Montag, 26.09.2022
Sponsored by

SCHLAGWORTE: Gerhard Hirsch Nachf.

Gerhard Hirsch Nachfolger, D-München

In drei Auktionen versteigert Hirsch diesen Herbst antike Kunstobjekte sowie Münzen und Medaillen von der Antike bis zur Neuzeit mit zahlreichen Highlights.

Gerhard Hirsch Nachf.

Der dritte Teil der Versteigerung der Bibliothek von Hubert Lanz umfasst neben allgemeinen Werken Spezialliteratur zu antiker Numismatik, zu Münzen und Medaillen der deutschen und habsburgischen Lande und des Auslandes.

Gerhard Hirsch Nachfolger

Nachdem das Auktionshaus Hirsch zu Beginn des Jahres den ersten Teil der Bibliothek Dr. Hubert Lanz versteigert hat, kommen nun über 1.000 Werke zur Numismatik des Mittelalters und der Neuzeit unter den Hammer.

Dr. Gerhard Hirsch Nachf.

Gleich vier Auktionen in vier Tagen mit insgesamt rund 3.800 Losen veranstaltet Hirsch im Februar. Ein Highlight ist die Sammlung Comes Aurei mit römischen Goldmünzen, Münzen aus Trier und Flussgold-Prägungen.

Gerhard Hirsch Nachf., D-München

Die Herbstauktionswoche 2021 bei Gerhard Hirsch Nachf. beginnt mit den Auktionen „Präkolumbische Kunst“ und „Antike Kunstobjekte“. Insgesamt werden über 1.400 Lose angeboten, darunter viele aus alten deutschen Sammlungen.

Gerhard Hirsch Nachf., D-München

Das Auktionshaus Gerhard Hirsch Nachf. startet mit drei Auktionen in das neue Jahr. Über 2.500 Lose aus den Bereichen antike Objekte, antike Münzen sowie Münzen und Medaillen aus aller Welt kommen vom 10. bis zum 12. Februar 2021 unter den Hammer.

Gerhard Hirsch Nachf., D-München

In der Herbstauktion des Hauses Gerhard Hirsch Nachf. kommen über 1000 Münzen und Medaillen vom Mittelalter bis zur Neuzeit unter den Hammer. Die Auktion bietet eine interessante Auswahl an seltenen deutschen Münzen und Medaillen.

Gerhard Hirsch Nachf., D-München

Am 23. September 2020 versteigert das Auktionshaus Gerhard Hirsch Nachf. über 700 Lose Antike Kunstobjekte in München. Das Titelstück der Auktion ist ein zweigeteilter Deckel eines anthropoiden ägyptischen Sarkophags.

Gerhard Hirsch Nachf., D-München

Rund 700 antike Münzen bietet das Auktionshaus Gerhard Hirsch Nachf. in seiner 361. Auktion an, darunter Raritäten wie einen Solidus des Constantinus I. und einen Aureus des Caracalla, jeweils geschätzt mit 22.500 Euro.

Gerhard Hirsch Nachf., D-München

Mit der präkolumbischen Kunst beginnt die Herbstauktionswoche der Firma Gerhard Hirsch Nachf. in München. Angeboten werden über 300 ausgewählte Objekte aus Altamerika.
error: