Sonntag, 02.10.2022
Sponsored by

SCHLAGWORTE: Islam

Louvre Abu Dhabi zeigt Sammlung islamischer Münzen „Hoard of Jazira“

2019 kaufte der Louvre Abu Dhabi eine Sammlung islamischer Münzen. Die über 2.800 Silbermünzen, geprägt zwischen 300 und 800 n. Chr., werden im Rahmen eines dreijährigen Projekts untersucht und schon jetzt dem Publikum unter dem Namen „Hoard of Jazira“ gezeigt.

Mosul Cultural Museum auf dem Weg zur Wiedereröffnung

Fundamentalistische Terroristen zerstörten 2015 das Museum von Mosul. Seit 2018 läuft der Wiederaufbau. Ein internationales Team gibt sein Bestes, damit das Mosul Cultural Museum bald wieder eröffnen kann. Eine Geschichte, die Mut macht!

Akbar – Herrscher des Mogulreichs. Teil 2

Akbar herrschte auf dem indischen Subkontinent über ein Weltreich. Er reformierte dessen Verwaltung, eine gewaltige Aufgabe. In wie fern ihm seine genialen Mathematiker dabei behilflich waren, und was das mit Münzen zu tun hat, lesen Sie hier!

Akbar – Herrscher des Mogulreichs. Teil 1

Der Moslem Akbar gründete ein Weltreich, in dem Menschen verschiedener Religionen friedlich zusammenlebten. Wie kam es dazu, und welche Herausforderungen musste der Herrscher dafür meistern? Und vor allem: Was erzählen die Münzen darüber?

Oriental Numismatic Society tagt 2021 online

Am 8. Mai 2021 trifft sich die Oriental Numismatic Society online. Wie üblich veranstaltet die Forschungsstelle für Islamische Numismatik Tübingen eine Tagung – in diesem Jahr per Zoom. Sie können sich noch anmelden.

Historia Mundi

Das Münzkabinett des Vatikans gibt eine jährliche Zeitschrift heraus, die für Ästheten und Numismatiker eine Freude ist. Ursula Kampmann stellt die neunte Ausgabe vor. Sie enthält u. a. Interessantes aus der koreanischen, der islamischen und der Schweizer Numismatik.

Münzen der Malediven

Die Bremer Numismatische Gesellschaft stellt in ihrem jüngsten Band eine Monographie zu den Münzen der Malediven vor. Der Sammler Peter Budgen fasst darin sein in Jahrzehnten erworbenes Wissen zusammen. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen.

Rainer Seupel als Numismatiker

Rainer Seupel war ein Perfektionist, wie man an seiner akribisch und mit höchstem Anspruch gepflegten Sammlung islamischer Münzen erkennt. Die Sammlung wird zur Zeit auktioniert. Lutz Ilisch erinnert aus diesem Anlass an den 2018 verstorbenen Rainer Seupel.

Abbasidischer Goldschatz in Israel gefunden

Bei Ausgrabungen nahe Tel Aviv fanden Studenten 425 Goldmünzen, vor allem aus der Zeit der Abbasiden, die in Israel bisher kaum dokumentiert ist. Neben diesen Goldmünzen fanden Archäologen noch etwas anderes, etwas Ungewöhnliches.

Historische Orientfotografien im Antikenmuseum Basel

Im 19. Jh. traf das neue Medium Fotografie auf die Begeisterung für den Orient. In „Oriental Grand Tour“ zeigt das Antikenmuseum Basel, wie Fotografien diese Sehnsuchtswelt mit ihren Menschen, Monumenten und Ausgrabungen dokumentierten.
error: