Degussa eröffnet neues Ankaufszentrum in Düsseldorf

Das Degussa-Goldankaufszentrum in der Kö-Galerie in Düsseldorf. Foto: Degussa Goldhandel GmbH.
[bsa_pro_ad_space id=4]

Seit Jahren verzeichnet die Degussa Goldhandel GmbH bei den Ankaufgeschäften mit Edelmetallen einen hohen Nachfrageanstieg. Auch in Düsseldorf und Umgebung nutzen viele Kunden vermehrt die Möglichkeit, ihre Edelmetallstücke zu barem Geld zu machen, das gilt besonders im Zuge des derzeitig relativ hohen Goldpreises.

Goldankauf bei Degussa. Foto: Degussa Goldhandel GmbH.

Diese Entwicklung veranlasste das Unternehmen dazu, ein spezialisiertes Goldankaufszentrum auf der Königsallee 60 in der bekannten Kö-Galerie zu eröffnen. Dort kümmern sich professionelle Goldexperten, darunter ausgebildete Goldschmiedemeister, mit Hilfe modernster Prüfgeräte um die Belange der Kunden, die ihr Altgold schätzen lassen und veräußern möchten. Durch den Einsatz neuester Technik in den Händen erfahrener Mitarbeiter, sind die exakte Ermittlung der einzelnen Edelmetallanteile auf die Nachkommastellen genau und in der Folge die fairsten Preise sichergestellt.

Im neuen „Degussa Ankaufszentrum“ können Kunden ihre Edelmetallstücke vor Ort zu barem Geld machen oder diese direkt in neue Anlageprodukte – Barren oder Münzen – reinvestieren. Darüber hinaus werden dort auch die klassischen Degussa-Anlagebarren in Gold, Silber und verschiedenen Platinmetallen sowie Anlagemünzen zum Kauf angeboten.

Christophe Lüttmann, Niederlassungsleiter des Degussa-Ankaufszentrum in der Kö-Galerie in Düsseldorf. Foto: Degussa Goldhandel GmbH.

Christophe Lüttmann, Niederlassungsleiter der Degussa: „Unser Düsseldorfer Team, bestehend aus Edelmetallfachleuten und Goldschmiedemeisterinnen, freut sich schon auf das mitgebrachte ‚Geschmeide‘, wie Schmuck und andere Schätze aus der Schublade. Ein Erbstück welches nicht mehr passt, Schmuck der aus der Mode gekommen ist, eine gerissene Kette oder ganz einfach wertvolles Zahngold – die Kollegen machen unseren Kunden immer ein faires, tagesaktuelles Angebot. Für unsere Kundschaft aus dem Rheinland und dem Ruhrgebiet haben wir mit dem Ankaufszentrum eine weitere Anlaufstelle geschaffen, um Edelmetalle an die Degussa zu verkaufen. Dafür herrscht in Düsseldorf und Umgebung eine sehr hohe Nachfrage, die wir nun noch besser bedienen können.“

Von den elf nationalen Standorten verfügt die Degussa, neben Düsseldorf, auch in München, Frankfurt, Hamburg und Berlin über spezialisierte Goldankaufszentren. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit internationalen Niederlassungen in London, in Zürich, Genf und Madrid vertreten.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Degussa.

Auch die Nachfrage nach der sicheren Verwahrung von Wertgegenständen steigt seit Jahren, daher hat die Degussa 2020 auch ihre Schließfachanlage in Hannover erweitert.

Die Degussa Goldkammer in Frankfurt feierte 2020 ihr einjähriges Jubiläum. Ein Blick in die Goldkammer lohnt sich, denn das Museum verfolgt ein innovatives Ausstellungskonzept und wurde mit dem „Deutschen Lichtdesign-Preis 2020“ ausgezeichnet.