Samstag, 16.10.2021
Sponsored by

Ist die teuerste Münze der Welt überhaupt eine Münze?

Aus der Frühphase der digitalen Kryptowährung Bitcoin existieren ein paar wenige physische Münzen. Eine ist nach zehn Jahren wieder aufgetaucht. Aktueller Wert nach Bitcoinkurs: 48 Millionen US-Dollar. Damit ist sie das wertvollste numismatische Objekt aller Zeiten.

Roms fließende Grenzen – Der Limes am Niederrhein

„Roms fließende Grenzen – Der Limes am Niederrhein“ ist die große Archäologische Landesausstellung an verschiedenen Standorten in NRW. Los geht es im Archäologischen Park Xanten mit einem rekonstruierten Patrouillenboot in 1:1 – und einer Menge Münzen!

A Global History of Money

Geld ist vielfältig! Akinobu Kuroda erörtert in seinem Buch „A Global History of Money“ interessante Aspekte rund ums Geld und seine Verwendung auf verschiedenen Kontinenten. Eine mühelose Lektüre ist sein Buch allerdings nicht.

Aktdarstellungen zur Zeit der dritten Französischen Republik

Medaillen spiegeln Zeitgeschichte, das beweist auch die Sammlung W. Risse „Nuditas in nummis“. Johannes Nollé stellt die Verbindung zwischen der Kunst des 19. Jahrhunderts und den Plaketten französischer Medaillenkünstler der Jahre zwischen 1870 und 1940 her.

Unser Cartoon: Franklins Welt

Die Philologin, Numismatikerin und Zeichnerin Claire Franklin gibt uns mit ihren Cartoons einen kleinen Einblick in ihre Welt. Neulich, am Rhein…

DOWNLOADS

MünzenMarkt 35

  • Münzhändler: „Wenn es sie nicht gäbe, müsste man sie erfinden.“
  • Porträts von Münzhändlern und -handlungen

MünzenMarkt 34

  • Rekorde aus der Welt der Numismatik
  • Groß, Größer, US-Mint
  • EID MAR: Die teuerste Münze der Antike
  • Der 1933er Double Eagle oder: Die fragile Sache mit den Rekordpreisen
  • Unter der Lupe: Auktionsberichte

PODCASTS

video

Künker Auktion 353: Wie Friedrich II. den Siebenjährigen Krieg finanzierte

Künker versteigert in Auktion 353 den zweiten Teil der Sammlung Axel Tesmer. Sie enthält Prägungen der Könige von Preußen. Ein Film erklärt anhand von Münzen und Medaillen der Sammlung, wie Friedrich II. seinen Siebenjährigen Krieg finanzierte.

WHO'S WHO

Haomin, Chen

Chen Haomin war ein begeisterter Sammler chinesischer Gold- und Silbermünzen, ehe er seine Münzhandlung Coin-in-Coin gründete.
error: