@MoneyMuseum

Cover Geld im alten Rom

Geld im alten Rom

Republik, Senat, Diktator, wir wissen alle, was das bedeutet. Wir wissen es so genau, dass wir die modernen Interpretationen gelegentlich auf das alte Rom übertragen. Doch damals sah Politik ganz anders aus. Wie, das erfahren Sie in dieser Serie.

MoneyMuseum

← zurück zur Übersicht

Liste der Beiträge

Bilderreise durch die römische Religion

Erschienen am 22. May. 2017

Der magische Glauben eines einfachen Bauernvolks bestimmt die Grundzüge der römischen Religion. Doch mit dem römischen Reich wuchs das römische Pantheon, wie wir im Münzbild verfolgen können.

16_Religion_Rom_de.pdf

Dateityp: pdf | Dateigrösse: 1.3 MB

Ägypten, 130 n. Chr.

Erschienen am 12. Apr. 2017

Hadrian (117–138) war ein ganz besonderer Kaiser. Seine Reisen machten aus Rom ein kosmopolitisches Weltreich. Eine davon führte nach Ägypten. Davon berichtet dieser Podcast.

5_Hadrian_de091213.mp4

Dateityp: mp4 | Dateigrösse: 66.2 MB

Barren

Erschienen am 27. Feb. 2017

Schon lange bevor man mit Münzen zahlte, gab es standardisierte Objekte, die als Geld dienten. Besonders gerne benutzte man Metall, Gold, Silber, Kupfer und Bronze. Und das in der ganzen Welt, in allen Epochen.

30_Barren_de.mp4

Dateityp: mp4 | Dateigrösse: 74.7 MB

Ticinum–Pavia, 295 n. Chr.

Erschienen am 17. Jan. 2017

Wie regiert man ohne Telefon und Internet ein Weltreich? Ganz einfach, man holt sich Helfer. Kaiser Diocletian war darin ganz besonders tüchtig. Er schuf die Tetrarchie und verwaltete mit seinen drei Kollegen sehr erfolgreich das römische Imperium.

13_Ticinum_de.mp4

Dateityp: mp4 | Dateigrösse: 215.3 MB

Rom, 37-41 n. Chr.

Erschienen am 05. Dec. 2016

Agrippa war kein römischer Kaiser und trotzdem erscheint sein Porträt auf römischen Münzen. Wer war dieser Agrippa? Und warum ließ ihn sein Enkel auf Münzen darstellen?

37_agrippa_de.mp4

Dateityp: mp4 | Dateigrösse: 86.6 MB

Philippopolis, 218 n. Chr.

Erschienen am 24. Oct. 2016

Wissen Sie, in welcher Form ein Sportler in der römischen Kaiserzeit geehrt wurde? Dieser Podcast beschäftigt sich mit Preiskronen, Preisgeldern und Berufssportlern, die aus ihrem Talent ein Geschäft machten.

37_Philippopolis_de.mp4

Dateityp: mp4 | Dateigrösse: 22.7 MB

Pater Patriae oder Wie ernährt man Rom?

Erschienen am 12. Sep. 2016

Der Kaiser war nicht nur eine politische und militärische, sondern vor allem die wichtigste wirtschaftliche Macht in Rom. Mit einem ausgefeilten Steuersystem, über das er die Kontrolle hatte, verschaffte er sich dazu die Mittel.

10_PaterPatriae_roem.Rep7.pdf

Dateityp: pdf | Dateigrösse: 652 KB

Kampf um die Nachfolge

Erschienen am 03. Aug. 2016

Was geschah nach dem Mord an Caesar, und wie schaffte es Octavian trotz seiner ungünstigen Ausgangslage, all die anderen mächtigen Männer beiseite zu schieben?

9_Kampf_Nachfolge_roem_Rep.pdf

Dateityp: pdf | Dateigrösse: 1.2 MB

Caesars geniale Politik

Erschienen am 22. Jun. 2016

Caesar kam aus dem Nichts und stieg zum mächtigsten Mann in Rom auf. Geld spielte dabei eine wichtige Rolle. Welche, das erfahren Sie hier.

8_Caesars_Politik_roem_Rep.pdf

Dateityp: pdf | Dateigrösse: 1.5 MB

Imperatoren: Ein System stößt an seine Grenzen

Erschienen am 19. May. 2016

Als aus den römischen Legionären Berufssoldaten wurden, gewannen ihre Kommandanten Macht, wie sie die römische Republik noch nicht gesehen hatte. Die Imperatoren beherrschten das 1. Jahrhundert v. Chr.

7_Imperatoren_roem_Rep_4.pdf

Dateityp: pdf | Dateigrösse: 625 KB

Die Caecilii Metelli

Erschienen am 13. Jan. 2016

Die Caecilii Metelli sind ein sehr gutes Beispiel dafür, wie stark die römische Politik in republikanischer Zeit von bedeutenden Familien beherrscht wurden.

6_CaeciliiMetelli.pdf

Dateityp: pdf | Dateigrösse: 720 KB

Ringen um die Macht

Erschienen am 07. Dec. 2015

Der Aufstieg eines römischen Politikers kostete Geld, und wer dabei scheiterte, war ruiniert. Welche Folgen das für die Provinzbewohner und die Nachbarn des römischen Reichs hatte, erfahren Sie hier.

5_ringen_um_macht.pdf

Dateityp: pdf | Dateigrösse: 3.8 MB

Der Krieg ist der Vater aller Dinge

Erschienen am 11. Nov. 2015

Der Krieg stand im Mittelpunkt des Denkens zu Beginn der römischen Republik. Ob Götter oder politische Institutionen, alles hängt mit dem Krieg zusammen. Kein Wunder, dass die Römer Münzen nur einführten, um besser Krieg führen zu können.

4_Krieg_Vater_aller_Dinge.pdf

Dateityp: pdf | Dateigrösse: 7.5 MB

Die römische Karriereleiter - für Imperatoren

Erschienen am 14. Oct. 2015

Wer in Rom an die Macht kommen wollte, hatte einen langen Weg vor sich. Aussenseiter hatten es schwer. Es gab aber den Weg über die Volksversammlung...der Kampf zwischen den Popularen und den Optimaten.

3_Roemische_Karriereleiter_Imperatoren.mp4

Dateityp: mp4 | Dateigrösse: 19 MB

Die römische Karriereleiter - für Traditionelle

Erschienen am 16. Sep. 2015

Stellen Sie sich vor, Sie sind in Rom und wollen als Politiker Karriere machen. Es gab ganz bestimmte Voraussetzungen und Karriereschritte. Die Historikerin Ursula Kampmann erklärt das System.

2_Roemische_Karriereleiter_traditionell.mp4

Dateityp: mp4 | Dateigrösse: 21.2 MB

Der römische Staat und sein Geld

Erschienen am 18. Aug. 2015

Römische Politiker brauchten viel Geld, um Wahlkampf zu führen. Damit war jeder neue Amtsträger hoch verschuldet. Das hatte Konsequenzen. Ein Teil des römischen Imperialismus basiert auf der chronischen Geldknappheit römischer Politiker.

1_der_roem_staat_und_sein_geld.mp4

Dateityp: mp4 | Dateigrösse: 25 MB

← zurück zur Übersicht

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...