Meteorite Impacts: Erfoud Meteorite NWA 6827

8. November 2018 – Die jüngste Ausgabe der Erfolgsserie „Meteorite Impacts“ ist Münzprägung in einer völlig neuen Dimension. Der Krater hat eine so plastische Tiefe, dass CIT Coin Invest dafür eine passende Verpackung entwickeln musste.

Cook Islands / 2 Dollar / Silber .999 / 1/2 Unze / 38,61 mm / Auflage: 2500.Cook Islands / 2 Dollar / Silber .999 / 1/2 Unze / 38,61 mm / Auflage: 2500.

Cook Islands / 2 Dollar / Silber .999 / 1/2 Unze / 38,61 mm / Auflage: 2500.

Auch die Oberflächenbehandlung der Münze ist ungewöhnlich. Kannte man bisher Buntmetall, das mittels einer Versilberung oder Vergoldung veredelt wurde, ist dieses Verfahren nun umgedreht: Die Silbermünze gewinnt dank einer Verkupferung den leuchtenden Bronzeton, den man vom Sand der marokkanischen Sahara kennt.

Ein kleines Stück dieses Meteoriten ist auf der Münze zu finden.

Ein kleines Stück dieses Meteoriten ist auf der Münze zu finden.

Und aus der marokkanischen Sahara stammt der Meteorit, der im Februar 2012 nahe Erfoud gefunden wurde. Er könnte vom Merkur stammen, worauf seine ungewöhnliche Struktur hinweist. Ein kleines Stück dieses Meteorits - für Fachleute NWA 6827 - ist in die Münze eingearbeitet.

Der Durchschlag ähnelt einem Meteoritenkrater.

Der Durchschlag ähnelt einem Meteoritenkrater.

Mit dem Erfoud Meteorite kommt die mittlerweile 14. Ausgabe der Erfolgsserie „Meteorite Impacts“ auf den Markt, die seit 2004 Numismatiker und Sammler von geologischen Raritäten begeistert. An ihr kann man beobachten, wie sich in den vergangenen Jahren die Münzprägung zur dreidimensionalen Prägekunst entwickelt hat. Der „Erfoud Meteorite“ ist darin ein vorläufiger Höhepunkt, dessen Tiefe und Durchschlag nur mit genauester Beherrschung und feinster Abstimmung eines extrem hohen Prägedrucks erzielt wird.

Weitere Informationen über diese und weitere Münzen der CIT Coin Invest AG finden Sie auf der offiziellen Internetseite.

In der aktuellen MünzenMarkt Ausgabe „Prähistorische Fauna auf Münzen“ finden Sie einen Artikel über die Entwicklung der Meteoritenmünzen in den letzten 2 Jahrzehnten.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück