Samstag, 08.08.2020

Beendete Auktionen

Solidus Numismatik e.K.

Die Sommer-Auktion 62 von Solidus ist online. 550 Einzellose mit vielen seltenen Sammlerstücken decken ein breites Spektrum attraktiver Münzen ab aus Antike, Mittelalter und Neuzeit; auch interessante Medaillen sind darunter.

Gorny & Mosch, D-München

Die für Juni geplante Auktion 272 „Kunst der Antike“ von Gorny & Mosch findet nun am 22. Juli statt. Versteigert werden über 900 Lose, darunter qualitätvolle Stücke aus den Bereichen Vor- und Frühgeschichte, Afrika, Alt-Amerika und Asiatica.

VIA Numismatik

Die erste e-Live Auktion von VIA Numismatik bietet über 800 Lose aus fast allen Bereichen der Numismatik, mit Schwerpunkten auf dem ersten Teil einer bedeutenden Sammlung an Luiginos und sassanidischen Drachmen.

Solidus Numismatik e.K.

In mehreren Sommerauktionen bietet Solidus zunächst attraktive Münzgruppen. Es folgen sächsische Silbermünzen mit einem Schwerpunkt auf erlesenen Talern und Doppeltalern des 19. Jh.s in Spitzenerhaltungen. Auktion 61 enthält rund 400 Münzen aus der Welt des Islam.

Auktionshaus Felzmann, D-Düsseldorf

Das Auktionshaus Felzmann versteigert am 30. Juni & 1. Juli 2020 Münzen, Orden, Medaillen und mehr von der Antike bis zur Moderne mit einem umfangreichen Sammlungsangebot und großem Anteil Gold.

Gerhard Hirsch Nachf., D-München

Die Juni-Auktion der Firma Gerhard Hirsch Nachfolger umfasst über 1000 Losnummern und bietet neben einem starken Segment an deutschen Münzen vom Mittelalter bis zur Moderne weiterhin ausländische Münzen, Medaillen, Banknoten, Primitivgeld und bibliophile Werke.

Gerhard Hirsch Nachf., D-München

Die Auktion 357 antiker Münzen der Firma Gerhard Hirsch Nachfolger umfasst über 850 Lose. Sammler finden Stücke aus den Bereichen Kelten, Griechen, Römische Republik, Bürgerkriegszeit, Kaiserzeit – mit vielen Aurei – sowie byzantinische Münzen.

Gorny & Mosch

In einer zusätzlichen e-auction offeriert Gorny & Mosch antike Münzen sowie Münzen und Medaillen von Mittelalter bis Neuzeit. Bei den antiken Geprägen sticht eine bedeutende Sammlung „Greek Imperials“ aus süddeutschem Privatbesitz (Slg. E.L.) hervor.

Künker, Osnabrück

Künker ist das Auktionshaus, wo Sammler Spezialsammlungen verkaufen. Auch Auktion 337 ist geprägt davon. Folgende Gebiete sind mit umfangreichen Sammlungen vertreten: Bayern, Schleswig-Holstein, Lippe, Bergbau resp. Ausbeute und Russland.

SINCONA AG, CH-Zürich

Die Auktionen 63 und 64 der Zürcher SINCONA AG bieten etwa 4000 Lose mit einer Schätzung von beinahe 3 Millionen CHF: Münzen und Medaillen der Welt, Edelmetallgeprägen für Investoren und Anleger sowie bedeutende Gepräge aus der Schweiz.
error: