Mittwoch, 23.09.2020

SCHLAGWORTE: Banknoten

1871-1909: Zeit der Fälschungen – Teil 2: Gefälschte Reichskassenscheine zu 50 Mark

Zwischen 1871 und 1909 blühte das Falschgeldgeschäft im Deutschen Reich auf. Ein Gebiet voller Stolperfallen auch für Sammler! Heute erklärt numiscontrol, woran Sie die „Blüten“ unter den Reichskassenscheinen zu 50 Mark aus dieser Zeit erkennen.

30 Jahre Währungsunion in Deutschland

Am 1. Juli 1990 trat die Währungsunion zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR in Kraft. Für den Währungstausch mussten in kürzester Zeit große Mengen DM-Banknoten produziert werden. Dieser Mehrbedarf kam zur Hälfte von Giesecke+Devrient.

Neuer PMG-Rekord: 5 Millionen zertifizierte Banknoten

Das 15-jährige Bestehen von PMG ist in diesem Jahr nicht der einzige Grund zum Feiern: Paper Money Guaranty® hat mittlerweile 5 Millionen Banknoten zertifiziert und ist damit der erste Drittanbieter, der diesen wichtigen Meilenstein erreicht.

2019 Rekordjahr für Giesecke+Devrient

Der Münchner Konzern für Sicherheitstechnologie Giesecke+Devrient meldet für das Geschäftsjahr 2019 Rekordergebnisse. Zuwächse gibt es weniger im Banknotenbereich, sondern im digitalen Geschäft.

3 Millionen von PMG zertifizierte Banknoten online verfügbar

Wer eine von PMG zertifizierte Banknote finden möchte, kann dafür kostenlos auf eine Datenbank zurückgreifen. Sie enthält Abbildungen von mehr als 3 Millionen Banknoten.

Große Neuigkeiten von der Paper Money Fair

Seit 1997 findet jedes Jahr im niederländischen Valkenburg die Paper Money Fair statt, eine der weltweit bedeutendsten Banknotenbörsen. Doch Besucher erwartet bald eine grundlegende Veränderung.

Von der Lira zum Euro: Wie werden Geldscheine gedruckt?

In einer Ausstellung in Mailand dreht sich alles um die Geschichte der Produktion von Banknoten, Briefmarken und Zahlungsanweisungen. Es gibt historische Geräte im Einsatz zu sehen, die älteste Briefmarke der Welt und aufschlussreiche Künstlerentwürfe.

Who is Who – Der Schilling im Porträt

Das Geldmuseum der Oesterreichischen Nationalbank zeigt in der neuen Sonderausstellung „Who is Who. Der Schilling im Porträt“, wer auf den österreichischen Schilling-Banknoten dargestellt war.

Papierfabrik Königstein feiert 450-Jahr-Jubiläum

Am 29. Juni 2019 feierte die Papierfabrik Königstein ihr 450-jähriges Bestehen. Warum das für die MünzenWoche von Interesse ist? Nun, hier entsteht das Papier für Banknoten in aller Welt.

Schweiz gibt neue 100-Franken-Banknote aus

Am 12. September 2019 hat die Ausgabe der neuen Schweizerischen 100-Franken-Noten begonnen. Damit ist die Serie der neuen Schweizer Banknoten vollständig.
error: