Fa. Diller, München

22. Januar 2010

Spezialist in Sachen Kelten und Schützenmedaillen – 200 keltische Münzen in der neuen Liste von Johannes Diller

Die grüne Liste der Fa. Diller aus München wartet wieder mit einem beeindruckenden Angebot an süddeutschen Kelten-Münzen in Gold und Silber auf, wie es sonst nirgends zu sehen ist. Zwischen 20.- (für Kleinsilber-Münzen) und 3000.- für die berühmten, goldenen  "Regenbogenschüsselchen" liegen da die Preise bei einem Angebot von über 200 Stück!

600 Nummern Altdeutschland bieten ebenfalls einiges, z.B. einen seltenen Zwittergroschen 1560 (Braunschweig-Calenbg.), Deutscher Orden 3 Dukaten 1616, eine Erbacher Prämienmedaille 1793, Halbgroschen von Hessen (Ludwig I.), Hohnstein Apfelgroschen 1620, Landauer Klippen v. 1702, Ehe-Medaille v. G. T. Paur / Regensburg, Schleswig-Holstein Medaille a. d. Reussen-Koog, Sa.-Eisenanch, geschnittene Hälfte d. Brakteaten Seega 260, Württemberg Goldene Prämienmedaille d. Universität Tübingen, verliehen 1825 im goldbedruckten Originaletui mit Namen.

Bei den Thematischen Medaillen wird eine Reihe Goetz-Medaillen angeboten. 150 Nrn. Römisch-Deutsches Reich mit Böhmen und Salzburg bieten ebenfalls einige Raritäten (Kipper 12er 1621 Prag, Dietiker 648 = dies Ex.), 200 Nrn. Ausland bieten auch für jeden Geldbeutel etwas (Chateau-Renaud, unedierter Adlerschilling).

Numismatische Literatur mit seltenen Sonderdrucken zur Habsburger Münzgeschichte, Berliner Münzblätter in Jahrgängen und Einzelheften.

Die 170 Nrn. Schützenmedaillen, ebenso ein Spezialgebiet von Herrn Diller, beschließen die Liste, auch hier gibt es Raritäten: 3 Gold-Medaillen auf Bundesschiessen, Pistolen-Bundesschiessen (es gab nur 18 zwischen 1901 u. 1931!).

Hervorragende, ausführliche Münzbeschreibungen mit gelegentlichen weiterführenden Anmerkungen, 12 schöne Farbtafeln heben diese jährliche Liste aus der Masse der sonstigen Monatslisten heraus.

← zurück

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...