Montag, 14.06.2021
Sponsored by

NEWS

Die ANA und Ebay – Leserreaktionen auf den Newsletter vom 3. Juni 2021

Auf Ursula Kampmanns letztes Editorial erhielten wir verschiedene Leserbriefe, auch von der ANA selbst. Doch die Kontroverse hat Anstöße gegeben, die Institutionen beim Thema Deaccessioning in der Zukunft helfen könnten. Lesen Sie selbst!

1933 Double Eagle zum zweiten Mal teuerste Münze der Welt

Der 1933 Double Eagle aus der Sammlung Stuart Weitzmann wurde von Sotheby’s für spektakuläre $18,9 Millionen verkauft. Die Goldmünze ist die einzige ihrer Art, die Privatpersonen besitzen dürfen. Schillernder Vorbesitzer war der ägyptische König Faruq.

Ein Tag wie im Alten Rom im Römermuseum Nyon

Im Römermuseum Nyon erfahren Sie am Tag der Offenen Tür, wie im Alten Rom Keramik produziert wurde, wie man Stoffe webte und wie sich Römer ihre Freizeit vertrieben. Und auch Cineasten kommen am 11. und 12. Juni 2021 auf ihre Kosten.

MICHEL Münzen Deutschland 2021

Der MICHEL Münzen Deutschland listet alle umlauffähigen deutschen Münzen ab 1871. 2021 erscheint der Katalog in der 25. Auflage und wurde dafür überarbeitet und aktualisiert.

Löser aus Harzer Silber: Künker-Online-Vortrag

Im Rahmen des nächsten Künker-Online-Vortrags vermittelt Professor Dr. Johannes Nollé Sammlern lebendig ein beliebtes Sammelthema: Löser der Braunschweiger Herzöge, geprägt aus dem Silber des Harzes.

Onlinevorträge: Numismatik vernetzt

„Numismatik vernetzt“ ist eine neue Online-Vortragsreihe zu numismatischen Themen. Organisiert wird sie von der Numismatischen Kommission der Länder, der Deutschen Numismatischen Gesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst.

CITs „Firefighter“ nun auch in Gold und Platin

Vor zwei Wochen haben wir die 20-Dollar-Münze von Coin Invest Trust auf die heldenhaften Feuerwehrleute vorgestellt. Der Ansturm auf diese Münze war so groß, dass CIT nun drei neue Münzen mit diesem Motiv herausgibt.

Was ist der zerstörte Maple Leaf wirklich wert?

Die Diebe der aus dem Berliner Bode-Museum gestohlenen Riesengoldmünze sind gefasst und hinter Gittern. Wenig davon hat der Besitzer der Münze, denn der muss Prozesse führen, um den Wert seiner Münze ersetzt zu bekommen. Wie hoch ist der eigentlich?

„Der Schrecken des Krieges“ auf Druckgrafiken im Universalmuseum Joanneum

Krieg und Tod in Druckgrafiken sehen Sie auf Schloss Eggenberg. Numismatiker wissen, dass Stiche häufig als Vorlage für Medaillen dienten, Stichwort: Städteansichten. Hier haben Sie Gelegenheit, weitere Vorbilder zu suchen. Und echte Medaillen gibt es auch!

Zentraler Onlinekatalog für Münzsammlungen

Zahlreiche öffentliche Sammlungen haben im IKMK-Portal ihre Münzen und Medaillen digital vereinigt, so dass jetzt 90.000 numismatische Objekte im Netz präsentiert werden - Bestand wachsend.

19. Treffen der Mittelalternumismatiker verschoben

Das 19. Treffen der Freunde der Mittelalternumismatik 2020 ist aufgrund der allgemeinen Pandemiesituation erneut verschoben worden. Trotz sinkender Inzidenzzahlen hoffen die Organisatoren nicht mehr auf eine Durchführung in der nächsten Zeit.

Münzen und Medaillen des Vatikan

Wir stellen hier zwei Bücher vor, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Das eine ein Prachtband zu den päpstlichen Medaillen, das andere ein Katalog der modernen Münzen des Vatikan zwischen 1929 und 1978. Ursula Kampmann hat sich beide angesehen.

Werden vertriebene Atoll-Bewohner in Sammlermünzen entschädigt?

Das Vereinigte Königreich verpachtete 1966 ein Archipel an die USA, die dort eine Geheimdienstbasis einrichteten. Die Bewohner wurden vertrieben. Sie klagen nun auf Entschädigung in Milliardenhöhe – in Sammlermünzen.

Eligiuspreis 2020 wird in Berlin überreicht

Das Ehepaar Elke Bannicke und Lothar Tewes erhalten den Eligiuspreis 2020 für ihre gemeinsamen Verdienste um die Numismatik. Nachdem die Vergabe mehrfach verschoben wurde, steht nun ein Termin fest.

Rekordmünzen und Münzrekorde

Welche ist die teuerste Münze der Welt? Die größte? Die kleinste? Welche Münzstätte produziert am meisten, und wer wurde am häufigsten auf einer Münze abgebildet? Alle Antworten lesen Sie im MünzenMarkt 34 „Rekorde“! Jetzt als Gratis-Download!

Die Münzen der Reichsstadt Augsburg

Es gibt ein neues Standardwerk, wenn es um Münzen der Reichsstadt Augsburg geht. Der Sammler Anton Vetterle hat einen umfangreichen Typenkatalog veröffentlicht, der in Zukunft zitiert werden muss. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen.

Sammlerportal Delcampe bietet mehr als 100 Millionen Sammlerstücke

Über 100 Millionen Artikel wurden am 6. Mai auf dem Onlineportal Delcampe angeboten. Das belgische Unternehmen landet damit in einem aktuellen Ranking auf Platz 1 in der Kategorie Antiquitäten & Sammlerstücke – weltweit. Auch Münzsammler werden fündig.

Deutschlands neue Sammlermünze „50 Jahre Deutsches Kinderhilfswerk“

Deutschland wird 2022 an die Gründung des Kinderhilfswerkes vor 50 Jahren erinnern. Eine 20-Euro-Sammlermünze in Silber feiert die Organisation, die sich für die Kinderrechte in Deutschland einsetzt.

Der Schatz im Marmeladenglas. Das Gold von Morez

Gerüchte über einen Schatz im Haus der Familie Jobez gab es schon lange im kleinen Jura-Dörfchen Morez. Doch so richtig glaubte keiner daran. Nun wurden die Zweifler eines besseren belehrt: Münzen und Barren aus Gold bescheren dem Ort einen Geldsegen.

Ursula Kampmann wird neues Vorstandsmitglied der Numismatic Literary Guild

Ursula Kampmann ist neues Vorstandsmitglied der Numismatic Literary Guild. Die Herausgeberin der MünzenWoche ist das erste nicht-amerikanische Vorstandsmitglied der Vereinigung von Journalisten und allen, die über Numismatik schreiben.

Museum Relígio hinterfragt „Geld und Glaube“

Passen Geld und Glaube überhaupt zueinander? Diese komplexe Beziehung hinterfragt eine Wechselausstellung des Museums Relígio in Telgte. Natürlich auch anhand von Münzen.

Alles, was es über das deutsche Kulturgutschutzgesetz zu wissen gibt

Der Nomos-Verlag gehört zu den führenden Verlagshäusern für Rechtswissenschaft. Nun hat er den Standardkommentar zum deutschen KGSG publiziert. Ein „Muss“ für alle, die dieses Thema angeht. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen.

Degussa bietet Schließfach-Angebote in Augsburg

Bankenunabhängige Schließfächer für die eigenen Wertanlagen sind gefragt. Degussa bietet Kunden jetzt auch in der Augsburger Niederlassung eine eigene Schließfachanlage.

Wertvolle Fehlprägung oder wertlose Fälschung?

Manche Euro-Münzen kommen daher wie Fehlprägungen – dabei sind sie veritable Fälschungen. Unser Autor numiscontrol präsentiert Ihnen eine Auswahl kurioser Stücke aus seiner eigenen Sammlung und bewahrt Sie davor, auf wertlose Fälschungen hereinzufallen.

So wünschen sich die Europäer ihre 2-Euro-Münze „35 Jahre Erasmus“

Wie soll die 2-Euro-Gedenkmünze anlässlich des 35. Geburtstags des Erasmusprogramms aussehen? Alle Bürgerinnen und Bürger Europas durften online ihren Favoriten wählen. Jetzt steht das Ergebnis fest.

CIT feiert wahre Helden: Firefighters

Feuerwehrleute sind wahre Helden, die immer wieder Menschenleben retten. Ihnen widmet CIT jetzt eine Ausgabe der beliebten Serie „Real Heroes“. Sie erscheint passend zum 20. Jahrestag des unvergessenen 11. September.

Mosul Cultural Museum auf dem Weg zur Wiedereröffnung

Fundamentalistische Terroristen zerstörten 2015 das Museum von Mosul. Seit 2018 läuft der Wiederaufbau. Ein internationales Team gibt sein Bestes, damit das Mosul Cultural Museum bald wieder eröffnen kann. Eine Geschichte, die Mut macht!

Seltene Fehlprägungen des Somalia Elefanten aufgetaucht

Bei der beliebten Anlagemünze Somalia Elefant ist eine Fehlprägung der 1/50 Unzen-Münze aus dem Jahr 2014 aufgetaucht. Erkennbar ist diese Variante nur, wenn man die Münze auf eine Waage legt. Hier ein paar Fakten zu dieser seltenen Fehlprägung.

Alles andere als trocken: die neue Dauerausstellung im Wiener Papyrusmuseum

Die Österreichische Nationalbibliothek beweist mit ihrer frischen Ausstellung der Papyrussammlung vorbildlich, wie man Besucher für diese unmittelbaren Zeugnisse des Lebens und Wirtschaftens im alten Ägypten begeistert.

Bienen

Bernd Kaiser hat einen neuen Katalog herausgegeben. Er beschäftigt sich mit Bienen auf Medaillen, wobei der Schwerpunkt auf Baden-Württemberg liegt. Ursula Kampmann hat sich das Katalogwerk angesehen.

In unserem Archiv stellen wir Ihnen alle Inhalte zur Verfügung, die seit Gründung der MünzenWoche erschienen sind.

error: