Donnerstag, 21.11.2019

SCHLAGWORTE: Großbritannien (Moderne)

Aller guten Dinge sind drei? Der seltsame Fall der unzuverlässigen Brexit-Münze

Seit Jahren beherrscht der Brexit Europas Politik. Viele Münzsammler haben die angekündigte britische Brexit-Gedenkmünze erwartet. Aber passend zum Thema musste sie verschoben werden, wie Michael Alexander erläutert.

Münzfälschung oder keine Münzfälschung, das ist hier die Frage

Am 10. Oktober 2019 wird im Osnabrücker Auktionshaus Künker ein Six-Pence-Stück versteigert, das aus staatsrechtlicher Sicht von höchstem Interesse ist. Damals war es in Großbritannien nämlich noch nicht geklärt, ob nur die Krone das Recht hatte, Geld zu produzieren.

Neues CoinsWeekly Special Issue zur Londoner Coinex

Das neue CoinsWeekly Special zur Londoner Coinex steht ab sofort gratis zum Download bereit. Sie finden darin einen ausführlichen Artikel über Georg I. von Großbritannien sowie einen Preiskatalog der deutschen Taler dieses Herrschers.

350. Jahrestag des letzten Tagebucheintrags von Samuel Pepys

Einer der bekanntesten Tagebuchautoren der Welt, Samuel Pepys, wird von der Royal Mint mit einer Gedenkmünze geehrt. Er trug entschieden zum Verständnis der Geschichte des 17. Jahrhunderts bei – vom Großen Brand von London bis hin zur Pest.

Update zu jüngsten Gerichtsverfahren

Drei Verhandlungen, zwei Urteile, eine Terminverschiebung. Wir fassen die neuesten Entwicklungen einiger Prozesse zusammen, über die wir berichtet haben. Urteile gab es für die gestohlenen Kronen von Strängnäs und im Beatrix-Potter-Mord.
Man kann davon ausgehen, dass auch diese Beatrix-Potter-Münzen aus dem Jahr 2018 Teil der gestohlenen Sammlung waren

Realer Münzkrimi: Mord aus Sammlerleidenschaft

Im vergangenen Sommer wurde ein 52-jähriger Engländer erstochen. Nun hat der Prozess gegen den Hauptverdächtigen begonnen. Laut Anklageschrift wollte der Anklagte die Sammlung des Opfers von 50 Pence-Münzen mit Beatrix Potters Charakteren für sich.
error: