Montag, 27.05.2024
Sponsored by

News

Die MünzenWoche zieht um!

Die MünzenWoche bekommt eine schicke neue Website. Hier gibt es keine neuen News mehr! Was heißt das noch für Sie? Hier erfahren Sie es!

Heinz Tursky (1941-2023)

Heinz Tursky gehört zu den Münzbegeisterten, die das numismatische Leben geprägt haben. Vor allem die Tiroler Numismatik wäre ohne ihn nicht das, was sie heute ist. Ursula Kampmann erinnert an den Tiroler Münzhändler.

Stefan Karwiese (1941-2023)

Stefan Karwiese kam als Klassischer Archäologe durch Feldgrabungen zur Numismatik. Bekannt wurde er durch seine Forschung zur frühesten Münzprägung in Ephesos. Im April 2023 ist Stefan Karwiese verstorben.

Sammlung „Ius in nummis“ komplett im Münzkabinett Berlin

Anfang 2023 schenkte der Freiburger Stifter Thomas Würtenberger dem Berliner Münzkabinett den dritten und letzten Teil seiner über 3.000 Medaillen und Münzen umfassenden Sammlung „Ius in nummis“. In Berlin hat man damit große Pläne.

Der aktuelle Stand des Numismatischen Index numindex am 26. April 2023

Der Numismatische Index numindex macht transparent, wie sich die Preise ausgewählter Münzen verändern. Vergleichbar einem Aktienindex richtet er sich an Sammler, die ihre Sammlung als Investition ansehen. Hier finden Sie den aktuellen Kursstand.

Die teuersten Krügerrands: Schätze unter den Anlagemünzen

Auch im Bereich der Anlagemünzen gibt es Seltenheiten, die heute deutlich mehr wert sind als den Goldpreis. Informiert sein zahlt sich aus! Wir stellen Ihnen die seltensten Krügerrands vor. Spezialist Dirk Wasserthal von RareCoin hilft uns dabei.

Zwei Münzen in einer: die kroatische Krawatte

Kroatien gibt seine ersten beiden Sammlermünzen in der 2023 eingeführten Euro-Währung aus. Sie sind einem modischen Accessoire gewidmet, das seinen Namen den Kroaten verdankt, der Krawatte.

Deutschlands 20-Euro-Sammlermünze „Biber“

Deutschland setzt mit der Goldmünze „Biber“ die Serie „Rückkehr der Wildtiere“ fort. Die Serie stellt Tiere in den Fokus, die in Deutschland schon fast ausgerottet waren und wieder zurückgekehrt sind.

In Memoriam Romain Probst

Romain Probst war eine der zentralen Gestalten der Luxemburger Numismatik. Nun ist der charmante und sprachgewandte Münzhändler verstorben. Ursula Kampmann erinnert an ihn.

Swer den pfenninc liep hât. Festschrift für Hubert Emmerig

Am 31. März feierte das Wiener Institut für Numismatik und Geldgeschichte den 65. Geburtstag von Hubert Emmerig. Seine vielseitigen fachlichen Interessen und sein weitverzweigtes Netzwerk dokumentiert eine gewichtige Festschrift.

In unserem Archiv stellen wir Ihnen alle Inhalte zur Verfügung, die seit Gründung der MünzenWoche erschienen sind.

error: Alert: Content selection is disabled!!