Münze Berlin eröffnet shop-in-shop

10. Mai 2018 – Zum 200. Geburtstag von Karl Marx hat die Staatliche Münze Berlin die größte Silberprägung der Welt aufgelegt: 50,42 mm Dicke, 400 mm Durchmesser und 2000 Unzen (62,2 kg) Gewicht misst das beeindruckende Glanzstück und besitzt einen Verkaufswert von rund 100.000 Euro.

Im Geschäft der Philoro Edelmetalle ist auch die weltweit größte Silberprägung zu sehen (im Bild vorne rechts): die 62,2 kg schwere Prägung auf den 200. Geburtstag von Karl Marx.

Im Geschäft der Philoro Edelmetalle ist auch die weltweit größte Silberprägung zu sehen (im Bild vorne rechts): die 62,2 kg schwere Prägung auf den 200. Geburtstag von Karl Marx.

Gleichzeitig hat die Münzstätte Berlin am 5. Mai 2018 eine Dependance bei philoro Edelmetalle, einem Experten für Veranlagung, Lagerung sowie An- und Verkauf von Edelmetallen, am Leipziger Platz eröffnet. 

Die Riesenmünze ist auch von außen gut zu sehen. Foto: © philoro.

Die Riesenmünze ist auch von außen gut zu sehen. Foto: © philoro.

Die Gigantenprägung kann nun am Leipziger Platz 1 in Berlin-Mitte bestaunt werden. Daneben werden in einem eigens gestalteten Verkaufsraum die neuesten Münzen und Medaillen aus dem Sortiment der Münze Berlin präsentiert und können vor Ort erworben werden.

Produkte der Münze Berlin werden ab sofort bei Philoro Edelmetalle am Leipziger Platz im Rahmen einer shop-in-shop-Kooperation präsentiert und können auch dort gekauft werden.

Produkte der Münze Berlin werden ab sofort bei Philoro Edelmetalle am Leipziger Platz im Rahmen einer shop-in-shop-Kooperation präsentiert und können auch dort gekauft werden.

„Wir sind sehr froh, mit der Firma philoro einen kompetenten Partner gefunden zu haben, und unsere Produkte an so einem historischen Standort – quasi am Verlauf der ehemaligen Mauer – präsentieren zu können“, erklärte Andreas Schikora, der Leiter der Staatlichen Münze Berlin anlässlich der Vorstellung der „shop-in-shop“-Kooperation mit der philoro Edelmetalle GmbH.

Wer am 5. Mai bei der Eröffnung vorbeischaute, bekam eine eigens für diesen Anlass gestaltete Sonderprägung geschenkt.

Wer am 5. Mai bei der Eröffnung vorbeischaute, bekam eine eigens für diesen Anlass gestaltete Sonderprägung geschenkt.

Zur Einweihung bekam jede Besucherin und jeder Besucher eine Sonderprägung geschenkt, die eigens für die Eröffnung gestaltet wurde. Darüber hinaus konnte an einer Prägemaschine zur Erinnerung ein kleiner Silberbarren mit dem Motiv „200. Geburtstag Karl Marx“ eigenständig geprägt werden.

Die Münze Berlin bietet neben der Rekordprägung im Verkaufswert von 100.000 Euro auch Stückelungen für den kleineren Geldbeutel.

Für nähere Informationen zur philoro Edelmetalle GmbH besuchen Sie die Seite des Wiener Unternehmens.

Natürlich haben wir den Riesen-Marx auch in einem Artikel angekündigt, in dem Sie nähere Angaben zu der Prägung finden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...

← zurück