Montag, 23.05.2022
Sponsored by

News

Münzhändler von griechischem Gericht zu vier Jahren Gefängnis verurteilt

2007 wurde Malcolm Hay in London verhaftet. Hay wurde beschuldigt, dem griechischen Staat Objekte gestohlen zu haben, die er 1999 einer griechischen Antikenhändlerin verkauft hatte. Nun ist ein erstes Urteil ergangen.

„Wir sind ein Volk“ – Ausstellung des Berliner Münzkabinetts und der Münze Berlin wird offiziell vorgestellt

Das Münzkabinett der Staatlichen Museen Berlin und die Münzstätte der Hauptstadt werden am Ausgabetag der neuen 10-Euro-Münze zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit ihre gemeinsame Ausstellung vorstellen...

Gedenkprägung 20 Jahre Deutsche Einheit

Anläßlich des Jubiläums 20 Jahre Wiedervereinigung wird am 2. September 2010 eine 10-Euro-Gedenkmünze ausgegeben...

Sammlung des Königs gefunden!

Aufmerksame Leser der MünzenWoche wußten, wo die Sammlung von Vittorio Emanuele III. geblieben ist...

Neue numismatische Gesellschaft gegründet

Sammler von Reformationsmedaillen schicken sich an, das Jubiläum 500 Jahre Reformation vorzubereiten. Wer dabei mithelfen will, sollte sich der IGMMR anschließen...

Viel Lärm um ein paar Münzen

Das ägyptische Museum veranstaltet eine Münzausstellung – und das Presseecho ist gewaltig...

Neu gestaltetes Münzkabinett im Schweizerischen Landesmuseum eröffnet

Seit Ende Juli ist das neu gestaltete Münzkabinett nach dem Umbau des Schweizerischen Landesmuseums wieder eröffnet...

Grosse Schlachten – eine Serie der polnischen Münzstätte

Polen beginnt im Juli eine neue Münzserie „Große Schlachten“ mit einer Prägung zum Jubiläum der Schlacht von Tannenberg 1410.

Numismatik in Rußland – Die Zarenzeit

Die Geschichte der Numismatik in Rußland beginnt – wie so vieles andere – mit Peter dem Großen. Er kaufte im Jahr 1721 in Hamburg eine Münzsammlung für seine Kunstkammer in St. Petersburg. Natürlich lenkte dieser Kauf das Interesse auch auf die russischen Münzen...

Ungarn gibt neue Gedenkmünze heraus

Ungarn gibt eine neue Gedenkmünze zu Ehren der Ermahnungen des hl. Stephan an seinen Sohn, den hl. Emerich heraus. Einer der bedeutendsten ungarischen Historiker schildert den mittelalterlichen Hintergrund...

In unserem Archiv stellen wir Ihnen alle Inhalte zur Verfügung, die seit Gründung der MünzenWoche erschienen sind.