Mittwoch, 18.09.2019

Auktionen

Künker

Künker-Auktion in Berlin: Der letzte Dollar des chinesischen Kaisers für 460.000 Euro versteigert

Gorny & Mosch, Giessener Münzhandlung, München

Am 14. Dezember 2010 präsentierte Gorny & Mosch, Giessener Münzhandlung mit Auktion 194 wieder einmal eine ebenso umfangreiche wie qualitätvolle Auswahl antiker Kunstobjekte...

Dorotheum Wien

Am 15. und 16. November 2010 kamen bei dem renommierten Auktionshaus wieder zahlreiche historische Münzen und Medaillen internationaler Provenienz unter den Hammer...

Auktionshaus Felzmann / Düsseldorf

Zwei Tage lang drehte sich im Auktionshaus Felzmann alles rund um Münzen und Medaillen von der Antike bis zur Neuzeit...

Gorny & Mosch

Vom 11. bis zum 14. Oktober 2010 fanden in München gleich vier Auktionen der Firma Gorny & Mosch statt: Auktion 190 und 191 beinhalteten antike Münzen, 192 Prägungen des Mittelalters und...

D-Osnabrück, Münzenhandlung Fritz Rudolf Künker

1,6 Millionen Euro erzielte die Sammlung Schierholz, die Ende September beim Auktionshaus Künker / Osnabrück aufgelöst wurde...

Ritter/ Düsseldorf

Paradiesvögel, Elefanten und eine Ausweismarke für einen Askari, das sind die exotischen Zutaten für die Sonderliste der Münzenhandlung Ritter / Düsseldorf...

Lanz Numismatik / München

Schiffe auf Münzen gehören weltweit zu den begehrtesten Motiven. Aber daß eine perfekte Bronze aus dem thrakischen Perinthos statt für ihre Schätzung von 4.000 Euro für unglaubliche 21.000 Euro verkauft werden könnte, das hatte wohl keiner der Besucher sich vorstellen können. Und das ist nur eines von vielen interessanten Ergebnissen.

Gorny & Mosch, Giessener Münzhandlung, München

Rund 1,87 Mio. wurden in München an einem einzigen Tag mit antiken Objekten umgesetzt. Die Auktion zeigte, daß die Sammler sich für diese Zeugnisse vergangener Kulturen begeistern können. Nicht nur die Spitzenobjekte brachten Höchstpreise. Gerade die kleinen, unauffälligen, aber attraktiven Lose, wie z. B. eine Serie hervorragend erhaltener Öllämpchen, erzielten unglaubliche Preise.

Künker / Osnabrück

32.000 Euro für ein Buch aus den Händen Maria Theresias. Was für ein stolzes Ergebnis! Und dies ist nur eines von vielen Beispielen. Rund 6,8 Mio. Euro spielte die Auktionswoche Ende Juni ein. Das Bemerkenswerteste: Das Interesse hielt die ganze Woche an. Von den 7.496 Losen gingen nur 176 Nummern in den Nachverkauf.
error: