Sonntag, 20.06.2021
Sponsored by

 

12546 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE

Ehrendoktorat für verdienten Numismatiker

Harald Nilsson hat das Münzkabinett von Uppsala in der ganzen Welt bekannt gemacht und ist von der Historisch-Philosophischen Fakultät der Universität Uppsala zum Ehrendoktor ernannt worden.

Astarte S. A., Lugano

Mit einem spektakulären Angebot russischer Münz-Raritäten ging der Auktionstag bei der Firma Astarte S. A. im Hotel Savoy Baur en Ville in Zürich zu Ende. Der Gesamtschätzpreis von knapp 600.000 CHF aller 142 Münzen der Auktion 21 „A Collection of Russian Coins“ wurde mit einem Endergebnis von ...

Interpol öffnet seine Datenbank gestohlener Kunstschätze

Der Computer bietet in der heutigen Zeit ein unverzichtbares Hilfsmittel, schnell eine breite Öffentlichkeit zu informieren. Vor allem das Internet ist zu einem wichtigen Medium bei der Bekämpfung von Kunstdiebstählen geworden.

Unter den Augen der Artemis

Numismatica Genevensis SA offeriert in seiner kommenden Auktion am 30. November 2010 einen uniken Goldstater von Abydos. Hier seine Geschichte...

20 Jahre Goldener Wiener Philharmoniker – Ein Welterfolg „Made in Austria“

Europas Anlagemünze Nr. 1 feiert ihren 20. Geburtstag. Seit Oktober 1989 gingen mit fast 12 Mio. Stück 242 Tonnen Gold in die ganze Welt. Das Jubiläum feiert die Münze Österreich AG, mit einer limitierten Edition von 6.027 Wiener Philharmonikern aus je 20 Unzen (ca. 622 Gramm) purem Gold.

Die Münzen Maria Theresias

Am 13. Mai 1717 wurde vor rund 300 Jahren Maria Theresia von Österreich geboren. Gäbe es einen besseren Grund, anhand einiger Lose aus der kommenden Künker Auktion vom 27. bis 29. Juni 2017 die Münzprägung der Erzfeindin Friedrichs II. vorzustellen?

Antonio Abondio – Ein Künstler mit speziellen Talenten

Als Künstler machte Antonio Abondio im 16. Jh. Karriere. Der italienische Medailleur beeinflusste mit seinen Porträts der Großen und Mächtigen Kollegen in ganz Europa. Sincona bietet in der kommenden Auktion mehrere von Abondios Werken an.

Österreichs Geschichte im Spiegel seines Papiergelds

Die Geschichte des österreichischen Papiergeldes ist geprägt von Höhen und Tiefen. Die Banknoten erzählen von Zeiten der Krisen, der Revolutionen sowie dem Ende der Monarchie. Und natürlich von Fälschern, die sich die Schwächen des Vielvölkerstaats zu Nutze machten.

Kein Herkunftsnachweis für den An- und Verkauf von Münzen erforderlich

Am 21. September 2009 stand der 47jährige Installateur Sylvio Müller wegen Hehlerei in 711 Fällen vor Gericht. Schuld an dieser Anklage war sein der hessischen Polizei verdächtiges Hobby...

Ein Pilotprojet von eBay und dem Schweizerischen Bundesamt für Kultur

Scheinbar willkürliche Löschungen von Auktionen sorgen für Aufregung unter eBay-Nutzern Das Problem ist bekannt. Über eBay kann jeder ganz einfach das, was er nicht braucht, zu Geld machen. EBay hat in den vergangenen Jahren den Handel von Verkäufer zu Käufer revolutioniert und den Zwischenhändler ausgeschaltet. Doch was eigentlich im Sinne der privaten Benutzer ist, läßt sich auch ganz einfach mißbrauchen, nämlich dann, wenn der Verkäufer Waren vertreibt, die auf dem offiziellen Markt verboten sind.
error: