Sonntag, 27.09.2020

SCHLAGWORTE: Cashless

Corona und Cybersicherheit – Diskussion im Lifestream

Corona hat gezeigt: Die Sicherheit der Netze und digitalen Kommunikationsinfrastruktur ist zentral in unserer Welt. Giesecke+Devrient hat Experten eingeladen, virtuell im Lifestream dieses Thema zu diskutieren – und es gibt Gelegenheit zu fragen.

2019 Rekordjahr für Giesecke+Devrient

Der Münchner Konzern für Sicherheitstechnologie Giesecke+Devrient meldet für das Geschäftsjahr 2019 Rekordergebnisse. Zuwächse gibt es weniger im Banknotenbereich, sondern im digitalen Geschäft.

Studie zeigt: Bargeld ist ein öffentliches Gut

Bargeld ist nicht einfach nur eines von vielen Zahlungsmitteln. Wie eine neue Studie belegt, muss man das Zahlen mit Münzen und Scheinen als Teil der öffentlichen Infrastruktur sehen: Jeder kann es einfach nutzen, ohne weitere Kosten und vor allem ohne überwacht zu werden.

Numismatische Miniaturen aus dem Norden: Teil 2 – Warum „cashless“ in Schweden funktionieren könnte

Schweden ist anders. Die Mentalität seiner Bewohner ist von einer unglaublichen Bereitschaft geprägt, zu Gunsten der Vernunft auf Kosten der eigenen Bequemlichkeit zu handeln. Wobei man sich gerne beeinflussen lässt in der Frage, was vernünftig ist. Hier einige etwas andere Gedanken, warum cashless in Schweden funktionieren könnte.
error: