Ein Muss für jeden ernsthaften Sammler: Die Münchner Numismata

10. Januar 2019 – Es gibt einfach Termine, die sind Pflicht, zumindest für ernsthafte Sammler und Münzhändler. Dazu gehört die Numismata in München im MOC Center, dieses Jahr vom 2. bis 3. März 2019.

Angela und Erich Modes freuen sich sehr darauf, die Besucher zur 20. Numismata in Berlin und zur 14. Numismata in Frankfurt zu begrüßen. Foto: KW.

Angela und Erich Modes freuen sich sehr darauf, die Besucher zur 20. Numismata in Berlin und zur 14. Numismata in Frankfurt zu begrüßen. Foto: KW.

Gründe, die Numismata zu besuchen, gibt es viele. Da ist erst einmal das riesige Angebot von Münzen, Medaillen, Banknoten, prämonetären Geldformen, Dienstleistungen, Zubehör, Literatur und allem anderen, was man sich in der Numismatik wünschen kann. Schließlich kommen Münzhändler aus ganz Europa und der Welt und bringen ihre Ware mit. Von der Antike bis zur Gegenwart, aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt.
Dann ist da die einfache Erreichbarkeit des MOC Centers mit genügend preisgünstigem Parkraum, einer U-Bahn-Station in nächster Nähe und einer direkten Anbindung an die Autobahn. Das gehört natürlich alles zur optimalen Organisation - für Besucher und Händler, die Erich und Angela Modes mit ihrem Team in den vergangenen Jahrzehnten perfektioniert haben.

Münzen wie der Sesterz des Nero erwarten den Bieter im Rahmen der Auktion von Emporium Hamburg.Münzen wie der Sesterz des Nero erwarten den Bieter im Rahmen der Auktion von Emporium Hamburg.

Münzen wie der Sesterz des Nero erwarten den Bieter im Rahmen der Auktion von Emporium Hamburg.

Dieses Jahr gibt es noch einen neuen Grund zu kommen: Die Münchner Numismata arbeitet mit dem Hamburger Auktionshaus Emporium Hamburg zusammen, um erstmals direkt bei der Numismata in den MOC-Hallen selbst am Samstag, dem 2. März 2019 eine Premium-Auktion durchzuführen. Dieses Erfolgsrezept, das man von den großen Münzenmessen der Welt kennt, wird damit auch auf die Numismata übertragen. Beide Veranstaltungen gemeinsam versprechen einen noch größeren Kundenkreis anzuziehen, als dies bisher der Fall war.

Es lohnt sich also wieder einmal, nach München zur Numismata zu kommen. Wie gesagt, es gibt Termine, die sind Pflicht, zumindest für ernsthafte Sammler und Münzhändler.

Weitere Informationen über die Numismata finden sich auf ihrer Website.

Wenn Sie wissen möchten, ob noch ein Tisch frei ist, schicken Sie ein E-Mail.

Die nächste Berliner Numismata findet statt am 12. und 13. Oktober 2019.

Die nächste Frankfurter Numismata findet statt am 22. und 23. November 2019.
Wegen des Feiertags ausnahmsweise Freitag und Samstag.


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück