test
Sonntag, 23.06.2024
Sponsored by

big maple leaf - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Gestohlener Big Maple Leaf wieder im Museum?

Viele Berliner glaubten, den gestohlenen Big Maple Leaf in einer Galerie entdeckt zu haben. Tatsächlich handelt es sich um ein Replikat des Künstlers Hans Hs Winkler. Der setzt sich seit langem künstlerisch mit dem Thema Geld auseinander.

Offene Fragen im Fall des gestohlenen Big Maple Leaf

Das Urteil gegen die Diebe des Big Maple Leaf ist gefallen, doch damit ist der Fall nicht beendet: Nun prozessiert der Besitzer der Münze gegen die Versicherung. Die Münze ist immer noch verschwunden, und die Versicherung hat nur einen Bruchteil ihres Werts ersetzt. Haftet das Bode-Museum?

Verhandlungsbeginn in Sachen Diebstahl des „Big Maple Leaf“

Im März 2017 wurde die 100 Kilo schwere Goldmünze „Big Maple Leaf“ aus dem Bode-Museum in Berlin gestohlen. Nun hat der Prozess gegen die Hauptverdächtigten begonnen. Alle vier schwiegen am ersten Verhandlungstag.

Gestohlener Big Maple Leaf in Immobilien investiert?

Die Polizei hat einen entscheidenden Schlag gegen einen libanesischen Mafia-Clan in Berlin geführt. Auf das Konto der Großfamilie könnte auch der Diebstahl des Big Maple Leaf aus dem Bode-Museum 2017 gehen.

Was ist der zerstörte Maple Leaf wirklich wert?

Die Diebe der aus dem Berliner Bode-Museum gestohlenen Riesengoldmünze sind gefasst und hinter Gittern. Wenig davon hat der Besitzer der Münze, denn der muss Prozesse führen, um den Wert seiner Münze ersetzt zu bekommen. Wie hoch ist der eigentlich?

Warum noch kein Urteil im Prozess um den gestohlenen 100-Kilo-Maple Leaf gefallen ist

So riesig wie der 2017 aus dem Bode-Museum gestohlene 100-Kilo Maple Leaf erscheint auch der Prozess gegen die Verdächtigen. Nach zweieinhalb Jahren wird immer noch ermittelt. Doch warum ist die Urteilsfindung so schwierig?

Was die Raubzüge von Berlin und Dresden für Museen und Privatsammler bedeuten

Seit der Razzia vom 16. Dezember 2020 haben wir Gewissheit, dass der „Big Maple Leaf“ eingeschmolzen wurde. Was bedeutet das für Museen, Münzhändler und Sammler? Haben sich unsere Frühwarnsysteme überholt, mit denen man gestohlene Münzen wiederauffinden konnte?

Razzia im Morgengrauen: Fahndungserfolg beim Einbruch ins Bode-Museum

Über drei Monate nach dem aufsehenerregenden Einbruch ins Bode-Museum, bei dem die riesige Big Maple Leaf gestohlen wurde, konnte die Polizei Tatverdächtige verhaften. Nach einer großen Razzia scheint das Verbrechen weitgehend aufgeklärt.

Geld auf dem Gehweg: Ist das Kunst oder kann das weg?

Künstler haben in Graz Euro-Münzen im öffentlichen Raum verteilt und befestigt. Die Aktion lud ein, sich mit Geld und alternativen Ökonomien zu beschäftigen – führte aber schlichtweg zu Diebstahl und Vandalismus. Die Künstler gingen souverän kreativ damit um.

Großrazzia und Verhaftungen im Dresdner Juwelenraub

Der spektakuläre Einbruch in Dresdens Grünes Gewölbe 2019 ging um die Welt: Am 17.11.2020 wurden drei Verdächtige verhaftet, alle Mitglieder einer arabischstämmigen Großfamilie. Einer von ihnen hätte im Gefängnis sein sollen, wegen des Einbruchs im Bodemuseum.
error: Alert: Content selection is disabled!!