Montag, 10.05.2021
Sponsored by

Beendete Auktionen

Solidus Numismatik

Solidus präsentiert in seiner Auktion 700 ausgewählte Münzen von der Antike bis in die Neuzeit, darunter seltene und außergewöhnlich gut erhaltene Stücke. Die Auktion endet am 6. April 2021.

Gorny & Mosch, D-München

Der deutsche Althistoriker und Epigraphiker Peter Weiß baute eine umfassende Sammlung antiker Münzen in den Jahren zwischen 1967 und 2015 auf. Jetzt kommt sie bei Gorny & Mosch auf den Markt.

Via Numismatik

In ihrer ersten Auktion des Jahres 2021 offeriert Via Numismatik über 1.100 Lose aus allen Preisklassen von der Antike bis zur Gegenwart. Die Auktion findet als E-Live Auktion statt, am 26. März 2021 ab 16.00 Uhr beginnt das Live-Bidding.

Solidus Numismatik e.K.

In Auktion 75 präsentiert Solidus 540 ausgewählte islamische Münzen. Schwerpunkte liegen u.a. auf den Dynastien der Abbasiden, Ayyubiden, Rum-Seldschuken und Goldene Horde.

Münzen Gut-Lynt

Mehr als 900 Lose aus allen Sammelbereichen bietet Münzen Gut-Lynt in seiner ersten Auktion. Der Fokus liegt auf deutschen Prägungen, aber auch antike Münzen und Münzen aus aller Welt werden angeboten.

Felzmann

Die Auflösung einer großen Sammlung Goldmünzen von der Antike bis zur Neuzeit sowie Teil II einer Sammlung Karl Goetz mit vielen Silbermedaillen stehen im Zentrum von Felzmanns Münzauktion am 16. und 17. März 2021 in Düsseldorf.

Münzzentrum Rheinland

In der 193. Auktion bietet das Münzzentrum Rheinland über 4.700 Lose mit Münzen, Medaillen, Waagen und Banknoten aus allen Gebieten und Zeiten an. Angeboten wird unter anderem eine „Pastorensammlung“ antiker Münzen für Einsteiger.

Künker, D-Osnabrück

In seinen Auktionen 347 bis 349 präsentiert das Auktionshaus Künker einmal mehr eine Fülle von Privatsammlungen. Besonders hervorzuheben ist eine bedeutende Sammlung von Münzen des römischen Ägypten sowie der erste Teil einer Sammlung von Prägungen aus Brandenburg. Und das ist bei weitem nicht alles.

Auktionshaus Christoph Gärtner, D-Bietigheim

2147 Lose von Münzen, Medaillen, Orden und Ehrenzeichen sowie Banknoten kommen am 22. Februar 2021 bei Christoph Gärtner unter den Hammer. Darunter befindet sich ein wohl uniker Brakteat aus merowingischer Zeit.

Gerhard Hirsch Nachf., D-München

Das Auktionshaus Gerhard Hirsch Nachf. startet mit drei Auktionen in das neue Jahr. Über 2.500 Lose aus den Bereichen antike Objekte, antike Münzen sowie Münzen und Medaillen aus aller Welt kommen vom 10. bis zum 12. Februar 2021 unter den Hammer.
error: