Samstag, 28.03.2020

NEWS

Weltmacht Portugal Teil 5: Evora

In ihren Reiseberichten stellt Ursula Kampmann die Entdeckernation Portugal vor. Die fünfte Folge führt uns in die Provinz, in das Alentejo, nach Evora. Die idyllische Kleinstadt, die seit 1986 zum Weltkulturerbe gehört, war einst eine wichtige Residenz der Könige von Portugal.

Weltmacht Portugal Teil 4: Das mittelalterliche Lissabon

In ihren Reiseberichten stellt Ursula Kampmann die Entdeckernation Portugal vor. Die vierte Folge beschäftigt sich mit dem mittelalterlichen Lissabon. Davon gibt es auf dem Burgberg ziemlich viele Spuren zu entdecken.

Edwin Tobler (1922-2020)

Edwin Tobler, der große Kenner der Schweizer Numismatik, verstarb am 14. März 2020. Der bescheidene und zurückhaltende Sammler hat mit seinen Publikationen die schweizerische Numismatik entscheidend geprägt. Ursula Kampmann erinnert an ihn.

Die Münzen des mittelalterlichen Hochstifts Würzburg

Hubert Ruß hat das neue Standardwerk für die mittelalterlichen Münzen der Würzburger Bischöfe verfasst. Ursula Kampmann hat es sich angesehen.

Münzpflege leicht erklärt. Teil 2: Die Wäsche

Wer Münzen sammelt, muss seine Stücke sorgfältig behandeln. Heute ist Waschtag! Welche Behandlung die verschiedenen Metalle Ihrer Lieblingsstücke verlangen, die perfekte Wassertemperatur und vieles mehr erläutert numiscontrol.

Ecco: Italiens neue Münzen 2020

Pizza, Marc Aurel und Raffael: Das und noch viel mehr thematisiert Italien dieses Jahr auf seinen Sondermünzen. Hier ein Überblick über die italienischen Münzen 2020 und ihre voraussichtlichen Erscheinungstermine - zumindest vor der Corona-Krise.

Corona führt zu Änderungen bei Deutschlands Sammlermünzen

Wie das deutsche Bundesfinanzministerium auf seiner Website veröffentlicht hat, kommt es durch die Corona-Pandemie zu Veränderungen in Deutschlands Münzprogramm 2020: Eine Prägung muss komplett entfallen, andere werden verschoben.

Weltmacht Portugal Teil 3: Lissabon, ein Erdbeben und das Ende des Glaubens an einen gütigen Gott

In ihren Reiseberichten stellt Ursula Kampmann die Entdeckernation Portugal vor. Die dritte Folge ist einem von Touristen überfüllten Lissabon gewidmet, dessen Architektur heute noch an das große Erdbeben von 1755 erinnert, das Philosophen erstmals dazu brachte, an der Existenz eines gütigen Gottes zu zweifeln.

Weltmacht Portugal Teil 2: Belem und Heinrich der Seefahrer

In ihren Reiseberichten stellt Ursula Kampmann die Entdeckernation Portugal vor. Die zweite Folge ist Belem gewidmet, von wo so viele Forscher aufbrachen, um die Welt zu erobern. Heinrich der Seefahrer soll sie dazu inspiriert haben.

Weltmacht Portugal Teil 1: Die Sammlung Gulbenkian

In ihrer neuesten Serie von Reiseberichten stellt Ursula Kampmann Portugal vor. Sie beschäftigt sich mit der numismatisch-wirtschaftsgeschichtlichen Seite der großen Entdeckernation an der Küste des Atlantik. Der erste Weg führt natürlich zur Sammlung Gulbenkian.

Weltmacht Portugal (Reisetagebuch 2015)

Im April 2015 bereiste Ursula Kampmann Portugal. Mit ihrem prächtig gesetzten numismatischen Reisetagebuch möchten wir Ihnen daheim die Zeit ein wenig verkürzen und Sie auf positive Gedanken bringen! Alle Teile finden Sie nach und nach hier.

Skurriler Einbruch in die belgische Münzstätte

Nein, es geht ausnahmsweise mal nicht um Millionen: Vor knapp einem Monat brachen drei Diebe in die Königlich Belgische Münzstätte ein. Zwei wurden geschnappt, der dritte konnte mit seiner Beute fliehen: Er raubte 5 Kilo Münzschrott.

Münzpflege leicht erklärt. Teil 1: Die Grundlagen

Wer Münzen sammelt, muss seine Stücke sorgfältig behandeln. Wie man ohne große Kosten mit haushaltsüblichem Zubehör eine Grundreinigung vornimmt, und was es am numismatischen Waschtag zu beachten gibt, erläutert numiscontrol.

Münzen gestohlen nach Long Beach Coin Show

Die Polizei von Long Beach ermittelt in einem Autoeinbruch, bei dem antike Münzen gestohlen wurden. Die Tat geschah nach der Münzbörse von Long Beach im Februar. Hier gibt es Beschreibungen und Bilder der entwendeten Münzen.

Wertpapiere, unterzeichnet von Stars

Das Schweizer Finanzmuseum in Zürich zeigt wegen großer Nachfrage erneut seine Eröffnungsausstellung „Berühmt – Aus der Sammlung des Finanzmuseums“. Zu sehen sind Wertpapiere, signiert von Berühmtheiten wie Charlie Chaplin, Maria Theresia und Goethe.

Zwei Klassiker unter den Münzkatalogen jetzt als Neuauflage lieferbar

Der Battenberg Gietl Verlag präsentiert dieses Jahr zwei Neuauflagen bedeutender Münzkataloge: die 11. Auflage von „Die 2-Euro-Münzen“ und den „Kleinen Deutschen Münzkatalog“, letzterer dieses Jahr bereits in seiner 50. Auflage.

MünzenWoche Spezial in München verfügbar – zumindest theoretisch

Die Numismata München ist entfallen und viele, die vor Ort kein Messeheft mitnehmen konnten, fragten uns: Wo gibt es die Hefte? An ausgewählten Orten in München liegen sie jetzt aus! Und natürlich ist das Heft als PDF online verfügbar.

Cosmos of Collectibles

Das zeitgemäße Referenzwerk für den modernen Münzsammler, das ist Cosmos of Collectibles. Die neue Website hilft beim Bestimmen und Finden all der Münzen, die ein Sammler gerne haben möchte.

Warum wurde die Numismata wirklich abgesagt?

Die Münchner Numismata fand nicht statt. Das Münchner Kreisverwaltungsreferat zog seine Erlaubnis zurück. Hätte man das nicht früher vorhersehen können? Hier die Hintergründe, warum das nicht möglich war, und was sich am Freitagmorgen veränderte.

Die Münzen der Reichsgrafen Rantzau

In Barmstedt lag die Prägehoheit im 16. und 17. Jahrhundert bei den Reichsgrafen von Rantzau. In Zusammenarbeit mit einem Münzsammler entführt das dortige Heimatmuseum numismatisch in die Zeit der freien Reichsgrafschaft.

Marken: Kultur, Verbindungen, Gemeinschaften

Die Royal Society hat einen Sammelband herausgegeben, der sich erstmals epochenübergreifend mit dem Phänomen Marken – oder wie sie im Englischen heißen: Tokens – beschäftigen soll. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen.

ABGESAGT: Tagung in Gotha: universitäre Münzsammlungen im Fokus

WEGEN DES CORONAVIRUS WURDE DIE TAGUNG ABGESAGT. Am 20. und 21. März findet in Gotha die nächste Tagung des Netzwerks universitärer Münzsammlungen in Deutschland (NUMiD) statt. Das Tagungsthema lautet: „Geschichte, Gegenwart und Zukunft der universitären Münzsammlungen“.

Wo sind all die Brexit-Münzen hin?

Am 31. Januar 2020 gab die Royal Mint 3 Millionen Brexit-Münzen aus und hat mittlerweile schon einige Millionen nachgelegt. Offenbar reicht das aber nicht aus, die Menschen sind regelrecht auf der Jagd nach den Prägungen. Doch warum scheinen sie aus dem Umlauf zu verschwinden?

EILMELDUNG Numismata München abgesagt

Wie wir soeben erfahren haben, wurde die Numismata offenbar auf Anweisung des Gesundheitsamtes abgesagt. Wir informieren Sie, sobald wir Näheres dazu wissen.

Was Corona für den Münzhandel bedeutet

Alle Welt spricht von Corona. Täglich werden die neu Infizierten gezählt. Worüber wir uns kaum unterhalten, sind die Folgen, die durch diese von den Medien beheizte Panik auf uns zukommen werden. Auch der Münzhandel muss sich auf Veränderungen einstellen.

Diebstahl in Sovana: Verlustlisten veröffentlicht

Neuigkeiten im Fall des verschwundenen Schatzfundes, der im November 2019 aus einem Museum im toskanischen Sovana gestohlen wurde. Wir veröffentlichen Listen mit den Bildern der gestohlenen Münzen.

Vom Tod und seinen Münzen

Vier Mal wurde der Körper Kaiser Friedrichs III. – ganz oder in Teilen – zur ewigen Ruhe gebettet, endgültig im Jahre 1513. Aus diesem Anlass wurden Auswurfmünzen verteilt. Ein Buch rekonstruiert das Begräbniszeremoniell. Ursula Kampmann hat es sich angesehen.

Hilde-Broër-Preis für Medaillenkunst 2019 an Heidi Wagner-Kerkhof

Die Bildhauerin und Medailleurin Heidi Wagner-Kerkhof wurde mit dem Hilde-Broër-Preis für Medaillenkunst 2019 ausgezeichnet. Sie hat allein auf dem Gebiet der Medaillenkunst über 80 Werke geschaffen und auch Entwürfe für Gedenkmünzen vorgelegt.

Ulla Westermark (1927-2020)

Die Queen-Mum der griechischen Numismatik ist tot. Ulla Westermark ist am 22. Februar 2020 gestorben. Ursula Kampmann erinnert an eine große Numismatikerin, die für ihre Schweigsamkeit bekannt war und vielleicht gerade deshalb weltweit Freunde hatte.

Offene Fragen im Fall des gestohlenen Big Maple Leaf

Das Urteil gegen die Diebe des Big Maple Leaf ist gefallen, doch damit ist der Fall nicht beendet: Nun prozessiert der Besitzer der Münze gegen die Versicherung. Die Münze ist immer noch verschwunden, und die Versicherung hat nur einen Bruchteil ihres Werts ersetzt. Haftet das Bode-Museum?

In unserem Archiv stellen wir Ihnen alle Inhalte zur Verfügung, die seit Gründung der MünzenWoche erschienen sind.

error: