Montag, 30.11.2020

SCHLAGWORTE: Deutschland (Neuzeit)

„Deutscher Münzkatalog 18. Jahrhundert“ in Neuauflage

Der einzige Sammler-Katalog zu den Münzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz von 1700–1806 ist in Neuauflage erhältlich. Das Werk von Gerhard Schön wurde in den Preisen aktualisiert und enthält zahlreiche neue Abbildungen.

Großer deutscher Münzkatalog in Neuauflage

Der „AKS“ ist ein Standardwerk für alle Liebhaber deutscher Münzen. Nun ist die Neuauflage des „Großen deutschen Münzkatalogs“ beim Battenberg Gietl Verlag erschienen – mit den aktuellen Marktpreisen für die verschiedenen Erhaltungsgrade und vielem mehr.

Der Goldstandard Teil 2: Wie und warum Gold zum wichtigsten Münzmetall wurde

Jahrhundertelang war Silber weltweit das bevorzugte Metall, wenn es um Münzen und Ersparnisse ging. Im 19. Jahrhundert änderte sich das. Wir erzählen, wie und warum, und illustrieren das Geschehen mit Münzen, die am 30. September und 1. Oktober 2020 bei Künker unter der Überschrift „A Numismatic Gold Treasure“ versteigert werden.

Das Papiergeld der altdeutschen Staaten

Die Taler- und Guldenscheine Altdeutschlands zählen zu den interessantesten und seltensten deutschen Geldscheinen überhaupt. Erstmals präsentieren Hans-Ludwig Grabowski und Manfred Kranz in einem neuen Katalog alle Ausgaben von den Anfängen bis um 1900.

Der Goldstandard Teil 1: Wie und warum Gold zum wichtigsten Münzmetall wurde

Jahrhundertelang war Silber weltweit das bevorzugte Metall, wenn es um Münzen und Ersparnisse ging. Im 19. Jahrhundert änderte sich das. Wir erzählen, wie und warum, und illustrieren das Geschehen mit Münzen, die am 30. September und 1. Oktober 2020 bei Künker unter der Überschrift „A Numismatic Gold Treasure“ versteigert werden.

1871-1909: Zeit der Fälschungen – Teil 4: Gefälschte Reichskassenscheine zu 5 Mark

Zwischen 1871 und 1909 blühte das Falschgeldgeschäft im Deutschen Reich auf. Im letzten Teil lernen Sie bei unserem Autor numiscontrol, wie sie echte und falsche Reichskassenscheine zu 5 Mark auseinanderhalten.

1871-1909: Zeit der Fälschungen – Teil 3: Gefälschte Reichskassenscheine zu 20 Mark

Zwischen 1871 und 1909 blühte das Falschgeldgeschäft im Deutschen Reich auf. Bei unserem Autor numiscontrol lernen Sie heute, echte und falsche Reichskassenscheine zu 20 Mark auseinanderzuhalten.

1871-1909: Zeit der Fälschungen – Teil 2: Gefälschte Reichskassenscheine zu 50 Mark

Zwischen 1871 und 1909 blühte das Falschgeldgeschäft im Deutschen Reich auf. Ein Gebiet voller Stolperfallen auch für Sammler! Heute erklärt numiscontrol, woran Sie die „Blüten“ unter den Reichskassenscheinen zu 50 Mark aus dieser Zeit erkennen.

Umfangreicher Katalog zu den Münzen der hessischen Landgrafschaften

Horst-Dieter Müller hat vergangenen Herbst nach jahrzehntelanger Arbeit seinen umfangreichen Typenkatalog zu den Münzen und Medaillen der hessischen Landgrafschaften von 1483 bis 1806 vorgelegt. Daniel Baumbach hat ihn sich angeschaut.

1871-1909: Zeit der Fälschungen – Teil 1: Gefälschte Reichsmünzen

Zwischen 1871 und 1909 wurden im neuen Deutschen Reich viele Währungen außer Kurs gesetzt. Dabei blühte das Falschgeldgeschäft auf. In einer vierteiligen Serie erklärt numiscontrol, woran Sie Fälschungen aus dieser Zeit erkennen können.
error: