Dienstag, 07.12.2021
Sponsored by

NEWS

Warum es auf den Philippinen nicht genug Kleingeld gibt

50 Millionen 1-Peso-Münzen fand die Polizei in einem Lagerhaus auf den Philippinen, wo seit Jahren Kleingeld fehlt. Die Zentralbank fordert, solches Horten zu bestrafen – obwohl das Parlament schon 2014 genau ein solches Gesetz beschlossen hat. Wie kann das sein?

Wie Deutschland mit künstlicher Intelligenz illegales Kulturgut identifizieren will

Deutschlands neues Projekt NEXUD soll eine App entwickeln, die mit künstlicher Intelligenz Behörden unterstützt, illegales Kulturgut zu erkennen. Von offizieller Seite fließen 600.000 Euro. Ein Fall von Geldverschwendung, wie Kate Fitz Gibbon vermutet.

Innovatives Digitalisierungsprojekt für Münzfunde aus Sachsen-Anhalt

In dem Projekt „Rares-Bares“ erschließt Sachsen-Anhalt etwa 18.500 Fundmünzen aus Mitteldeutschland vom Mittelalter bis zur Neuzeit digital. Dank einer besonderen Technik wird die Datenbank auch Nichtwissenschaftlern grandiose Möglichkeiten bieten.

Schöns überarbeiteter Euro-Münzkatalog von 2021

Wer Münzen der Europäischen Währungsunion sammelt, weiß den Euro-Münzkatalog von Gerhard Schön zu schätzen. Die 20. Auflage des Referenzwerks wurde nun komplett überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Degussas größte deutsche Niederlassung liegt in Köln

In Köln befindet sich jetzt die größte Niederlassung der Degussa Goldhandel in Deutschland. Kati Urban, die neue Niederlassungsleiterin, hat das Ladengeschäft verdoppelt und das Angebot erweitert.

Welche Münzbörsen finden im Winter 2021/2022 statt?

Es geht wieder los: Auch im Winter 2021 werden Münzbörsen coronabedingt verschoben oder abgesagt. Wir helfen Ihnen, den Überblick zu behalten.

Was erwarten die Deutschen von einem digitalen Euro?

Die Deutsche Bundesbank wollte wissen, was die Deutschen von der Einführung eines digitalen Euro halten. Die Skepsis ist groß, wie die Umfrageergebnisse zeigen. Doch viel überraschender ist ein anderes Problem, das die Bundesbank zuerst angehen muss.

Innovation und Qualität aus dem Fürstentum

Seit mehr als 50 Jahren entwickelt Coin Invest AG in Liechtenstein innovative und hochqualitative Münzen und geht dabei immer wieder an die Grenzen des Machbaren. Jetzt bietet CIT Sammlern ihre Produkte zum ersten Mal direkt in einem eigenen Onlineshop an.

Der nächste Versuch des Bernard von NotHaus: Liberty Dollar Financial Association

Vor zehn Jahren wurde Bernard von NotHaus verurteilt, weil er dem US-Dollar mit seinem silbernen Liberty Dollar Konkurrenz machte. Jetzt hat er den Liberty Dollar neu gestartet, als privates Tauschmittel eines Vereins. Hat von NotHaus aus seinen Fehlern gelernt?

Numismata München auch für 2022 abgesagt

Auch 2022 gibt es keine Numismata in München. Der Veranstalter hat bekanntgegeben, dass die Börse „2022 erneut eine Pause machen“ muss. Die Entwicklung der Pandemie lasse für März keine sichere Planung zu. Anders sieht es bei den späteren Numismata-Messen aus.

Über 4 Millionen US-Dollar für „Hawaii Five-O“-Nickel

Ein NGC-zertifizierter Liberty Nickel von 1913 erzielte bei Stack’s Bowers über 4 Millionen US-Dollar in einem Privatverkauf. Nur fünf Stück dieser Prägung sind bekannt und dieses hatte sogar einen folgenreichen Fernsehauftritt in der Polizeiserie „Hawaii Fünf-Null“.

Münzkabinett Berlin erwirbt Sammlung Balan mit welfischen Kippermünzen

Das Münzkabinett Berlin konnte die über 2.000 Münzen umfassende Sammlung Balan erwerben. Sie gilt als bedeutendste Sammlung welfischer Kippermünzen und soll nun als Basis für Forschungsarbeiten dienen.

Kölner Münzfreunde wählen neuen Vorstand

Der Verein der Kölner Münzfreude wählte im Oktober 2021 einen neuen Vorstand. Vorsitzender ist Bernhard Offermann, sein Vorgänger Andreas Henseler wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Großbritanniens £0-Scheine unter die Lupe genommen

Seit 2021 hat auch Großbritannien seine eigenen Souvenirscheine. Als Experte für 0-Euro-Scheine wollte unser Autor numiscontrol genau wissen, worin sich die £0-Scheinen von ihren europäischen Geschwistern unterscheiden. Dafür hat er sie sogar unter UV-Licht betrachtet.

Claire Franklin stellt ihr Buch „Franklin’s World“ vor

Leser der MünzenWoche kennen Claire Franklins Cartoonserie „Franklin’s World“, die sie seit 2011 jede Woche publiziert. Nun hat Claire Franklin ihre besten Arbeiten in einem Buch zusammengefasst. Die Vernissage fand am 6. November 2021 in Hall statt.

So soll die World Money Fair 2022 stattfinden

Die World Money Fair soll im Januar 2022 wieder in Berlin stattfinden. Kann ein solches Großereignis in der aktuellen Pandemie gelingen? Die Messe hat jetzt ihr Konzept vorgestellt, wie sie für die Sicherheit der Teilnehmenden sorgen will.

Impressionen von der 12. Haller Münzbörse

Am 7. November 2021 fand in der Haller Stadthalle die 12. Münzbörse der Tiroler Numismatischen Gesellschaft statt. Wie zu erwarten, nutzten viele die Möglichkeit, endlich wieder Sammlerfreunde zu sehen und mit Münzhändlern persönlich ins Gespräch zu kommen.

Wie die Schlacht von Salamis Europas Geschichte prägte

Vor 2.500 Jahren kam es zur entscheidenden Schlacht zwischen Griechen und Persern: bei Salamis siegte Athens Flotte. Welche Ursachen und Auswirkungen dieses epochale Großereignis hatte, betrachtet die Sonderausstellung „Salamis 480“ in München.

Münzenmesse Ludwigsburg 2021 ABGESAGT

Die Münzmesse Ludwigsburg am 4.12.2021 ist kurzfristig abgesagt worden.

Frauenpower in der Numismatik

Johannes Nollé stellt in einem Onlinevortrag von Künker am 25. November 2021 Fragen wie: Wie kamen Frauen einst zur Macht, wenn doch nur Männer herrschten? Wie haben sie diese Macht ausgeübt? Und was können uns Münzen darüber berichten?

Wie sammelt man 2-Euro-Gedenkmünzen aus Italien am besten?

Italienische 2-Euro-Gedenkmünzen sind kaum im Umlauf zu finden. Und bei den Angeboten auf dem Zweitmarkt heißt es vorsichtig sein: Es gibt jede Menge zweifelhafte Offerten. Doch mit den Tipps unseres Experten numiscontrol werden Sie auch dieses Gebiet meistern!

Zürcher Münzenmesse 2021 – Unbeschwertheit im Zeichen von Corona

Am 30. und 31. Oktober 2021 fand die erste Zürcher Münzenmesse nach Corona statt – im neuen Quartier und unter Anwendung der 3G-Regeln. Ursula Kampmann berichtet in Bild und Text.

Erstes Urteil für versuchten Diebstahl des Trierer Goldschatzes

2019 versuchten drei Täter, den Trierer Goldschatz zu stehlen. Nun hat das Landgericht Trier einen Mann für seine Beteiligung an dem spektakulären Verbrechen verurteilt. Ein Fall, bei dem alles gutgegangen ist?

Manfred Höhn erhält Ehrenkreuz der Sächsischen Numismatischen Gesellschaft

Seit ihrer Gründung fördert die Leipziger Münzhandlung Höhn Münzvereine und -veranstaltungen. Manfred Höhn wurde nun stellvertretend für das Unternehmen von der Sächsischen Numismatischen Gesellschaft mit ihrem Ehrenkreuz ausgezeichnet.

Memoranda Numismatica Atheniensia

In der griechischen Schriftenreihe Memoranda Numismatica Atheniensia werden Texte großer Namen zur griechischen Numismatik veröffentlicht. Daniel Baumbach hat sich die aktuellen Ausgaben angeschaut.

Reisestipendien der Numismatischen Kommission für Warschau

Für die Teilnahme am XVI. Internationalen Numismatischen Kongress in Warschau vergibt die Numismatische Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland zehn Reisestipendien an Studierende und Nachwuchswissenschaftler.

Ist es ein Verbrechen, mit Gedenkmünzen in Großbritannien zu zahlen?

In Großbritannien gelten Gedenkmünzen als gesetzliches Zahlungsmittel – sind aber nicht für Zahlungen gedacht. Kompliziert? Michael Alexander erklärt, warum ein Münzsammler aufgrund dieses Gesetzes erst des Diebstahls angeklagt wurde – und dann den Spieß umdrehen konnte.

San Marinos Kursmünzsatz 2021 mit 2-Euro-Gedenkmünzen

San Marino hat seinen Kursmünzsatz 2021 ausgegeben. Neben den Umlaufmünzen enthält er gleich zwei 2-Euro-Gedenkmünzen, die große Maler Europas feiern: Albrecht Dürer und Caravaggio.

6.000 Silbermünzen in Oberösterreich entdeckt

Im oberösterreichischen Bezirk Freistadt wurde bei Bauarbeiten ein Schatzfund von 6.000 Silbermünzen aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts entdeckt. Das Versteck war so geschickt gewählt, dass die Münzen mehr als fünf Jahrhunderte unentdeckt blieben.

Wo kommt das Gold für die Münzen her?

Waschgold, Flussgold, Berggold: Menschen waren stets findig darin, das seltene Edelmetall zu gewinnen – beispielsweise für die Münzprägung. Um Gold, seine Gewinnung und Bearbeitung dreht sich alles in der aktuellen Sonderausstellung im Naturkundemuseum Graz.

In unserem Archiv stellen wir Ihnen alle Inhalte zur Verfügung, die seit Gründung der MünzenWoche erschienen sind.

error: