Donnerstag, 23.05.2019

Archive

Auktionen 180-183 – Nachbericht

Am 16. Oktober 2009 ging für die Firma Gorny & Mosch eine erfolgreiche Auktionswoche zu Ende: In vier Auktionen kamen insgesamt ca. 5700 Katalognummern zum Ausruf, von den frühesten Münzen der Antike bis zu modernen Euro-Prägungen. Das Gesamtergebnis betrug ...

Canadiana Collection

11 $ Millionen Dollar Umsatz erzielte die Firma Heritage mit ihrer Auktion von Münzen aus aller Welt anläßlich der ...

THE NEW YORK SALE XXIII – XXIV

Während der New York International fand die Gemeinschaftsauktion der Firmen Baldwin / Dmitry Markov / M&M Numismatics ...

New York 01/2010

Ponterio & Associates setzen an der offiziellen Auktion anläßlich der New York International Numismatic Convention mehr als ...

Auktion

Traditionelle Auktionskataloge bringen gute Ergebnisse Das Münzzentrum Rheinland hat soeben einen ausführlichen Nachbericht zu seiner Auktion vom 13.-14. Januar 2010 publiziert, mit dem es darauf hinweist, welches Preisniveau ...

Das Resümee zur 129. Auktion Felzmann

Regenbogenschüsselchen bringen Glück Nach dem keltischen Volksglauben hinterließ der Regenbogen dort, wo er die Erde berührt hatte, eine goldene Spur in ...

Künker im März

„Die Russen laufen wieder super“, nickte man sich am Rand der Osnabrücker Frühjahrsauktion zu. Ein Eindruck, den über 400 Saalbieter direkt vor Ort ...

185-188

Vom 8. bis 12. März 2010 fand in München die Auktionswoche der Firma Gorny & Mosch, Giessener Münzhandlung statt. Die 4.500 Lose ...

Auktion 169 – 173

32.000 Euro für ein Buch aus den Händen Maria Theresias. Was für ein stolzes Ergebnis! Und dies ist nur eines von vielen Beispielen. Rund 6,8 Mio. Euro spielte die Auktionswoche Ende Juni ein. Das Bemerkenswerteste: Das Interesse hielt die ganze Woche an. Von den 7.496 Losen gingen nur 176 Nummern in den Nachverkauf.

174-179

1,6 Millionen Euro erzielte die Sammlung Schierholz, die Ende September beim Auktionshaus Künker / Osnabrück aufgelöst wurde...