CIT – Tortoise

[bsa_pro_ad_space id=4]

Die äginetischen Münzen mit der Landschildkröte gehören zu den schönsten Prägungen der Antike. Nun ist es CIT gelungen, ihr Motiv und das unglaubliche Relief dieser Prägungen mit seiner neusten smartminting©-Münze „Tortoise“ in die Gegenwart zu holen.

Cook Islands / 5 Dollar / Silber .999 / 1 Unze / ca. 30 mm / Antique finish / Auflage: 500 Stück.

Die Bildseite zeigt im Stil der äginetischen Statere eine Landschildkröte. Rechts und links davon C-I für Cook Islands.

Die Wertseite zeigt das Porträt von Königin Elizabeth II. von Ian Rank-Broadley (Initialen IRB); darum Name der Herrscherin, der ausgebenden Nation sowie das Nominal.

Der Sonnenuntergang hinter dem Poseidontempel von Kap Sounion lockt jährlich Hunderttausende von Touristen aus Athen aufs Land. Die wenigsten von ihnen wissen, dass gleich neben Sounion die Silberminen von Laurion lagen, aus deren Edelmetall die ersten internationalen Währungen der Welt entstanden. Noch vor Athen beuteten die Bewohner der Insel Ägina diese Bergwerke aus. Sie schufen damit Münzen, die als Zahlungsmittel vom Schwarzen Meer bis Ägypten, von Ephesos bis Marseille, von Syrien bis Nordafrika gerne angenommen wurden.

Die Münzen von Ägina gehören mit einem Prägebeginn um 700 v. Chr. zu den frühesten Münzen der Welt. Sie alle zeigen als einprägsames Motiv die Schildkröte, heiliges Tier der Liebesgöttin Aphrodite, die in ihrem Tempel über dem Hafen auch die Seefahrt beschützte.

Die klassischen Münzen von Ägina mit der Landschildkröte gehören wegen ihres eindrucksvollen Motivs und ihres hohen Reliefs zu den schönsten Prägungen der Antike. Dank smartminting© sind wir nach Jahrhunderten erstmals wieder in der Lage, das unglaubliche Relief der antiken Münzen mit modernster Prägetechnologie nachzumachen. CIT Coin Invest nutzt das, um einem Monument der Wirtschaftsgeschichte ein numismatisches Denkmal zu setzen.

 

Weitere Informationen zur Tortoise-Münze finden Sie auf der Website von CIT Coin Invest.

Was alles mit smartminting© möglich ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Und falls das Reisefieber Sie in dieser Zeit auch so plagen sollte, reisen Sie doch mit Ursula Kampmann in das Heimatland der Landschildkröte. Hier finden Sie das numiamtische Tagebuch ihrer Reise durch Griechenland.