Freitag, 21.06.2019

Nachberichte

Auktionshaus Felzmann, D-Düsseldorf

Engagierte Bieter sorgten in der 160. Saalauktion des Auktionshauses Felzmann am 7. und 8. November 2017 für hohe Zuschläge. Im Mittelpunkt stand das Lebenswerk des Sammlers Wolfgang Büge mit Schwerpunkt Antike und Pommern.

Leu Numismatik, CH-Zürich

Am 25. Oktober 2017 führte Leu Numismatik seine erste Auktion durch. Die große Zahl aktiver Bieter führte zu Rekordergebnissen und einem Gesamtergebnis von mehr als 1 Million Schweizer Franken. Damit wurden die Erwartungen weit übertroffen.

Sincona AG, CH-Zürich

Die fünf Sincona-Auktionen 41-45 vom 23. bis 26. Oktober 2017 erbrachten ein beeindruckendes Gesamtergebnis von mehr als 9 Millionen Schweizer Franken. Besonders hohe Preise erzielten die russischen Prägungen und die Münzen aus aller Welt.

Gorny & Mosch, D-München

Am 12. und 13. Oktober 2017 führte Gorny & Mosch seine 250. Auktion durch. Die Preise waren beeindruckend. Seltene Taler und Dukaten erzielten Höchstpreise. Überraschung der Auktion wurde eine Anderthalbtaler-Klippe des siebenbürgischen Fürsten Stephan Bocskai mit 65.000 Euro Zuschlag, und das bei einer Schätzung von 4.000 Euro.

Künker, D-Osnabrück

Zu den Künker Herbst-Auktionen zwischen dem 25. und dem 29. September 2017 kamen mehr als 400 Bieter persönlich, mehr als 2.600 schickten ihre Gebote. Das Ergebnis für die 5.800 Losnummern lag bei 12 Mio. Euro. Ein englisches 5 Pound-Stück von 1826 erzielte 200.000 Euro.

Auktionshaus Felzmann, D-Düsseldorf

Am 5. und 6. Juli 2017 hielt das Auktionshaus in Düsseldorf seine Saalauktion 159 ab. Höhepunkt war die Sammlung ASSINDIA mit dem Schwerpunkt Ausbeute-Gepräge. Das Top-Los war eine numismatische Rarität ersten Ranges.

Gorny & Mosch, D-München

Gorny & Moschs Auktion 248 zeigte am 30. Juni 2017, wie stark der Markt für antike Objekte gerade im mittleren Bereich ist. Viele Sammler nutzen die günstigen Preise, für die antike Kunst derzeit zu haben ist und legen sich eine gute Sammlung an.

Künker, D-Osnabrück

Hier die Kennzahlen für die Sommer-Auktionen von Künker, die vom 27. bis 29. Juni 2017 stattfanden: Mehr als 250 Bieter kamen persönlich nach Osnabrück; mehr als 1.600 Bieter nahmen schriftlich teil. Die mehr als 4.000 angebotenen Lose kletterten von 5,5 Mio. Euro Schätzung auf einen Zuschlag von 7,3 Mio. Euro.

Leu Numismatik

Mehr als 500 Bieter nahmen am 26. Juni 2017 aktiv an der Webauktion 1 von Leu Numismatik teil und gaben in den zahlreichen Bietergefechten über 6.000 Gebote ab. Das Gesamtergebnis stieg von 250.450 CHF Startpreis auf ganze 474.317 CHF.

Sincona AG, CH-Zürich

In den vier Sincona-Auktionen 37-40 bekamen Sammler vom 16. bis 18. Mai 2017 viel geboten. Antike Raritäten, Goldprägungen aus aller Welt und Spezialsammlungen. Besonders die Sammlung Schweizer Schützentaler war heiß umkämpft.
error: