Montag, 14.06.2021
Sponsored by

SCHLAGWORTE: NGC

2,64 Millionen Dollar für einen Konstantin-Rubel

Ein Konstantin-Rubel von 1825 erzielte atemberaubende 2,64 Millionen Dollar. Damit ist er die teuerste nicht-amerikanische Münze, die Stack’s Bowers je verkaufte. Was macht ihn so wertvoll?

Certified Collectibles Group erweitert Niederlassung in Sarasota

Die Certified Collectibles Group hat ihre Anlage in Sarasota auf 7.600 Quadratmeter erweitert. Das war nötig geworden, da das Unternehmen ständig neue Mitarbeiter einstellt. Der Sammlermarkt boomt und damit auch die Nachfrage nach Zertifizierungen.

Certified Collectibles Group expandiert in die Welt der Sammelkarten

Certified Collectibles Group gründet eine neue Tochterfirma: Certified Sports Guaranty zertifiziert Sammelkarten. Damit betritt CCG den heiß umkämpften Markt für Sportkarten.

Schon wieder ein neuer Rekord für „Una and the Lion“

Erst im Mai 2020 wurde ein neuer Rekord für ein als „Una and the Lion“ bekanntes, 1839 geprägtes Fünf-Pfund-Stück aufgestellt. Die damals gezahlten 855.000 Euro wurden im Oktober von einem Zuschlag mit 984.000 Euro übertroffen.

Die Sammlung Partrick: Zwei Brasher Doubloons und weitere Kostbarkeiten

Bei Heritage wird im Laufe des nächsten Jahres die erstklassige Sammlung früher US-Münzen von Donald G. Partrick versteigert. Zu den Highlights unter den Raritäten, die nun von NGC gegraded wurden, zählen gleich zwei der extrem seltenen Brasher Doubloons.

Royal Mint kooperiert mit NGC

In Zukunft wird Numismatic Guaranty Corporation neue Münzen der britischen Royal Mint bewerten und einkapseln. Damit sollen insbesondere Onlinekäufer zusätzliche Sicherheit bekommen – vor allem mit Blick auf einen späteren Verkauf auf dem sekundären Markt.

NGC zertifiziert Beeston Collection mit britischen Fehlprägungen

Numismatic Guaranty Corporation hat die Beeston Collection zertifiziert. Die Sammlung enthält über 200 britische Fehlprägungen, darunter äußerst ungewöhnliche Typen. Die gesamte Sammlung ist nun online bei NGC Registry abrufbar.

Zusätzliche „Europe Expedited Grading Specials“ von NGC und PMG

Die seit Anfang Juni angebotenen „Expedited Grading Specials“ sind ein voller Erfolg. Daher bieten NGC und PMG bis in den Herbst zusätzliche Sonderveranstaltungen in München an. Während der „Specials“ beträgt die Bearbeitungszeit nur zwei Wochen.

Neue Ressource zur Erkennung von Fälschungen

NGC möchte Sammler und Händler bei der Identifizierung gefälschter Münzen unterstützen. Daher ist NGCs beliebte Ressource zur Erkennung von Fälschungen jetzt auch auf Deutsch verfügbar.

„München Expedited Grading Specials“ von NGC und PMG

Zwar mussten die Bewertungsveranstaltungen von NGC und PMG vor Ort wegen Corona abgesagt werden, doch PMG hat einen Service entwickelt, der mit derselben schnellen Durchlaufzeit besticht wie die beliebten Münchner Veranstaltungen.
error: