Wie sammelt man 2-Euro-Gedenkmünzen aus Italien am besten?

Italienische 2-Euro-Gedenkmünzen sind selbst in Italien kaum im Umlauf zu finden. Doch auf dem Zweitmarkt wimmelt es vor zweifelhaften Offerten. Fallen Sie nicht auf angebliche Fehlprägungen hinein! Münzfotos: Angela Graff / Best Coins Investment e.K.
[bsa_pro_ad_space id=4]

Während sich italienische Umlaufmünzen recht häufig in unsere Geldbörsen verirren, sind 2-Euro-Gedenkmünzen selbst in Italien Mangelware und in der Regel nur auf dem Zweitmarkt zu finden. Im Internet werden fast alle ausgegebenen Münzen angeboten. Hier lohnt sich wie überall ein intensiver Vergleich vor dem Kauf. Außerdem sollten Sie besonders auf Fehlprägungen achten. Leider bieten immer mehr unseriöse Anbieter „seltene“ Fehlprägungen für viel Geld an. In vielen Fällen handelt es sich um selbstgebaute Manipulationen, bei denen eine Zahl oder ein Buchstabe mit einem Körner in das Prägebild geschlagen wurde.

2-Euro-Umlaufmünzen

Die Republik Italien gehört zu den Ländern, die im Jahre 2002 den Euro als alleiniges Zahlungsmittel einführten. Die Wertseiten (WS) entsprechen den Vorgaben aller Euro-Länder. Auf der Motivseite (MS) ist seit 2002 der größte Dichter Italiens Dante Alighieri dargestellt. Neben der Jahreszahl ist das Länderkürzel „R“ und „I“ (für Repubblica Italiana) zu sehen. Alle Münzen werden in der italienischen Prägestätte (Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato) in Rom hergestellt.

Sämtliche 2-Euro-Umlaufmünzen bestehen wie die 2-Euro-Gedenkmünzen aus einem Ring aus Kupfernickel. Der Kern in der Mitte besteht aus Nickelmessing mit Nickelkern (K-N / N, N-Me plattiert). Alle Stücke werden durch einen Magneten in der Mitte leicht angezogen.

Technische Daten

  • Gewicht: 8,50 g
  • Durchmesser: 25,75 mm
  • Riffelrand
  • Alle Stücke aus Italien tragen neben dem Riffelrand als Randprägung eine „2“, gefolgt von einem Stern, abwechselnd kopfstehend.

Besonderheiten

Kolorierte oder auch vergoldete Stücke sind keine offiziellen Ausgaben. Sie wurden manipuliert und haben ihren einstigen Wert als Zahlungsmittel verloren. Ein eventuell vorkommender größerer Spalt zwischen Ring und Pille ist keine Fehlprägung, sondern eine Prägezufälligkeit. Dafür sollten Sie lieber kein Geld ausgeben.

Fehlprägungen

Es sind kleinere Stempelausbrüche auf beiden Seiten bekannt.  Es gibt dezentrierte Prägungen stellenweise ohne Riffelung am Rand. Derartige Merkmale belegen eine echte Fehlprägung. Weiterhin kommen Prägeschwächen (z. B. schwach geprägte Sterne) vor. Auch Spiegeleier sind bekannt, sie sind äußerst selten zu finden.

Bewertung

2-Euro-Münzen aus Italien sind im Umlauf anzutreffen. Prägefrische Stücke kosten auf dem Zweitmarkt zwischen 4 und 5 Euro. Stempelausbrüche auf beiden Seiten kosten ab 12 Euro. Mehr als 20 Euro sollten Sie aber niemals dafür ausgeben. Eine dezentrierte Prägung ist teurer und wird ab 80 Euro gehandelt. Prägeschwächen sind, je nach Umfang, zwischen 10 und 20 Euro wert. Spiegeleier kosten meist 200 bis 300 Euro. Bei angeblichen Monometallern (komplett silberfarbig) bin ich persönlich immer sehr vorsichtig. Es ist leicht, solche Stücke selbst zu manipulieren. Bleiben Sie als Neuling lieber bei den klassischen Fehlprägungen.

Europäische Gemeinschaftsausgaben

Italien beteiligte sich an allen vier Europäischen Gemeinschaftsausgaben 2007, 2009, 2012 und 2015. Es wurden aber bisher keine Fehlprägungen gemeldet. Im Umlauf sind die Stücke sehr selten anzutreffen. Auf dem Zweitmarkt liegen die Preise für prägefrische Stücke zwischen 8 und 10 Euro. Von der Ausgabe 2015 (30 Jahre EU-Flagge) gab es nur 1.000.000 Stück für den Umlauf. Hier könnte der Preis noch ansteigen.

Technische Daten

Die technischen Daten entsprechen denen einer 2-Euro-Umlaufmünze.

Motivseite XX. Olympische Winterspiele in Turin 2006. Foto: Best Coins Investment e.K.

1. Olympische Winterspiele in Turin, 2006

Die Winterspiele der Olympiade 2006 fanden in Turin statt. Auf der MS ist rechts ein Skiläufer bei der Abfahrt und links der Mole Antonelliana, das Wahrzeichen von Turin, zu sehen. Die zusätzliche Inschrift „Giochi Invernali“ bedeutet übersetzt „Winterspiele“.

Technische Daten

Die technischen Daten entsprechen denen einer 2-Euro-Umlaufmünze.

Besonderheiten

Kolorierte oder auch vergoldete Stücke sind keine offiziellen Ausgaben. Sie wurden manipuliert und haben ihren einstigen Wert als Zahlungsmittel verloren.

Fehlprägungen

Es wurden bisher keine Fehlprägungen bekannt. Achten Sie aber trotzdem auf kleinere Stempelausbrüche, Stempelrisse und Stempeldrehungen.

Bewertung

Diese Münzen sind kaum im Umlauf anzutreffen. Auf dem Zweitmarkt gibt es prägefrische Stücke zwischen 3,50 und 6 Euro.

Motivseite 200. Geburtstag von Louis Braille 2009. Foto: Best Coins Investment e.K.

200. Geburtstag von Louis Braille, 2009

Die Münze gedenkt des 200. Geburtstags von L. Braille, der 1825 die Blindenschrift erfand. Auf der MS ist eine „lesende Hand“, die ein Buch betastet, dargestellt. Darunter steht in Brailleschrift der Name des Erfinders.

Technische Daten

Die technischen Daten entsprechen denen einer 2-Euro-Umlaufmünze.

Besonderheiten

Kolorierte oder auch vergoldete Stücke sind keine offiziellen Ausgaben. Sie wurden manipuliert und haben ihren einstigen Wert als Zahlungsmittel verloren.

Fehlprägungen

Es wurden bisher keine Fehlprägungen bekannt. Achten Sie aber trotzdem auf kleinere Stempelausbrüche, Stempelrisse und Stempeldrehungen.

Bewertung

Diese Münzen sind selten im Umlauf anzutreffen. Auf dem Zweitmarkt gibt es prägefrische Stücke zwischen 5 und 10 Euro.

Motivseite 550. Todestag von Donatello 2016. Foto: Best Coins Investment e.K.

550. Todestag von Donatello, 2016

Donatello (Donato di Niccolò di Betto Bardi) war ein italienischer Medailleur und Bildhauer aus Florenz. Die MS zeigt den Kopf der berühmten Bronzestatue des Davids, geschaffen von Donatello, aus dem Nationalmuseum Bargello in Florenz.

Technische Daten

Die technischen Daten entsprechen denen einer 2-Euro-Umlaufmünze.

Besonderheiten

Kolorierte oder auch vergoldete Stücke sind keine offiziellen Ausgaben. Sie wurden manipuliert und haben ihren einstigen Wert als Zahlungsmittel verloren. Für eine Gedenkmünze aus Italien war die Auflage mit 1.485.000 prägefrischen Exemplaren nicht besonders hoch. Auch in den folgenden Jahren blieben die Auflagezahlen eher niedrig. Die Preise könnten hier noch anziehen.

Fehlprägungen

Es wurden bisher keine Fehlprägungen bekannt. Achten Sie aber trotzdem auf kleinere Stempelausbrüche, Stempelrisse und Stempeldrehungen.

Bewertung

Diese Münzen sind selten im Umlauf anzutreffen. Auf dem Zweitmarkt gibt es prägefrische Stücke zwischen 4 und 6 Euro.

 

In der Onlinedatenbank Cosmos of Collectibles finden Sie alle italienischen 2-Euro-Münzen.

Und wenn Sie keine italienischen (oder anderen) Neuausgaben mehr verpassen wollen, abonnieren Sie den 14-tägigen Newsletter von Cosmos of Collectibles.

Auch mit den Raritäten der 2-Euro-Gedenkmünzen anderer Nationen hat sich numiscontrol bereits beschäftigt. Hier finden Sie seine Artikel zu den Münzen aus

Besondere Schätze sind auch die Euros mit drehenden Sternen, hier erfahren Sie, welche Münzen mehrere Tausend Euro wert sind.

Und hier finden Sie die Reihe zu seltenen 2-Euro-Stücken aus Deutschland und den Gemeinschaftsausgaben der EU.

Mehr über unseren Autor numiscontrol, alias Reiner Graff, erfahren Sie in unserem Who’s who.

Der Sammelexperte hat es sich zur Aufgabe gemacht, gerade Anfänger an die Welt der Münzsammlungen heranzuführen – hier finden Sie seine „Grundlagen für Sammler“ sowie seine Serie „Münzpflege leicht erklärt“.