Montag, 24.01.2022
Sponsored by

Beendete Auktionen

Dr. Busso Peus Nachf.

Der Schwerpunkt der 12. E-Auktion von Dr. Busso Peus Nachf. liegt auf den antiken Münzen und deutschen Münzen nach 1871. Enthalten sind sassanidische Prägungen aus dem Nachlass des Kunsthistorikers und Orientalisten Dr. Kurt Erdmann (1901-1964).

Gerhard Hirsch Nachfolger

Gerhard Hirsch Nachfolger versteigert am 23. Januar 2022 den 1. Teil der Bibliothek der bekannten Münchner Münzhandlung Numismatik Lanz. In der E-Live Auktion erwarten Sie über 950 Lose.

Felzmann

Auktionshaus Felzmann bietet in seiner 32. e@uction im Januar 2022 über 1.000 numismatische Einzellose von den Kelten bis in die Moderne. Darunter ist eine Spezialsammlung Julian Apostata mit 75 Losnummern.

Gorny & Mosch, D-München

In der Dezember-Auktion 2021 präsentiert Gorny & Mosch über 880 Lose „Kunst der Antike“. Darunter befinden sich über 100 altägyptische Kunstwerke mit zum Teil herausragender Qualität.

Künker

Vom 7. bis 9. Dezember 2021 wird der 3. Teil der Bibliothek Alain Poinsignon angeboten. Er enthält fast 2.000 Nummern historischer Auktionskataloge. Mit dabei sind alle großen Namen der Numismatik: von Adolph E. Cahn über L. und L. Hamburger zu Felix Schlessinger, über Henri Rolland in Paris über Jacques Schulman in Amsterdam bis zu Sotheby, Wilkinson and Hodge in London.

H. D. Rauch, A-Wien

In der 113. Auktion am 8. und 9. Dezember 2021 bietet das Auktionshaus H. D. Rauch 1.400 Lose von Münzen und Medaillen an. Neben dem breiten Angebot an österreichischen Münzen und Medaillen, ist vor allem die europäische Neuzeit mit interessanten Stücken vertreten.

Teutoburger Münzauktion

Die Bandbreite in Auktion 140 der Teutoburger Münzauktion ist groß: von Südostasien bis Europa. Vor allem seltene Goldgepräge wie ein sächsischer Doppeldukat 1697 stechen hervor. Schatzsucher dürfen sich auf umfangreiche Händler- und Sammlernachlässe freuen.

Münzen Gut-Lynt

In der vierten Auktion von Münzen Gut-Lynt werden 1.800 Lose aus allen Epochen und Gebieten offeriert. Für Nürnberg-Liebhaber interessant: eine Sammlung zur Universität Altdorf der Reichsstadt Nürnberg mit 44 Prämienmedaillen.

VIA Numismatik, Wien

Nach einer Reihe erfolgreicher e-Live Auktionen führt VIA Numismatik am 23. November seine erste Saalauktion durch. Neben Seltenheiten von der Antike bis zur Neuzeit sowie aus dem Heiligen Römischen Reich kommen eine Sammlung von Sassaniden und eine Sammlung Luiginos unter den Hammer.

Hermann Historica, D-München

Als Teil der Auktion 90 von Hermann Historica werden am 25. November Orden und Militaria bis 1918 angeboten. Bei den über 500 Losen finden sich Raritäten und interessante Sammlungen, darunter auch Stücke aus dem Besitz der Kaiserin Sisi.
error: