Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) an der Universität Freiburg

[bsa_pro_ad_space id=4]

Das Seminar für Alte Geschichte der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sucht eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) als Teilzeitstelle (50 %). Der Eintrittstermin ist der 1. November 2021. Bewerbungen können bis zum 15. August 2021 eingereicht werden.

Beschreibung

Zu den Aufgaben gehört:

  • Betreuung einer oder mehrerer historischer Hilfswissenschaften (Numismatik, Epigraphik, Papyrologie)
  • Mitarbeit in der Lehre (2 SWS)
  • wissenschaftliche Dienstleistungen für das Seminar für Alte Geschichte einschließlich der Bereitschaft zur Mitarbeit an Projektanträgen
  • die Möglichkeit zur Promotion wird ausdrücklich betont

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Alten Geschichte (Master)
  • bei Dissertationsvorhaben: hervorragende Abschlussarbeit (Master, Master of Education, Magister oder Staatsexamen) aus dem Bereich der Alten Geschichte (vorläufige Bescheinigungen werden bis zum 30.09.21 akzeptiert)

Bewerbungsunterlagen:

Lebenslauf, gegebenenfalls Schriftenverzeichnis und bisherige Lehrtätigkeit sowie eine Darstellung Ihres Qualifizierungsprojekts von max. 2 Seiten. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Die Möglichkeit einer Verlängerung um drei Jahre ist gegeben. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13. Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit o. g. Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 00001670 bis spätestens 15.08.2021. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form ein.

Für nähere Informationen besuchen Sie die Website der Universität Freiburg oder richten Sie sich an Frau Prof. Dr. Sitta von Reden unter Tel. +49 761 203-3390 oder per E-Mail.