Mittwoch, 22.09.2021
Sponsored by

Vorberichte

Teutoburger Münzauktion

China und Südostasien stehen wie üblich im Mittelpunkt der Frühjahrsauktion der Teutoburger Münzauktion. Dazu gibt es eine Auswahl badischer und bayerischer Flussgold-Dukaten und zahlreiche Prägungen der Habsburger Erblande und Österreichs.

H.D. Rauch, A-Wien

Das Wiener Auktionshaus Rauch veranstaltet eine Ordensauktion – wegen des großen Umfanges an zwei aufeinander folgenden Tagen. Wer sich für Österreichs Ehrenzeichen interessiert, findet dort große Raritäten, die noch nie auf dem Markt waren.

SINCONA AG, CH-Zürich

SINCONA bietet in Auktionen 69 und 70 über 3.200 Lose mit einer Gesamtschätzung von gut 3,3 Millionen Franken. Auch im zehnten Jahr seines Bestehens offeriert das Schweizer Auktionshaus zahlreiche Raritäten in prachtvollen Erhaltungen.

Heidelberger Münzhandlung

Erhaltungsfetischisten aufgepasst! Die Heidelberger Münzhandlung präsentiert in Auktion 82 eine außergewöhnliche Sammlung von Münzen des Deutschen Kaiserreichs in feinster Erhaltung. Wer Stempelglanz und besser sucht, darf diese Auktion nicht versäumen.

Gorny & Mosch, D-München

Der deutsche Althistoriker und Epigraphiker Peter Weiß baute eine umfassende Sammlung antiker Münzen in den Jahren zwischen 1967 und 2015 auf. Jetzt kommt sie bei Gorny & Mosch auf den Markt.

Felzmann

Die Auflösung einer großen Sammlung Goldmünzen von der Antike bis zur Neuzeit sowie Teil II einer Sammlung Karl Goetz mit vielen Silbermedaillen stehen im Zentrum von Felzmanns Münzauktion am 16. und 17. März 2021 in Düsseldorf.

Münzzentrum Rheinland

In der 193. Auktion bietet das Münzzentrum Rheinland über 4.700 Lose mit Münzen, Medaillen, Waagen und Banknoten aus allen Gebieten und Zeiten an. Angeboten wird unter anderem eine „Pastorensammlung“ antiker Münzen für Einsteiger.

Teutoburger Münzauktion

In seiner Februarauktion bietet die Teutoburger Münzauktion über 3.000 Lose mit attraktiven Konvoluten und hochwertigen Einzelstücken wie einen sächsischen Doppeldukat 1697 von Friedrich August I. auf seine Krönung zum König von Polen, ferner einen Spezialkatalog mit Banknoten.

Künker, D-Osnabrück

In seinen Auktionen 347 bis 349 präsentiert das Auktionshaus Künker einmal mehr eine Fülle von Privatsammlungen. Besonders hervorzuheben ist eine bedeutende Sammlung von Münzen des römischen Ägypten sowie der erste Teil einer Sammlung von Prägungen aus Brandenburg. Und das ist bei weitem nicht alles.

Auktionshaus Christoph Gärtner, D-Bietigheim

2147 Lose von Münzen, Medaillen, Orden und Ehrenzeichen sowie Banknoten kommen am 22. Februar 2021 bei Christoph Gärtner unter den Hammer. Darunter befindet sich ein wohl uniker Brakteat aus merowingischer Zeit.
error: