20-Euro-Gedenkmünze „300. Geburtstag Freiherr von Münchhausen“

[bsa_pro_ad_space id=4]

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 20-Euro-Gedenkmünze „300. Geburtstag Freiherr von Münchhausen“ prägen zu lassen und im Mai 2020 auszugeben. Die Münze würdigt den begnadeten Geschichtenerzähler Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen (1720-1797).

 

Deutschland / 20 Euro / .925 Ag Sterlingsilber / 18g / 32,5 mm. Quelle: Bundesverwaltungsamt.

Die Münze besteht aus Sterlingsilber (Ag 925). Sie hat eine Masse von 18 g, einen Durchmesser von 32,5 mm und wird in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt. Die Münzen in der Prägequalität Stempelglanz werden zum Nennwert (20 Euro) in den Verkehr gebracht. Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis. Die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland wird über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten rechtzeitig vor Ausgabe der Münze informieren.

 

Münchhausens Ritt auf der Kanonenkugel (Zeichnung von August von Wille).

Der Entwurf der Münze stammt von dem Künstler Frantisek Chochola, Hamburg.

Die Bildseite zeigt den Ritt auf der Kanonenkugel, der durch die stark perspektivische Tiefenwirkung und Klarheit wie ein Flug durch Raum und Zeit erscheint. Das farbig gestaltete Motivelement verstärkt die visuelle Attraktivität.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „A“ der Staatlichen Münze Berlin, die Jahreszahl 2020 sowie die zwölf Europasterne. Zusätzlich ist die Angabe „SILBER 925“ aufgeprägt.

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

„MIT TAPFERKEIT UND GEGENWART DES GEISTES●“

 

Mehr Informationen zu den deutschen Sammlermünzen finden Sie auf der Seite des Bundesfinanzministeriums.

Hier können Sie erfahren, was es mit den abenteuerlichen Geschichten des „Lügenbarons“ auf sich hat.

Der Baron ist auch Namensgeber für eine psychische Krankheit.

Sehen Sie hier den legendären Ritt auf der Kanonenkugel, aus dem deutschen Farbfilm von 1943: