Nun doch: Bundesregierung feiert 30 Jahre Mauerfall

28. Februar 2019 - Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 2-Euro-Gedenkmünze „30 Jahre Mauerfall“ prägen zu lassen und im Herbst 2019 auszugeben. Die Münze erinnert an die Öffnung der Berliner Mauer, die sich am 9. November 2019 zum 30. Mal jährt. Der Fall der Mauer öffnete den Weg für die Wiedervereinigung Deutschlands in Freiheit und Demokratie. Er beendete symbolisch nicht nur die Teilung Deutschlands, sondern auch Europas und der Welt und ist somit ein historisches Ereignis von globaler Bedeutung.

Deutschland / 2018 / 2 Euro / Design: Joaquin Jimenez. Foto: BVA.

Deutschland / 2018 / 2 Euro / Design: Joaquin Jimenez. Foto: BVA.

Das Motiv auf der nationalen Seite der Münze (Bildseite) wurde von der französischen 2-Euro-Gedenkmünze übernommen, die Frankreich aus Anlass des Mauerfalljubiläums herausgibt. Es wurde von einem Künstler der Monnaie de Paris (französische Münzprägestätte) gestaltet und zeigt eine Bildcollage aus verschiedenen Elementen zum Münzsujet. Geringfügige Abweichungen vom französischen Design bestehen hinsichtlich der Länderkennung, den nationalen Münz- bzw. Graveurszeichen sowie des in die Collage eingebrachten Textelements. Während auf der französischen Münze der Schriftzug „30 Jahre Mauerfall“ in französischer und deutscher Sprache zu lesen ist, gibt das deutsche Motiv den Anlass ausschließlich auf Deutsch wieder.

Eines der Bilder, die um die Welt gingen: eine Menschenmenge auf der Berliner Mauer. Foto: Lear 21 / CC BY-SA 3.0.

Eines der Bilder, die um die Welt gingen: eine Menschenmenge auf der Berliner Mauer. Foto: Lear 21 / CC BY-SA 3.0.

Die europäische Seite entspricht der ab 2007 verwendeten gemeinsamen Wertseite der 2-Euro-Umlaufmünze. Sie zeigt eine Europakarte ohne Ländergrenzen. Die technischen Parameter der 2-Euro-Gedenkmünze entsprechen denen der 2-Euro-Umlaufmünze.

Der Münzrand der deutschen 2-Euro-Gedenkmünze enthält in vertiefter Prägung unverändert die Inschrift: „EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT“ sowie einen stilisierten Bundesadler.

Die für den Umlauf bestimmte Auflage beträgt 30 Mio. Stück.

Die Münze ist gesetzliches Zahlungsmittel im gesamten Euro-Raum.

Weitere aktuelle Meldungen lesen Sie auf der Seite des Bundesfinanzministeriums.

Die Monnaie de Paris hat eine Reihe von Gedenkmünzen auf dieses Jubiläum herausgegeben.

In Berlin finden in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls statt. Genaue Informationen hierzu gibt es auf der Webseite des Tourismusbüros.

2009 gab Bernd Kluge, Direktor des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin, Ursula Kampmann ein Interview, in dem er schilderte, was es hieß, zu Zeiten der DDR im Münzkabinett zu arbeiten und dieses durch Wende und Wiedervereinigung zu führen. Anlässlich seiner Pensionierung am 1. Oktober 2014 publizierten wir das Interview noch einmal in der MünzenWoche.

„Das trifft nach meiner Kenntnis...ist das sofort, unverzüglich...“ Sein Halbsatz brachte die Welle ins Rollen. Wer stellte Günter Schabowski die alles entscheidende Frage? Der Tagesspiegel hat versucht, es herauszufinden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück