Biker Skull

[bsa_pro_ad_space id=4]

CIT Coin Invest AG hat sein viertes Motiv der Skull-Serie enthüllt. Die von „Easy Rider“ inspirierte Gold- und Silbermünze werden im Auftrag der Republik Palau herausgegeben.

Münzbeschreibung

Die Vorderseite der Silberversion zeigt das Staatswappen von Palau mit der Inschrift REPUBLIC OF PALAU, darunter der Nennwert 5 $. Darüber ist der Feingehalt .999 eingepunzt, darunter das Prägejahr 2019.

Die Vorderseite der Goldversion ist gleich gestaltet. Der Nennwert lautet 1 $. Feingehalt und Prägejahr fehlen.

Die Rückseite der Silberversion zeigt einen bärtigen Schädel mit Adler Tatoo auf der Stirn links. Der Schädel ist vollplastisch gearbeitet.

Die motivisch unabhängige Goldversion zeigt einen Schädel mit zusammengekniffenem linkem Auge, auf dem Kopf einen Jethelm, das Visier hochgeklappt.

Hintergrund

Anlässlich der World’s Fair of Money 2019 präsentierte CIT Coin Invest AG sein viertes Motiv der Erfolgsserie Skull. Inspiriert vom „Land der Freiheit“ und „Easy Rider“ sind diese Ausgaben allen Bikern gewidmet.

Die Goldversion mit klassischem Jet-Helm huldigt all den Motorradfahrern, die sich in der Tradition der Easy Rider Wyatt, Billy und Hanson sehen. Die mit smartminting Technologie produzierte Silberversion greift ein modernisiertes Bikerideal auf: Mit Hipsterbart und Adler Tattoo spricht diese Kleinskulptur nicht nur diejenigen an, die geboren wurden, um wild zu sein.

Repliken der „Easy Rider“ Bikes im Harley Davidson Museum in Milwaukee. Foto: Danemroberts / CC BY-SA 3.0.

Die Verbindung zwischen Motorrad und Schädel stammt wie die Biker-Kultur selbst aus den Vereinigten Staaten. Sie entstand nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Eine halbe Million traumatisierter Soldaten sahen sich plötzlich auf der Straße. Viele wussten nichts mit sich anzufangen. Geld war knapp, und so nutzten Tausende die Gelegenheit, als die Armeeleitung beschloss, ihre ausrangierten Harley Davidsons zu verramschen.

Die gefährliche Fahrt auf dem schnellen Motorrad wurde zum Lebensinhalt der harten Männer, die sich nicht in die zivile Welt einfügen konnten. Sie alle hatten während des Krieges den Schädel als beeindruckendes Symbol kennengelernt – auf Uniformen, Unterseebooten, Flugzeugen und anderem militärischen Gerät.

So wurde der Schädel ein Teil ihrer neuen Identität. Er stand für die Nähe zum Tod und die Gleichheit aller vor ihm, für Wagnis und Angriffslust, für eine Feier des Lebens angesichts der Unerbittlichkeit, mit der niemand seinem Tod entkommen kann.

CIT setzt diesem Lebensgefühl ein Denkmal mit seiner Kleinskulptur Biker Skull.

Auch die mit ihrem ausgefallenen Design gelungene kleinere Goldversion, bei der dank BGM (= Big Gold Minting) aus 0,5 g Gold eine eindrucksvolle Münze entstanden ist, ist nicht nur etwas für Sammler. Sie eignet sich wunderbar als Glücksbringer für all diejenigen, die auf den Straßen der Welt ihre Freiheit suchen und finden.

 

Auf CIT Coin Invest AG’s Webseite finden Sie weitere Informationen zur Silbermünze und Goldmünze.

Für eine detaillierte Ansicht der Münzen schauen Sie sich dieses Video an:

Der Film „Easy Rider“ inspirierte eine ganze Generation von jungen Abenteurern. In diesem Ausschnitt können Sie den kürzlich verstorbenen Peter Fonda auf der legendären „Captain America“ sehen: