Berlin wurde vom Bundesrat am 22. September 2017 hierfür gewählt.

Gedenkprägung der Münze Berlin: Bundesratspräsident Michael Müller.

Gedenkprägung der Münze Berlin: Bundesratspräsident Michael Müller.

Die Münze der Hauptstadt gibt aus diesem Anlass eine Sondergedenkprägung aus. Sie präsentiert einen lachenden Michael Müller, der sich auf die Aufgabe freut. Die Rückseite der Gedenkprägung zeigt das Bundesratsgebäude in Berlin.

„Bundesratspräsident Michael Müller“ / Silber .333 / 32,5 mm / Auflage: 1000.„Bundesratspräsident Michael Müller“ / Silber .333 / 32,5 mm / Auflage: 1000.

„Bundesratspräsident Michael Müller“ / Silber .333 / 32,5 mm / Auflage: 1000.

„Ich freue mich auf die Aufgabe, die Länderkammer zu repräsentieren. Berlin ist der Ort der gesamtdeutschen Politik auf allen Ebenen und die Berliner Bundesratspräsidentschaft wird deshalb auch eine sein, die die Themen, die alle bewegen aufnimmt und voranbringen will. Gerade in Berlin zeigen sich ja die Herausforderungen, wie zum Beispiel in der Integrations- und in der Mietenpolitik, genauso wie die großen Chancen in der Forschungs- und Wissenschaftspolitik, in der Digitalisierung so stark, wie kaum an einem anderen Ort der Republik. Wir wollen die Fragen der Modernisierung der Gesellschaft in der Arbeitswelt und im Leben der Einzelnen in den Mittelpunkt stellen und unsere Möglichkeiten … nutzen, um unser Land voran zu bringen“, erklärte Müller nach seiner Wahl.

Der Bundesratspräsident steht dem Bundesrat vor, ist zugleich Vertreter des Bundespräsidenten und bekleidet protokollarisch das vierthöchste Staatsamt in der Bundesrepublik Deutschland.

Zur Webseite der Staatlichen Münze Berlin kommen Sie hier.

Michael Müller hat einen Eintrag bei Wikipedia.

Und zu seiner eigenen Webseite gelangen Sie hier.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück