Sonntag, 24.01.2021
Sponsored by

Featured

video

Künker Auktion 346: Ikonographie – die Sprache der Bilder

Bilder auf Münzen vermitteln Botschaften, die manchmal unverständlich wirken. Um sie zu verstehen, muss man die Sprache der Bilder beherrschen: die Ikonographie. Die lernen Sie in diesem Video-Crashkurs anhand von Beispielen aus Künkers Raritäten-Auktion 346.

Münzgalerie München

Numismatische Artikel und ein umfangreiches Angebot an interessanten Münzen, das ist das Konzept des Intermünz-Kuriers. Sammler finden eine reiche Auswahl von Goldmünzen von der Antike bis heute.

MA-Shops

Nur geprüfte Fachhändler stellen bei MA-Shops ihr Angebot online ein. Rund 800.000 Artikel aus der bunten Welt der Numismatik sind jederzeit erhältlich. Hier einige besonders bemerkenswerte Verkäufe des letzten Monats sowie einige interessante, neu eingestellte Angebote.

Künker, D-Osnabrück

Auktion 346 ist der Paukenschlag, mit dem Künker sein 50-Jahr-Jubiläum beginnt: Sie enthält 678 Münzen und Medaillen sowie 43 Orden, darunter ausgewählte Löser von Braunschweig-Lüneburg aus der Sammlung Friedrich Popken.

Leu Numismatik

Mit einem Ergebnis von 949.122 CHF kratzt das Schweizer Auktionshaus Leu Numismatik erstmals mit einer Webauktion an der Millionengrenze. Die hohen Zuschläge belegen das große Interesse bei Sammlern aus 69 Ländern.

Heidelberger Münzhandlung Herbert Grün

Spitzenpreise für Nürnberger Taler, der teuerste Nürnberger Pfennig und die teuerste Silbermünze des Königreichs Westfalen: Auktion 80 der Heidelberger Münzhandlung war für viele Überraschungen gut, auch wenn die Rekorde, die aktuell im Münzhandel erzielt werden, schon fast keine Überraschungen mehr sind.

Münzhandlung Ritter

In der neuen Sonderliste „Weihnachten“ der Münzhandlung Ritter finden Sammler ein breites Angebot an Münzen und Medaillen vor. Gut vertreten sind neben griechischen Münzen vor allem Stücke Altdeutschlands und des Kaiserreiches.

H.D. Rauch

Die 111. Auktion des Auktionshauses H.D. Rauch war ein voller Erfolg. Antikes Gold und Wahlspruch- und Gnadenmedaillen waren dabei besonders umkämpfte Sammelgebiete. Ein Highlight war ein wohl unikes Goldmedaillon des Maximianus Herculius.

Felzmann

Der Erfolg von Felzmanns Auktion 170 lässt auf ein gutes Jahr 2021 hoffen. Besonders beliebt waren seltene neuzeitliche Goldmünzen und Teil 1 der Sammlung Goetz-Medaillen. Ein Dukat des Bistums Chur erzielte rekordverdächtige 36.000 Euro.

Münzenhandlung Johannes Diller, D-München

Wie jedes Jahr veröffentlicht die Münzenhandlung Johannes Diller im Dezember ihre jährliche Lagerliste. Dieses Jahr sind 850 Neuzugänge dabei. Schwerpunkte bilden Wallfahrtsmedaillen, Italien und die Schweiz.

In unserem Archiv stellen wir Ihnen alle Inhalte zur Verfügung, die seit Gründung der MünzenWoche erschienen sind.

error: